• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erster Test Pizzaeinsatz beim GMG Daniel Boone

Pelletbbq

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Nachdem die ersten Pizzaeinsätze für GMG Pelletgrills angekommen sind, konnte ich es heute nicht mehr erwarten, einen ersten Test zu machen.
Laut Hersteller soll man den Grill auf 220 Grad einstellen um eine Temperatur von ca. 400 Grad auf dem Stein zu erhalten.
Ich habe es mal mit 200 Grsd versucht.
Die Temperatur auf dem Stein ging auf 360 Grad.
Nach knapp 3 Minuten war die Pizza fertig.
83E326F8-DC77-4C26-9994-EBE0915A71CF.jpeg
62923B36-A5AB-44E8-AFFB-DDC8FD0B120A.jpeg
54743219-3E73-4133-881B-E086D3FE89A6.jpeg
CB6A6F90-3CB5-4C16-96CF-D6DC1044658C.jpeg


Ich kann nur sagen, der Wahnsinn
Interessehalber habe ich den Grill mal auf 260 Grad gestellt.
Die Temperstur auf dem Stein ging über 500 Grad.
 

Anhänge

  • 83E326F8-DC77-4C26-9994-EBE0915A71CF.jpeg
    83E326F8-DC77-4C26-9994-EBE0915A71CF.jpeg
    365,2 KB · Aufrufe: 2.521
  • 62923B36-A5AB-44E8-AFFB-DDC8FD0B120A.jpeg
    62923B36-A5AB-44E8-AFFB-DDC8FD0B120A.jpeg
    650,2 KB · Aufrufe: 2.424
  • 54743219-3E73-4133-881B-E086D3FE89A6.jpeg
    54743219-3E73-4133-881B-E086D3FE89A6.jpeg
    589,9 KB · Aufrufe: 2.453
  • CB6A6F90-3CB5-4C16-96CF-D6DC1044658C.jpeg
    CB6A6F90-3CB5-4C16-96CF-D6DC1044658C.jpeg
    471,8 KB · Aufrufe: 2.406

Thorsten75

Militanter Veganer
Sieht sehr gut aus!

Kenne bisher nur die Ergebnisse dieses Pizzaaufsatzes für einen Weber Kugelgrill meines Schwagers.

Ich würde sowas aber auch gerne für meinen Träger Pro 22 haben....
Gibt es das schon Empfehlungen?

Welche Pizzaeinsätze meinst du...und wo zu erwerben? @Pelletbbq
 
OP
OP
Pelletbbq

Pelletbbq

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Sieht sehr gut aus!

Kenne bisher nur die Ergebnisse dieses Pizzaaufsatzes für einen Weber Kugelgrill meines Schwagers.

Ich würde sowas aber auch gerne für meinen Träger Pro 22 haben....
Gibt es das schon Empfehlungen?

Welche Pizzaeinsätze meinst du...und wo zu erwerben? @Pelletbbq
Sind Original Pizzaeinsätze für GMG Pelletgrills.
Gibt es bei mir im Shop.
Passen nur auf GMG Pelletgrills
 

günny Bob Premium S

Putenfleischesser
BOB :
Größe der Grillfläche 2415 cm² (57,5 x 42 cm)
Träger Pro 22 :
Hauptgrillrost: ca. 56 x 48 cm

Das könnte eng werden.
 

macroy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
BOB :
Größe der Grillfläche 2415 cm² (57,5 x 42 cm)
Träger Pro 22 :
Hauptgrillrost: ca. 56 x 48 cm

Das könnte eng werden.

Es geht dabei nicht um die Größe ob der Einsatz paßt oder nicht.
Schau dir die Konstruktion an, dann weißt du dass nicht für den BOB geeignet.
Man steckt den Einsatz beim GMG auf der Brennkammer auf, von dort aus wird die Hitze über Leitbleche verteilt, ein Teil für den Stein, ein Teil für die Oberhitze.
Der BOB ist ein Holzvergaser und deine Hitze kommt von einer ganz anderen Ecke des Grills.

@Pelletbbq Die Steintemperatur ist recht und schön, wie sieht es denn mit der Oberhitze aus.
Kann man das Verhältnis Ober-/Unterhitze durch Klappen o.ä. regeln oder steuert man lediglich die Temperatur am Grill?
Welche Oberhitze liegt beispielsweise bei 350, 400 und 450 Grad Steintemperatur an?
Die Steintemperatur ist leider nur die halbe Miete, die passende Oberhitze dazu muß gegeben sein.
 

günny Bob Premium S

Putenfleischesser
Man steckt den Einsatz beim GMG auf der Brennkammer auf, von dort aus wird die Hitze über Leitbleche verteilt, ein Teil für den Stein, ein Teil für die Oberhitze.
Der BOB ist ein Holzvergaser und deine Hitze kommt von einer ganz anderen Ecke des Grills.
Okay, dann wird das nichts mit BOB.
 
