• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erster Gasgrill - Broil King Baron 590

NorthWalker

Grillkaiser
R.I.P.
*** Zuerst kommt etwas mehr Text, wer den nicht lesen möchte kann dann gerne gleich zu den Bildern runterscrollen ***

Hallo werte Grillgemeinde,
ich war viele Jahre Flachgriller und habe mir dieses Jahr meinen ersten Kugelgrill gekauft, einen Weber Master Touch GBS 57 cm Special Edition 2015. Eigentlich hätte ich ja gerne mal einen Gasgrill gehabt, aber da war meine Frau vor. Die hat mich schon für leicht balla balla erklärt, weil ich für so einen komischen runden Kugelgrill fast 300 € ausgeben wollte. Sie meinte, daß das schliesslich all die Jahre doch auch immer super mit den billigen Baumarktgrills funktioniert hat, Stück Fleisch und ne Wurst rauf und gut.

Puh, aber wenigstens hab ich doch den Weber Kugelgrill durchbekommen. Da Kugelgrillen Neuland für mich war suchte ich im Internet nach einem Grillforum. Und fand das Forum des Grillsportvereins hier. Und meldete mich an.

Schwerer Fehler! Ich wühle mich seitdem eigentlich täglich durch zig Beiträge im Forum, lerne viel und staunte am Anfang erst einmal was man mit einem Grill eigentlich so alles anstellen kann. Das Problem ist nur: Ich stellte fest, was mir eigentlich alles noch so an Zubehör fürs Grillen fehlte. Ich hätte nie gedacht, das ich für Zubehör mal mehr Geld ausgeben würde als für den Kugelgrill selbst.

Und was ich erst recht nicht gedacht hätte ist, das die beste aller Ehefrauen plötzlich kaum was dagegen hat und ich relativ wenig Überzeugungsarbeit leisten muss :-) Sie ist nämlich inzwischen durch die Sachen die ich nachgegrillt habe (hier aus dem Forum z. B.) selber auf den Geschmack gekommen. Einen DO habe ich inzwischen auch. In die Zimtschnecken die ich als Erstverdopfung damit gemacht habe hätte sie sich reinsetzen können sagte sie. Wir benutzen den Herd in der Küche jetzt im Sommer eigentlich kaum noch (ausser wenn ich Brot backe), und meine Frau freut sich das sie nicht mehr soviel kochen muß, sondern von mir begrillt wird.

Sowas muß ausgenutzt werden, und deshalb brachte ich das Thema Gasgrill noch mal auf den Tisch. Ich erspare euch mal Einzelheiten, jedenfalls bekam ich dann schliesslich das OK mit den Worten "ich bin schon mal neugierig, was du damit alles zaubern wirst".

Nachdem ich viel im Internet und noch viel mehr hier im Forum gelesen habe wusste ich was ich wollte. Es sollte ein Gasgrill sein mit Seitenkocher, Backburner, Rotisserie, wenn möglich mit Gussrosten und einer nicht zu kleinen Grillfläche. Ich habe mir erst einmal Gasgrills von Weber angesehen (Spirit, Genesis). Hm, Fehlanzeige, nix ist mit Backburner, einfach nur ein Grillrost, evtl. noch gerade ein Seitenkocher und das wars.

Andere Marken die mich interessierten hakte ich dann aber doch wieder ab, nachdem ich im Internet und auch im Forum hier Sachen las die mir nicht so gut gefallen haben. Reine Noname-Baumarktgrills mit Extras und für wenig Geld gibt es zwar auch noch, wollte ich aber auch nicht. So stolperte ich über den Broil King Baron 590. OK, er ist quasi auch eine Art Baumarktgrill, wird ja hier von OBI vertrieben (wobei Santos z. B. mittlerweile wohl auch die Baron-Reihe im Angebot hat), und ist die etwas abgespeckte Version der Regal-Reihe von Broil King.

Scheinbar haben die Baron-Grills aber einen recht guten Ruf, so entschloss ich mich dann mir den Baron 590 zu kaufen. Dazu kam das ich mir bei ebay für einen 10er plus Versand einen 15% Gutschein geschossen habe (den Tip habe ich auch hier aus dem Forum, 1000 Dank!) und so für den Grill statt 1099 € dann nur 934 € bezahlt habe. Cooles Ding :-)

Ich hatte mir Mitte der Woche im mir am nächsten gelegenen OBI-Baumarkt den letzten vorhandenen original verpackten Baron 590 reservieren lassen und konnte ihn dann endlich Samstag nachmittag abholen.

