• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erster Grill für Einsteiger, max 700€

lokilanguste

Militanter Veganer
WO wird gegrillt?:
Auf dem Balkon

WO steht der Grill?:
Auf dem Balkon, nicht überdacht

MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
Gas

WIE OFT wird gegrillt?:
Im Schnitt 1x pro Woche (Im Sommer vlt auch 2 mal)

WIE soll gegrillt werden?:
50% direkt
30 % indirekt
20 % low 'n slow -
0 % schnell

WAS soll gegrillt werden?:
50% Fleisch
20% Fisch
30% Gemüse

UNBEDINGT erforderliche Features;:
Möchte auch mit einem Wok drauf kochen können

WIE VIELE Personen sollen begrillt werden?:
Meistens 1-2, aber bis zu 4 sollte machbar sein

Wie hoch ist dein BUDGET?:
um die 700€. Kann mehr Geld ausgeben, wenn es einen wirklichen Benefit für mich ergibt, weniger wäre aber auch ok.

WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:
  • Der Grill soll sich wertig anfühlen, aber nicht übertrieben groß sein. Ich werde wahrscheinlich nicht öfter als 1 (im Sommer vlt 2 mal pro Woche) grillen
  • Er sollte nicht zu groß sein, ich möchte auf dem Balkon nicht mehr Platz als nötig belegen und grille meist eh nur für 1-3 Personen
  • Ich würde gerne auch mit einem Wok darauf kochen können
  • Zusatzfeatures sind willkommen, ich bin mir aber nicht sicher was davon ich als Einsteiger (mit eher moderaten ansprüchen) wirklich brauche
 

BBQ_FAN_01

Beräucherer der Umgebung & Holzfeuer Aficionado
Supporter
Meine Empfehlung bei Deinen genannten Anforderungen:
Schau Dir mal den Weber Spirit II E-310 GBS an, zusammen mit dem Wok für das GBS System von Weber in Deinem Budgetrahmen.
 
OP
OP
L

lokilanguste

Militanter Veganer
Habe mich inzwischen ein bisschen weiter belesen und der Weber Spirit EP-335 Premium GBS ist gerade für ca. 700€ im Angebot, den Drehspieß gibt es noch gratis dazu. Für den gleichen Preis gibt es aber auch den Napoleon 425 SB.. Zu welchem würdet ihr mir raten? Drehspieß brauche ich eigentlich nicht wirklich, würde ich zwar vlt mal probieren aber sollte nicht ausschlaggebend sein.

Vorteil beim Napoleon ist mmn, dass man die Seitentische einklappen kann und dass die Gasflasche im Wagen platz findet, wodurch alles etwas kompakter wird (warum mehr Platz als nötig auf dem Balkon belegen..)
 
Oben Unten