OP
OP
Pelletbbq

Pelletbbq

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
@Pelletbbq Die Steintemperatur ist recht und schön, wie sieht es denn mit der Oberhitze aus.
Kann man das Verhältnis Ober-/Unterhitze durch Klappen o.ä. regeln oder steuert man lediglich die Temperatur am Grill?
Welche Oberhitze liegt beispielsweise bei 350, 400 und 450 Grad Steintemperatur an?
Die Steintemperatur ist leider nur die halbe Miete, die passende Oberhitze dazu muß gegeben sein.

Wenn Du Dir die Bilder der Pizza anschaust, erledigt sich die Frage der Oberhitze.
Die ist phantastisch.
Sie ist eher höher als die Temperatur des Steins.
Die nächsten Tests werden zeigen, wie gering man die Temperatur beim Grill wählen kann
damit es trotzdem noch reicht.
Ich denke 160-180 Grad sollten reichen um auf über 300 Grad zu kommen.
 

macroy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn Du Dir die Bilder der Pizza anschaust, erledigt sich die Frage der Oberhitze.
Die ist phantastisch.
Sie ist eher höher als die Temperatur des Steins.
Die nächsten Tests werden zeigen, wie gering man die Temperatur beim Grill wählen kann
damit es trotzdem noch reicht.
Ich denke 160-180 Grad sollten reichen um auf über 300 Grad zu kommen.

Ehrlich gesagt sehe ich nichts wenn ich die Pizza anschaue.
Ich sehe eine Pizza, die relativ hart scheint und rund herum kräftig gebacken ist. Eine Pizza die 15 oder 20 Minuten im BO war, sieht auch so aus, ist aber von der Konsistenz weit weg von dem was ich als gut bezeichnen würde (gut = von oben schön überbacken, Teig aussen kross aber innen noch saftig, kein Keks).
Je kürzer die Backzeit desto besser da der Teig nicht austrocknet und innen saftig bleibt. Fährst du die Temperatur zurück, braucht sie länger und wird trocken.
Die Zubereitung auf dem Pelletgrill bietet dann gegenüber dem BO keinen Vorteil mehr. Ziel sollte meiner Meinung sein, daß mit großer Hitze und kurzen Backzeiten gearbeitet wird.
Heißt daß kräftig Obersitze gegeben ist und der Boden nicht direkt verbrennt. Ob das mit dem Aufsatz möglich ist, können entweder Temperaturmessungen zeigen oder eben entsprechende Versuche mit unterschiedlichen Temperatureinstellungen und Backzeiten. Wenn man schon in ein zusätzliches Equipment investiert, sollte es m.M.n. auch echten und deutlichen Mehrwert bringen, da man ansonsten auch darauf verzichten kann. Mich interessiert einfach, was mit dem Aufsatz machbar ist und was nicht. Wenn gerade du das als Händler zeigen kannst was geht, rennen dir die Kunden die Bude ein (falls Top Ergebnis möglich, das nicht zu vergleichen ist mit der konventionellen Methode auf dem Grill).
 

Donny

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Wenn Du Dir die Bilder der Pizza anschaust, erledigt sich die Frage der Oberhitze.
Die ist phantastisch.
Sie ist eher höher als die Temperatur des Steins.
Die nächsten Tests werden zeigen, wie gering man die Temperatur beim Grill wählen kann
damit es trotzdem noch reicht.
Ich denke 160-180 Grad sollten reichen um auf über 300 Grad zu kommen.

Weitere Tests wären tatsächlich interessant. Nur anhand der o.a. Bilder wäre mir der Boden im Verhältnis zum Belag zu dunkel, ergo Oberhitze zu gering für Unterhitze.
 

Grill-Franke

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
@Pelletbbq: Mal so ne Frage, wie alt ist denn der GMG der auf deinem ersten Foto zu sehen ist?
Da ich ja selbst gerade am überlegen bin, welchen Pelletsmoker ich mir kaufe, ist das schon irgendwie abschreckend. Bei mir würde dieser nämlich auch auf der Terrasse (nicht überdacht) stehen. Würde ihm zwar ne Abdeckhaube spendieren, aber sollte der doch so rostanfällig sein, wäre das nicht so toll für eine Grill dieser Preisklasse.

