• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erstes Mal Dutch Oven - Rinderrouladen zu Ostern

Mary&Micha

Militanter Veganer
Erstes Mal Dutch Oven - Rinderrouladen
vorbereiten der Zutaten:

01.JPG


02.JPG


03.JPG


04.JPG


05.JPG


06.JPG


07.JPG


08.JPG


09.JPG


10.JPG


11.JPG


12.JPG


13.JPG


14.JPG


15.JPG


16.JPG


die Rouladen sind nun fertig gewickelt; nun geht's draußen weiter,
Das war übrigens mal ein alter Blumenkübel; zum Mehrzweckgrill umgebaut,
heute mal Windschutz für den Dopf.

17.JPG


Eine alte Bratpfanne als Kohlenpfanne und Stütze für den Dopf, da er keine eigenen Füße hat.
Ein paar Löcher hinein, ein Alublech mit den gleichen Löchern drunter,
Achse in die Mitte, Schieber dran, fertig.

18.JPG


19.JPG


Noch einen Eigenbau Anzündkamin mit Grundkörper vom gelbblauen Möbelhaus.
Drunter ist ein Schälchen für den Spiritus.

20.JPG


21.JPG


Angebraten haben wir auf einem klassischem Petroleumkocher.
Auch hier wird mit Spiritus vorgeheizt.

22.JPG


23.JPG


24.JPG


25.JPG


26.JPG


fertig angebraten

29.JPG


28.JPG


30.JPG


32.JPG


Speck anbraten

31.JPG


33.JPG


34.JPG


Ein Liter Rinderbrühe, kräftiger Schluck Rotwein und ein bisschen Tomatenmark dazu...

35.JPG


36.JPG


37.JPG


ca. 2 1/4 Stunde später

39.JPG


40.JPG


Tellerbilder:
der Restinhalt des Dopf wurde zur Soße püriert, dazu Semmelknödel und Apfelrotkohl
Fazit: Sensationell und Butterzart!

41.JPG


42.JPG
 

Grillunator

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Premiere zu 1000% gelungen.

Grüße aus dem Vogelsberg
Matthias
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
5+ Jahre im GSV

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schöne Premiere und das Tellerbild würde ich jetzt gerne einmal mit einem 3D Drucker ausdrucken und verspeisen. Ich muss aber dem @M.B. recht geben: Für mich sehen die Rouladen auch etwas zu blaß aus. Aber wenn es euch so geschmeckt hat, dann ist das schon muckern auf hohem Niveau :D
 

Fiz

Mr. Booooombastic
5+ Jahre im GSV
Schöne Premiere, da hast du dir ja einen tollen AZK gebastelt.
Wiese brätst du auf dem Petroleumkocher an ? Du hattest doch genug durchgeglühte Kohle, die hätte dafür doch auch gereicht.
Aber wie gesagt, die Premiere gefällt mir sehr gut.
 

DerHoss

... kennt das Geheimnis des Stahls
5+ Jahre im GSV
Supporter
Alles sehr super; nur etwas blass die Jungens. Aber das sagten andere ja auch schon.

Hach, das ist dann die Eile.

Aber die Doku selbst ist TOP!!!

Grüße

Christian
 

Chaos75

Hobbygriller
Sieht sehr gut aus,Frage bei dem ersten Gericht soll man doch auf Tomaten oder besser gesagt auf Säurehaltige Produkte verzichten?

So wie es hier gemacht worden ist,hat es anscheinen kine Probleme gegeben.
 
OP
OP
Mary&Micha

Mary&Micha

Militanter Veganer
Danke, freut mich, dass es euch gefällt:)
Das mit dem Petroleumkocher hatte zwei Gründe; die Eierkohlen waren noch nicht soweit, und zweitens spiele ich doch gerne mit solchen Geräten herum:D
Nächstes mal versuche ich es aber mal nur mit den Kohlen.
Vom Bräunungsgrad fand ich sie in Ordnung, bisschen mehr hätte vielleicht noch sein können.
Wegen der Säure, meint ihr das es zuviel war? Säure war meines Wissens nur in den Gurkenstreifen und in dem Löffel Tomatenmark.

Nächstes mal gibts Zimtschnecken oder KNS(KirschNutellaSchnecken);)

Grüße
Micha
 
Oben Unten