• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erster Beitrag: Steaks aus Roastbeef und Vorspeise Shrimp-Spiesse

Birzi

Nix hin
10+ Jahre im GSV
Habe die Ehre, gleich mal n paar Tips abholen - morgen abend steht Grillen für 10 Mann an - vorab hab ich ne Packung Shrimps ausm Großmarkt geholt:

http://www./img/shrimps62of.jpg

Plan hier ist auftauen (logisch) ,schälen, auf Spiesse und n paar Stunden marinieren mit Sesamöl, Limettenschale, Chiliflocken, Knoblauch und Ingwer

Beim grillen dann noch glasieren mit ner Mischung aus Honig, Chiliflocken und Limettensaft.


Dann zur eigentlichen Fragestellung - bei der Suche nach Grillfleisch im Großmarkt bin ich am Argentinischen Roastbeef für 11,60 nicht vorbei gekommen. 4,85 Kilo sollten reichen für 10 Mann. :)

http://img4./img/roastbeef1x5j.jpg

Es sollen ca 4cm dicke Steaks draus geschnitten werden.

Hier hab ich n paar Fragen:

1.: Besser das Fleisch bis morgen in der Verpackung lassen, zwei drei Stunden vorm Grillen erst raus und in Scheiben schneiden oder lieber jetzt noch die Steaks aus dem Fleisch schneiden?

2.: Fett am Fleisch lassen zum Grillen oder besser entfernen?

3.: Marinieren, ja oder nein? Falls ja plan ich nur mit Knoblauch, frischem Rosmarin und ein wenig Olivenöl ranzugehen.

4.: Als Grill ist leider nur ein direkter Grill vorhanden, kein Deckel, kein Backofen in der Nähe, nichts - wie kriege ich die Steaks medium-rare bis medium? Ich gehe nicht davon aus dass bei der Dicke die Zeit auf dem Grill alleine ausreicht sondern in Jehova nachgezogen werden muss?

Also prinzipiell, meint ihr es klappt auf dem Grill alleine ohne nachziehen, und falls nicht, habt ihr ne Idee wie man das bewerkstelligen könnte? Hütte von nem Kumpel, nur der Grill sowie ne Induktionskochplatte und viel Bier vorhanden. :saufen:




Zu den Steaks dazu werd ich für diejenigen die es nicht nur mit Salz und Pfeffer wollen noch ne Sherry-Pfeffer-Sosse improvisieren:

Schalotten anschwitzen, mit Sherry ablöschen, Sahne, Rinderfond und frisch gestossenen Pfeffer dazu, das ganze auf die hälfte reduzieren lassen. Mit Salz abschmecken.



Obs weitere Bilder gibt, mal schaun, meine Digitalkamera funktioniert nur noch mit Stecker in der Steckdose.

Freue mich auf Tipps.


Birzi
 

Powerslave

Metzger
Besser das Fleisch bis morgen in der Verpackung lassen, zwei drei Stunden vorm Grillen erst raus und in Scheiben schneiden

2 Stunden vorher raus, aufschneiden und bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Fett am Fleisch lassen zum Grillen oder besser entfernen?

Geschmackssache. Ich würd es dranlassen.

Falls ja plan ich nur mit Knoblauch, frischem Rosmarin und ein wenig Olivenöl ranzugehen.

Nach dem Grillen damit ruhen lassen geht klar wie bereits erwähnt ;)


Schade, dass ich das WE nicht selbst sportlich teilnehmen kann :(
 

Frank

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Servus,

zu Frage 1:

Morgen raus....schneiden...dann auf Zimmertemperatur kommen lassen und dann auf den Grill....

zu 2 :

unbedingt dranlassen...aber einschneiden, damit sichs nicht wellt.....

zu 3.

ICH würde den Knobi und das Rosmarien noch zu den Black Tigers reinwerfen und die Steaks nur mit Olivia einreiben und nach dem Grillen mit Fleur de Sel salzen und mit SIEBEN würzen. Geht natürlich auch normaler Pfeffer adM, aber diese Pfeffermischung ist der Hammer, die habe ich geschenkt bekommen und die geht in meiner Küche garantiert nie wieder aus.....

zu 4.

Richte Deinen Grill mit 3 Hitzezonen ein, zwischen denen Du wechseln kannst. Dann sollte das auch so klappen. Erst auf der sehr heißen Zone je Steakseite 2+2 Minuten (nach 2 Minuten um 45° drehen, dann nach weiteren 2 Minuten wenden...das gibt ein schönes Rautenmuster) angrillen und dann auf den gemässigten Zonen fertigziehen....

Packs an...das wird werden...:thumb2:
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Birzi

Birzi

Nix hin
10+ Jahre im GSV
Danke für die Tips

Hab grad noch in der Küche ne Pfeffermischung vom Schubeck gefunden, grob gemahlen - die wird mal ausprobiert. Aber ich bin normalerweise mit schwarzem Pfeffer frisch aus der Mühle bestens bedient.