Gruß Thomas
 
OP
OP
Pelletbbq

Pelletbbq

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
@Pelletbbq: Mal so ne Frage, wie alt ist denn der GMG der auf deinem ersten Foto zu sehen ist?
Da ich ja selbst gerade am überlegen bin, welchen Pelletsmoker ich mir kaufe, ist das schon irgendwie abschreckend. Bei mir würde dieser nämlich auch auf der Terrasse (nicht überdacht) stehen. Würde ihm zwar ne Abdeckhaube spendieren, aber sollte der doch so rostanfällig sein, wäre das nicht so toll für eine Grill dieser Preisklasse.

Gruß Thomas

Der Grill steht seit 5 Jahren bei mir auf der Terrasse.
Werde ihm mal einen kleine Überarbeitung spendieren und die Rosstellen
mit Auspufflack behandeln.
Das sollte ca. 1/2 Stunde dauern.
 

wyatt

Grillkaiser
Ich sehe das mal so, die Pizza war 3 min. laut Angabe drin und das war schon zu lange da Sie sowohl von oben als auch von unten zu lange gebacken würde, auch ist zu viel Mehl auf dem Schieber zu sehen der wiederum auf dem Stein verbrennt.
Wenn man das aber so mag ist es auch OK.

Ich sehe eine Pizza, die relativ hart scheint und rund herum kräftig gebacken ist. Eine Pizza die 15 oder 20 Minuten im BO war, sieht auch so aus
Da sie nur 3min. drin war kannst du dir das Back Ergebniss der Pizza selber ausrechnen, falls du Ahnung vom Pizza backen hast, und musst wissen das es mit einer 15 - 20 minütiger Backzeit eines BO nichts zu tun hat.
:anstoޥn:
 

macroy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich sehe das mal so, die Pizza war 3 min. laut Angabe drin und das war schon zu lange da Sie sowohl von oben als auch von unten zu lange gebacken würde, auch ist zu viel Mehl auf dem Schieber zu sehen der wiederum auf dem Stein verbrennt.
Wenn man das aber so mag ist es auch OK.


Da sie nur 3min. drin war kannst du dir das Back Ergebniss der Pizza selber ausrechnen, falls du Ahnung vom Pizza backen hast, und musst wissen das es mit einer 15 - 20 minütiger Backzeit eines BO nichts zu tun hat.
:anstoޥn:

Die gezeigte Pizza sieht nicht nach 3 Minuten aus, was aber auch mit dem Teig zu tun haben kann. Ggf. kam auch ein Teig zum Einsatz, der nicht unbedingt einem klassischen selbstgemachten Pizzateig entspricht da ich noch keinen Teig gesehen habe, der nach 3 Minuten so cross gebacken wirkt dass man die Pizza ins Regal stellen kann. Auf die Farbe des Belages paßt nicht zu 3 Minuten. Wenn der Ofen wirklich sehr heiß gewesen wäre, würde man am Boden kleine geplatze Brandblasen sehen und auch auf dem Belag würde es Spots geben.

Im Grunde spielt es aber auch keine Rolle, da man zu wenig Details weiß um urteilen zu können.
Die Kernfrage zu den Temperaturen bleibt für mich bestehen. Welche Ober-/Unterhitze kann man bei unterschiedlichen Temperaturstufen erzielen und wie ist das Verhältnis zu Ober-/Unterhitze.
Hiermit steht und fällt einfach ein gutes Ergebnis, da beißt die Maus keinen Faden ab.

Ich habe schon sehr viele Pizzen gebacken, weiß worauf es ankommt, welche Unterschiede der Teig mit sich bringen kann und wie sich die Sportgeräte unterscheiden bzw. was für eine gute Pizza nötig ist. Ich wüßte gerne wo der GMG mit dem Einsatz einzuordnen ist und das sieht man leider bisher nicht bzw. man kennt auch keine Details oder Messwerte. Wenn dir das gezeigte ausreicht um die App für gut zu befinden, kannst du ja gerne zuschlagen.
Ich denke es gibt aber durchaus genug Leute die sich für mehr Details interessieren, auch um im Vorfeld auszuloten welchen Mehrwert die App tatsächlich bringt. Man muß ja nicht nur vergleichen wie Pizza auf dem GMG mit und ohne App aussieht, sondern viele haben mehrere Sportgeräte die sie verwenden können und da ist es dann durchaus interessant ob die App dem einzelnen einen Vorteil bietet.
 
Oben Unten