• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erstes Nackensteak vom Go-Anywhere

Grillfleischverwerter

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Endlich ist es soweit, nachdem am Donnerstag meine beiden neuen Go-Anywhere eingetroffen sind habe ich diese gestern Nacht bei - 8 Grad auf dem Balkon mit ca. 20 (No-Name) Briketts eingefahren... erst mal ohne Fleisch erhitzt...

Rauchbildung war stark, jedoch hatte ich weder einen AZK noch qualitativ hochwertige Briketts... werden die Woche besorgt...
Aber um ca. 22.00 Uhr bei dem Wetter hat sich da niemand gestört.

Heute Abend werde ich nun für mich 3 Nackensteaks direkt grillen.
Nur mit einem "billigen" No-Name-Grillgewürz für ca. 5 Stunden in den Kühlschrank gegeben...

Muss mich erst mal mit dem "Gerät" anfreunden, Abstand zur Glut, Brikettsmenge, Lüftungsschlitze, usw...
Daher will ich noch keine 2 kg Kobe-Rund vernichten ;-)
130517.jpg


Werde dann am späten Abend mal berichten wie sich meine ersten Erfahrungen mit dem Gerät darstellen und ein Bild vom Ergebnis einstellen...
 
OP
OP
Grillfleischverwerter

Grillfleischverwerter

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
@ nicht ganz...

Meine Digicam mit 18 MP ist leider bei meiner GöVe geparkt. Diese Fotos sind mit einer billig Webcam gemacht... aber ohne Bilder kommt die Nachfrage wo diese bleiben...

Also entschuldigt die mangelnde Qualität, hab meine Digicam schon angefordert!!!
 
OP
OP
Grillfleischverwerter

Grillfleischverwerter

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Sooo...

um dieses Thema auch schnell abzuschließen... nochmal eines der schlechten Bilder, und sind gerade vor 5 Minuten verspeist worden...

195608.jpg


AZK ist Pflicht... genauso wie Hochwertige Briketts...
Die billigen Briketts ohne AZK brauchten eine Ewigkeit auf Temperatur zu kommen und bis der Geruch erträglich war, und die Hitze war nicht wirklich hoch (Klar Minustemperatur und sparsam eingesetzt - aber ca. 25 Briketts im GA sollten schon Temperatur machen)...

Das Fleisch war durch die niedrige Temperatur sehr zart und saftig, jedoch wäre mehr als die dünnen Nackensteaks wohl nicht fertig geworden.
Musste diese gut 30 Minuten bruzeln und die Farbe war bescheiden...
Geschmack war ok!

Aber der GA ist nun eingefahren und ich werde natürlich nun in Zukunft nur noch etwas hochwertigere Bilder von anspruchsvollerem Grillgut posten.

Aber der erste Holzkohleversuch auf dem Balkon ist halt doch was besonderes...
 

q220-koenig

Metzger
5+ Jahre im GSV
Göückwunsch zum GA und viel Spass damit!
 
OP
OP
Grillfleischverwerter

Grillfleischverwerter

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Versprochen

Die nächsten Beiträge mit besseren Bildern, hole die Digicam die Tage wieder zurück !!! So ab heute geht es in den neuen Job... also verschone ich das Forum mal!!! :biggrinsanta:
 
Oben Unten