Am Sonntag nachmittag habe ich ihn dann zusammengebaut, eingebrannt und eine kleine Vergrillung durchgeführt um zu sehen wie er funktioniert, davon habe ich mal ein paar Bilder gemacht.

Nach dem Zusammenbau
01.jpg

02.jpg


So sauber wird er nie wieder aussehen
03.jpg


04.jpg


05.jpg


Dann habe ich nach der Dichtigkeitsprüfung den Grill das erste mal angemacht und das Einbrennen gestartet. Benutzt habe ich dabei die 5 Hauptbrenner auf jeweils höchster Stufe (Backburner aus). Die Temperatur auf meiner Terrasse war 19 Grad, ganz leichter Wind, aber sonnig. Ich hab das mal mittels Stoppuhr und iPad dokumentiert, ich hätte nie gedacht das Gasgrills so schnell und so hoch in der Temperatur kommen (OK, ist mein erster). Da meine Weber-Kugel mit einem vollen AZK eigentlich immer so bei 250 bis 260 Grad liegt dachte ich ich stoppe die Zeit das erste Mal wenn der Baron 590 auch so bei 250, 260 Grad liegt.

Start des Einbrennens bei kaltem Grill und Stoppuhr auf 0, nach 07:22 Minuten waren knapp 260 Grad erreicht
06.jpg


Nach 10 Minuten und 46 Sekunden stand der Zeiger bei 300 Grad
07.jpg

Knapp 4 Minuten später bei 14:35 Minuten waren 350 Grad erreicht
08.jpg


Nach 18:28 Minuten stand der Zeiger auf dem Strich für 700 Fahrenheit
09.jpg


Bei 22 Minuten und 24 Sekunden lag der Zeiger auf der letzten Null der 700
10.jpg

Und nach 24 Minuten und 16 Sekunden stand das Thermometer am Anschlag
11.jpg


So langsam wurde mir das unheimlich mit der Temperatur, ich hab den Grill dann erst mal ausgemacht und abkühlen lassen. Alter Schwede, ist das normal das Gasgrills so schnell hoch gehen mit der Temperatur und solche Temperaturen erreichen? Damit hätte ich nicht gerechnet, aber demnach scheint ja soweit alles in Ordnung zu sein, nach lahmer Krücke sieht das nicht aus.

Dann gab es noch eine kleine Vergrillung für meine Frau und mich, nix grossartiges (Hähnchenbrustfilet, Schweinerückensteak, gefüllte Champignons mit schwedischem Klapp-Bröd, Tomate, Paprika und dazu BBQ- und Knoblauch-Sauce), hat aber als erste Mahlzeit vom neuen Gasi super geschmeckt :-)
12.jpg

14.jpg


Eine Rotisserie gehört auch zum Lieferumfang, davon habe ich aber jetzt kein Bild gemacht, das habe ich leider vergessen.

Wenn der Baron 590 es weiter so tut wie jetzt und mir nicht nach 2 Jahren total verrostet auseinanderfällt (habe ich aber noch nichts entsprechendes gelesen) kann ich mit ihm sehr zufrieden sein denke ich :-)

Abschliessend muß ich noch mal sagen, das ich niemals damit gerechnet habe innerhalb so kurzer Zeit soviel Geld für Grillequipment auszugeben, aber das Grillen macht mir so jetzt viel mehr Spaß wie früher. Das dumme ist, irgendwie ist kein Ende abzusehen. Ich hab da noch das eine oder andere im Kopf was ich noch gut gebrauchen könnte, daran ist nur das Forum schuld :D

Trotzdem ist es für mich das geilste Grillforum was ich kenne :-)
 

