• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Erstes Pulles Pork (Erfahrungsbericht / keine Fragen)

T el T

Labbie
5+ Jahre im GSV
Get well soon!
Hallo,

da will "der alte Mann" doch auch mal berichten, wie sein "erstes Mal" Pulled Pork selbst herzustellen gelaufen ist.
Gegessen hatte ich es schon öfters, aber noch nie selbst gemacht.
Nach dem "kompletten Studium" des PP Threads war ich soweit, ich "traute" mich.

Nachdem der MdV 3 ordentliche Nacken aus der Umgebung 2 Wochen gereift hatte, durften sie zu mir.
1 Nacken.JPG


Das Impfen erfolgte mit einer Mischung aus Apfelsaft, Apfelessig, Wasser, braunem Zucker und Salz.
Ach ja, ein ordentlicher Schuss Isle of Jura Superstition durfte nicht fehlen.
2 Spritze.JPG


Ganz schöne Sauerei die dabei ensteht. Zum Glück fängt die Konics alles schön auf.
Nach dem trocknen wurde mit Magic Dust gerubbt. Der Fertigrub kam aus dem Hause *nkerkraut.
 

Anhänge

  • 1 Nacken.JPG
    1 Nacken.JPG
    344,9 KB · Aufrufe: 964
  • 2 Spritze.JPG
    2 Spritze.JPG
    454,7 KB · Aufrufe: 983
Hmmm, er lädt keine Bilder mehr hoch?
Fortsetzung folgt wenn Problem gelöst ist, sorry. :hmmmm:
 
Ganz schöne Sauerei die dabei ensteht. Zum Glück fängt die Konics alles schön auf.
Nach dem trocknen wurde mit Magic Dust gerubbt. Der Fertigrub kam aus dem Hause *nkerkraut.
3 Gerubt.JPG


Anschließend wurden die Nacken für 12 Stunden in den Kühlschrank gelegt.
Vakuummieren ist eine tolle Erfindung.
4 Vacuum.JPG


Abends kam ein Freund zur moralischen Unterstützung. Gemeinsam tranken wir ein paar Bierchen und bereiteten den WSMC 47 vor. Auch ein kleiner Anzündkamin ist echt etwas unglaublich praktisches. ;.)
5 Kohle.JPG

6 Anheizen.JPG
 

Anhänge

  • 3 Gerubt.JPG
    3 Gerubt.JPG
    612,7 KB · Aufrufe: 929
  • 4 Vacuum.JPG
    4 Vacuum.JPG
    467,3 KB · Aufrufe: 946
  • 5 Kohle.JPG
    5 Kohle.JPG
    344,3 KB · Aufrufe: 915
  • 6 Anheizen.JPG
    6 Anheizen.JPG
    533,6 KB · Aufrufe: 931
Nach kurzer Zeit war der Smoker eingeregelt und wir konnten anfangen.
Die Nacken wurden aus der Kühlung geholt und eingeladen, auf den Rosten Platz zu nehmen.
7 WirFangenAn.JPG


Sebstverständlich wird nichts dem Zufall überlassen. Vertrauen ist gut, schätzen ist mies, von daher wird fleißig verkabelt.
8 Kontrolloe ist gut.JPG


Beim ersten Mal will manN nichts verpassen und alles ganz genau wissen/sehen/erleben/kontrollieren.
Außerdem weiß ich nicht, wie alles laufen wird, auch der Smoker hat Premiere.
D.h.: Nachtschicht ist angesagt. hierzu benötigt der Grillfreund nur ganz wenig Utensilien.
9 Nightwork.JPG


Die Nachtwache verlief völlig problemlos.
Es wurde lediglich einmal etwas Wasser aufgefüllt, die Briketts von Weber hielten die ganze Zeit durch.
Nach ca. 13,5 Stunden piepte das Thermometer innerhalb von nur 8 Minuten alle 3 Nacken fertig. Anfangs hatten die Renn-Wutzis bis zu 12 Grad Temperatur Unterschied, näherten sie aber gegen Ende immer weiter an. Eine Plateau Phase legten sie nicht ein.
10 Fertig.JPG