Den Grill in verschiedene Zonen einzuteilen werd ich versuchen, mal schaun was draus wird. Da ich leider kein Fleischthermometer mein eigene nenne muss ich "per Daumen" überprüfen wie weit die Teile sind. Aber das mach ich schon n paar Jahre so, sollte hinhaun. :pray:

Knofi kommt ja eh an die Shrimps, Rosmarin find ich da nicht allzu passend. Ich denk ich werd den Rosmarin und Knoblauch wirklich am Schluss nur kurz mit in die Jehova geben.

Ich hoff ich kann am Montag n paar Bilder hier nachreichen - am Wochenende wird es wegen "Arsch der Welt" und keinem Internet und auch wegen dem Bier wohl eher nicht dazu kommen. :pfeif:
 

Frank

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Rosmarin, Ingwer und Knoblauch sind drei gute Freunde....mehr sog i net :grin:...aber des is natürlich Geschmacksache....
 

Powerslave

Metzger
Ich denk ich werd den Rosmarin und Knoblauch wirklich am Schluss nur kurz mit in die Jehova geben.

Damit würzt man das Fleisch ja nicht, sondern bekommt nur einen leichten Hauch Aroma. Ich find die Idee gut und werde die auch mal verfolgen.
 
OP
OP
Birzi

Birzi

Nix hin
10+ Jahre im GSV
Hier mal ein paar wenige Impressionen bis ich irgendwann die kompletten Bilder von den Kumpels krieg:

Shrimp-Spiesse aufm Grill:

http://www./img/shrimps_1mkoz.jpg


Beim Glasieren:

http://www./img/shrimps_2qwxg.jpg


Und die Steaks kurz vorm Auflegen.

http://www./img/fleisch2jhu.jpg

Mieserabler Grill, im Hintergrund unsere "Mini-Pennertonnen" zu erkennen um mich warm zu halten, saukalt wars :)

Geschmeckt hats, die Glasur muss ich für den allgemeinen Geschmack wohl das nächste mal mit etwas weniger Chili machen, für mich war es gut so.
 

Friedi

Smoker - Meister
10+ Jahre im GSV
Schöner Einstand :thumb2: Surf 'n' Turf geht immer.
Allerdings vermisse ich Anschnittbilder vom Steak... :bilder:
 

Arminth

Meister Lampe & WLANThermo Papa
10+ Jahre im GSV
Schöne Spieße und lecker unsichtbare Steaks!

Aber am Sportgerät gibt es noch leichten Optimierungsbedarf! :lach:

Grüßle und Tschöh!

Armin
 

Kuchen

Borussen-Fan
Schöner Einstand, aber dein Grill ist, wie auch Armin schon schrieb, nicht gerade das Maß der Dinge. Ansonsten aber eine schöne Zusammenstellung :prost:
 
OP
OP
Birzi

Birzi

Nix hin
10+ Jahre im GSV
Dass der Grill beschissen ist is mir durchaus klar :(

Leider war an der Hütte kein anderer Grill verfügbar.

Anschnitt- und n paar mehr Zubereitungsbilder gibt es, nur müssen da erstmal die Kumpels ihre Bilder rausrücken.

Der Bedarf an Bildern wird befriedigt werden.

So viel: Nach ein paar Anlaufschwierigkeiten bei der ersten Lage (ich denke auch weil es einfach schweinekalt war) sind die Steaks gewünscht rosa geworden. Für alle die das Fleisch well done wollten hatte ich die Kaskrainer da :pfeif: Fleisch haben die keins gekriegt :)
 
OP
OP
Birzi

Birzi

Nix hin
10+ Jahre im GSV
Die restlichen Shrimp-Bilder hab ich schon mal:

Spiesse im Rohzustand (das Schälen erspar ich euch mal)

http://www./img/shrimp_rawzjbx.jpg

Mariniert mit einer Mischung aus Ingwer, Knoblauch, Chili, Limettenschale und Sesamöl. (zu erahnendes Augustiner war für den Koch :) )

http://www./img/shrimp_marinade28e3.jpg
 
OP
OP
Birzi

Birzi

Nix hin
10+ Jahre im GSV
Doppelpost, aber die versprochenen Fleischbilder:

Beim Zuschneiden:

http://www./img/zuschnittksef.jpg

Und so haben sie ausgesehen:

http://www./img/steakrqg2.jpg


Der Anschnitt und die verschiedenen gewünschten Garstufen, ich glaub das hab ich halbwegs hingekriegt:

http://img5./img/anschnitt476f.jpg

und noch eins mit der Sherry-Pepper-Sauce:

http://img5./img/sosseg875.jpg
 
Oben Unten