• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erstes Mal Brisket, ein paar Fragen dazu

triumph61

Fleischesser
Ich habe schon einiges gelesen, aber wie das so ist, ähnlich wie beim PP, gibt es einige Varianten.
PP hab ich inzwischen ein paar Mal gemacht und immer geklappt.
Wir haben eben beim Edeka 800g Rinderbrust gekauft, meine Göga rubbt gerade mit MD und es wird dann vakumiert.
Grober Zeitplan morgen gegen 1800Uhr essen, kommt nicht so drauf an da keine Gäste kommen.
Vorhanden ist ein 4-flammiger Gasi, diverse Schwedenschalen und Räucherbox. Butcherpapier habe ich nicht, PP mache ich auch immer ohne.
Wenn ich das richtig verstanden habe ist es ähnlich wie beim PP mit 93°KT. Da ich nur 800g anstatt ~2,xkg PP habe dürfte es sich so gegen Mittag auf dem Grill befinden bei ~110Grad. Bei 65° KT eine Schale mit Wasser rein.
Passt das soweit?
 

Nibelungen_Griller

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Supporter
Kt irrelevant, wenn Du mit dem Thermofühler durchkannst wie Butter ist es fertig. Ich packe das Brisket nach dem räuchern bei ca. 70 Grad KT ein, in deinem Fall packs in die ikea Schale und mach nen Deckel drauf. In der Regel ist das nach 8h zart, dann noch in der Iso Box ruhen lassen und gut is. Räuchern bei 110-130 und eingepackt 130-140 Grad. Wenn die Marmorierung net so dolle ist spritze ich mit flüssiger Butter, dann bleibt mir die Brust definitiv saftig. Deutscher Jungbulle ist hier zum Beispiel nuja ich sags mal so, eher suboptimal.
 
Oben Unten