Da dies wesentlich schneller lief als erwartet (Smokertemp immer zwischen 104 und 122 Grad), mussten wir sie nun etwas warmhalten.
11 Warmhalten.JPG
 

Anhänge

  • 7 WirFangenAn.JPG
    7 WirFangenAn.JPG
    483,3 KB · Aufrufe: 942
  • 8 Kontrolloe ist gut.JPG
    8 Kontrolloe ist gut.JPG
    1,7 MB · Aufrufe: 948
  • 9 Nightwork.JPG
    9 Nightwork.JPG
    338,2 KB · Aufrufe: 915
  • 10 Fertig.JPG
    10 Fertig.JPG
    955,1 KB · Aufrufe: 940
  • 11 Warmhalten.JPG
    11 Warmhalten.JPG
    503,3 KB · Aufrufe: 941
Gegen Abend wurde dann ein Sößchen gebrutzelt.
Auf Empfehlung eines Kollegen entschied ich mich für die South Carolina Mustard Sauce, abgerundet mit einem Schuss vom Superstition.
Was soll ich sagen, die Gäste ließen keinen Tropfen über, die letzten Reste wurden per Finger aus der Schale geschlabbert.
12 das Sößchen.JPG


Gepulled sah der Schweinenacken zwar arg zerrupft, aber sehr lecker aus.
13 Pulled Pork.JPG
 

Anhänge

  • 12 das Sößchen.JPG
    12 das Sößchen.JPG
    282,4 KB · Aufrufe: 945
  • 13 Pulled Pork.JPG
    13 Pulled Pork.JPG
    674,1 KB · Aufrufe: 948
Sehr schöne Vergrillung!
 
So, dann bauen wir uns doch mal ´nen PPB. Die Buns brachte ein Freund mit, ebenfalls allererste Sahne.
14 Burger bauen .jpg


Guten Appetit!
15 Burger Guten Appetit .jpg



Fazit: Alles gut, PP ist gar kein Hexenwerk. Aber Superlecker!!! Wird nicht mein letztes gewesen sein!

Vielen Dank an alle die durch ihre Beiträge hier zum leichten Start beigetragen haben.
Alles kann, nichts muss - immer mit der Ruhe und (fast) alles gelingt.
 

Anhänge

  • 14 Burger bauen .jpg
    14 Burger bauen .jpg
    501,4 KB · Aufrufe: 926
  • 15 Burger Guten Appetit .jpg
    15 Burger Guten Appetit .jpg
    504,4 KB · Aufrufe: 925
Sehr schön, danke, sieht sehr lecker aus !!!
 
Sehr schön dokumentiert und gemacht, gute Vorbereitung und mit Stil. :thumb2:
 
das ist doch für`s "1.mal" richtig klasse geworden :thumb1:
 
Du hast mir Mut gemacht. Jetzt geh ich da auch mal dran... Hoffentlich wird das dann auch so gut.
 
Du hast mir Mut gemacht. Jetzt geh ich da auch mal dran... Hoffentlich wird das dann auch so gut.
Trau dich, ist wirklich nicht so schwer.
Ich habe auch recht lange gebraucht bis ich es gewagt habe.
Ist alles keine Hexerei.
Hätte ich das früher gewusst.....

Auf meiner ToDo Liste ist u. a. auch noch Beef Brisket (und die Dynamit Stangen sind diesen Sommer auch noch drann.
 
Alles erste Sahne bis auf's Bier .....:thumbdown: Gratulation zum PP - schaut wirklich Hammer aus!!!:thumb1:
Welches der Biere meinst du?
Das Becks?
Das Gösser (Radler)?
Oder eines der anderen im Kühlschrank (falls du Röntgenaugen hast) :muhahaha:

Falls du das Gösser meinst, für mich das beste Radler ever.
Nach 7 oder 9 Bieren in der Nacht hatte ich morgens einfach "Dorschd", wie man bei uns in Hessen sagt.
Da gibt es, für mich, nichts besseres als ein Radler von Gösser.:durst:
 
Sieht super aus. Schöne Kruste, schoner Rauchring..... was will man mehr.
Beim Watersmoker gehe ich mittlerweile nachts schlafen. Das Ding läuft wie ein Schweizer Uhrwerk :-)
 
Zurück
Oben Unten