Anhänge

  • 01.jpg
    01.jpg
    291,4 KB · Aufrufe: 3.094
  • 02.jpg
    02.jpg
    297,2 KB · Aufrufe: 3.642
  • 03.jpg
    03.jpg
    266,8 KB · Aufrufe: 2.868
  • 04.jpg
    04.jpg
    238,4 KB · Aufrufe: 2.887
  • 05.jpg
    05.jpg
    269,2 KB · Aufrufe: 3.273
  • 06.jpg
    06.jpg
    94,8 KB · Aufrufe: 2.857
  • 07.jpg
    07.jpg
    96 KB · Aufrufe: 2.858
  • 08.jpg
    08.jpg
    101,5 KB · Aufrufe: 2.873
  • 09.jpg
    09.jpg
    109,2 KB · Aufrufe: 2.850
  • 10.jpg
    10.jpg
    101,4 KB · Aufrufe: 2.866
  • 11.jpg
    11.jpg
    115,2 KB · Aufrufe: 2.873
  • 12.jpg
    12.jpg
    218 KB · Aufrufe: 2.876
  • 14.jpg
    14.jpg
    237,1 KB · Aufrufe: 2.868

Tattergreis

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
Ich habe auch den Baron 590. Habe nach nur 3 Jahren den Juskys Florida in den Schrott geschickt. Auch ich bin schwer begeistert von dem Teil. Am Samstag gab es Pizza. Es war der Hammer - wie auch die eingeladenen Gäste begeistert bestätigten. Ich denke wir werden den Kauf nicht bereuen.
 
OP
OP
NorthWalker

NorthWalker

Grillkaiser
R.I.P.
@Tattergreis: Das denke ich auch, bis jetzt habe ich auch noch nichts negatives wie z. B. übermässiges rosten oder sonstige schwerwiegende Probleme mit dem Baron 590 gefunden. Das war ausschlaggebend für meine Kaufentscheidung :-)
 

Foerster22

Veganer
5+ Jahre im GSV
@NorthWalker
erstmal herzlichen Glückwunsch zum neuen Sportgerät.
Der Baron macht schon Spaß.

Du scheinst aber einen sehr gut gehenden erwischt zu haben.
Meiner braucht 25 Minuten um auf 325 Grad zu kommen.
Ich habe aber das Gefühl, dass das Deckelthermometer nicht so genau ist.
Denn mein alter Barbecook Vanilla ging lt. Deckelthermometer auch bis 325 Grad.
Fühlte sich aber kälter an.

Allerdings ist mein Flammenbild nicht optimal.
Ich werde bei Gelegenheit mal die Brenner säubern.

Ich wünsche Dir viel Spaß und immer eine volle Reserveflasche!
 
OP
OP
NorthWalker

NorthWalker

Grillkaiser
R.I.P.
@Foerster22
Vielen Dank :-) Ja ich denke auch das ich mit meinem Exemplar wirklich zufrieden sein kann. Das Flammenbild scheint in Ordnung zu sein (alle Haupt- und der Seitenbrenner brennen blau), nur der Backburner zeigt zum Ende hin ab und an orange Verfärbungen. Ich habe aber hier im Forum gelesen daß das bei den Backburnern von unseren Grills normal sein soll.

Mit der Temperaturanzeige könntest du recht haben, man weiss nie wie genau die Thermometer arbeiten. Als meins auf Anschlag ging war der Grill inzwischen so heiß das man die Seitenablagen nicht mehr anfassen konnte. Also werde ich da besser keine Schüsseln aus Kunststoff raufstellen... Aber so hohe Temperaturen brauche ich in der Regel ja zum Glück nicht :-)
 

Foerster22

Veganer
5+ Jahre im GSV
@NorthWalker
Ich bin auch sehr zufrieden, auch wenn evtl. die letzten paar Grad fehlen.
Aber mir fällt auch wenig ein wobei ich mir als die anliegenden 320 Grad brauche.
Pizza und Flammkuchen haben auf dem Pizzastein schon sehr gut funktioniert.
 

gnu0815

Militanter Veganer
Ich habe den 490 und irgendwie Probleme den Gasschlschlauchbefestigungssplint zu befestigen. Gib es da einen Trick? Zuerst den Schlauch und dann den Splint, oder?
 

Mastabi

Vegetarier
Ich gehe mal davon aus, dass du den Anschluss für den Seitenbrenner meinst.

Schlauch in die Öffnung stecken und mit dem Splint von AUSSEN sichern.
Such mal im Forum nach dem Thema, da gibt es viele Fotos, wie das aussehen muss.
 

deka

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Schöner Bericht. Diesen Grill Virus kenne ich auch .. aber hey solange es Freude macht ist doch alles in bester Ordnung.
 

GrillAir23

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Viel Spaß mit dem Sportgerät....Cooler Grill...ich hab den BK 490....
 
Oben Unten