• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erstes PP aufm Weber Kugelgrill. Jeder ist mal Anfänger ;-)

DerStahli

Militanter Veganer
Moin zusammen,

animiert durch ein paar nette Arbeitskollegen hab ich vor ein paar Tagen den Kugelgrill meiner Eltern ausgegraben und nach langem mal wieder zum Leben erweckt :-)

Es sollte ein Pulled Pork werden.
Wenn man so liest, sollte man mindestens ein PP in seinem leben gemacht haben, wenn man an BBQ ein wenig Spaß dran hat :D
Also... gesagt getan.
Nen 2 Kilo Stück Nacken beim örtlichen EDKA gekauft :-) und im RUB eingepackt.
Ja, das erste PP hab ich vorher nicht mit Sämpf eingerieben und auch nicht gespritzt :-)

1.jpg


Die passenden Kohle im Kaufpark besorgt....
2.jpg


Einen Minion Ring gelegt und schön morgens früh angefangen.
3.jpg


Dazu muss ich sagen, dass es mein erstes Mal mit nem Minion Ring und so teurer Kohle war :-)
Ein paar Jack Daniels Räucherchips drauf (konnte ich so kurzfristig noch auftreiben im OBI) Mit kochendem Wasser gefüllte Auffangschalen in die Mitte....
5.jpg

Das Fleisch mit ein paar analogen Fleischthermomentern bespickt (jaaaaa... war halt alles war kurzfristig :-))

7.jpg

Und ab gings.... :-)

Nach nen paar Stunden bei ca 120-130 Grad (jaaaaa... könnte was weniger sein) sah das Stückchen soooo aus!
8.jpg


Und nach ca 7 1/2 Stunden hat es genau 94 KT erreicht.
Jupp.... auch für ne MOP Sauce war alles ein wenig knapp, denn während das Schwein auf dem Grill sich entspannen konnte hab ich den Umzug meiner Schwiegermutter gemacht :-) Zumindest einen Teil davon!
Es musste halt alles auch so gehen. Und man braucht ja noch Steigerungspotenzial ;-)
9.jpg


Der Minion Ring hätte locker noch gute 2 Stunden durchgehalten!
91.jpg


Das Fleisch noch ne Stunde in Alu eingebettet und dann ging das "Pullen" los!!!
92.jpg


Es war echt gut saftig und hat schöne schmatzende Geräusche dabei gemacht :-)
93.jpg


Auch der Krautsalat fehlte :-) Wir haben aber ein paar sehr sehr gut passende Senfzwiebeln dazu gemacht, die absolut fantastisch passten und auch im Zusammenspiel mit der Honig-Senf BBQ Sauce!!!

94.jpg


Ein paar normale Aufbackbrötchen und ab ging das große Schlemmen.

Für den ersten Versuch von PP war ich angenehm von der Einfachheit und der problemlosen Zubereitung überrascht. Der Geschmack vom PP alleine, also ohne das ganze drumherum war jetzt noch nicht sooooo der absolute Überknaller... aber schon recht gut.
Klar, beim nächsten mal kommt noch die Marinadenspritze zum Einsatz und gemoppt wird auch!

Jetzt fürs Wochenende hab ich ein 2,8 Kilo Nackenstück besorgt, was am Samstagabend auf den Grill wandern wird und mich am Sonntagabend hoffentlich mit einem Himmlischen Geschmack belohnen wird ;-)


Besten Gruß
Marcus
 

Hellboy76

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schönes PP hast du da hinbekommen. SUPER!

Aber warum bitte willst du dann schon am Samstag abends anfangen wenn du 2kg in 7,5 Stunden fertig hattest? Dein Setup in der Kugel war doch scheinbar sehr gut, bei dem Ergebnis.

Klar, es sind anstatt 2 jetzt 2,8kg, aber deshalb brauchst du doch keine 24 Stunden...

Gruß,

Hellboy76
 

PitjaneB

Metzger
5+ Jahre im GSV
Hi Marcus, nicht alles, was improvisiert wird muss schlecht werden ;-) Nicht alles was generalstabsmäßig geplant wird, muss gelingen ;-). Unser 1. PP habe ich auch mit einem normalen Backofenthermometer gemacht. Darnach natürlich auf das Mav aufgerüstet. Was soll ich sagen, das 1. war das bisher beste. Und was die "Must have" Beilagen angeht - jedem so wie er´s mag. Schaut doch gut aus.

Gruß
Bianca
 
OP
OP
DerStahli

DerStahli

Militanter Veganer
Hi zusammen,
ich wollte die Temperatur im Grill auf max 110 runterschrauben und so das Fleisch noch ein wenig langsamer garen. Und bevor ich Sonntagabend in Zeitnot komme, landet es schon Samstagabend aufm Grill :-)
Ich hab den Sonntag was mehr zeit und könnte auch Mittags schon mit dem Essen anfangen ;-)

Na klar... muss nicht immer alles nach Anleitung gehen und auch nicht immer mit der perfekten Ausrüstung. Jetzt landen die nächsten Wochen noch ein paar PP und mal nen PB aufm Grill um mal ein paar Vergleiche zu haben. Jeder wird etwas anders. Schon alleine vom Fleisch her. Und da es echt wenig beobachtung braucht während der Grillphase ist es auch nicht so aufwendig. Gefällt mir echt gut das PP :-)
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV

Z25

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Also da muss ich sagen: Glückwunsch zur gelungenen Premiere. Sieht echt gut aus und ich kriege Hunger............
 

Farion

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Marcus
Sieht doch top aus.
Dein erstes PP ist doch super geworden.
Man braucht kein überteuertes digitales Funk Thermometer für dir Kerntempetatur mit gleichzeitiger Garraumüberwachung und Flachenöffner an der Seite.;)
So gehts auch. Und dein Ergebnis zeigts.
:thumb1:

Gruß Marcus
 
Oben Unten