• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erstes Wintersmokern mit PP und Schweinebäckchen

Eti

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo,

ich habe nun das erste Mal den Smoker bei Temperaturen von knapp über dem Gefrierpunkt angeschmissen. Geplant waren 4KG Pulled Pork und ein paar Schweinebäckchen für zwischendurch.

Am Vortag habe ich den 4KG Boston Butt mit 480ml Best BBQ Injection von Spiccy gespritzt und in Magic Dust gehüllt.
IMG_1351.jpg


Im Anschluss auch gleich die Schweinebäckchen Cherry Chipotle gerubt.
IMG_1353.jpg

IMG_1354.jpg


Und beides dann über Nacht in den Kühlschrank.

Ursprünglich wollte ich um 9 Uhr anfeuern aber da mir etwas dazwischen kam und ich feststellte, dass der Smoker etwas Schimmel angesetzt hatte, hat es sich auf 13 Uhr verschoben. Um 13.45 war der Smoker dann aufgeheizt und das Fleisch wurde aufgelegt:
IMG_1357.jpg
IMG_1364.jpg


Der Plan lautete wie folgt:
  • Pulled Pork bis auf 67-70 Grad auf den Smoker hochziehen und dann in Butcher Paper auf den Genesis
  • Eine Hälfte der Bäckchen per 2-2-0.5 zubereiten
  • Die andere Hälfte bis auf 93-95 Grad auf dem Smoker hochziehen. (Anlehnung an http://jesspryles.com/recipe/smoked-beef-cheeks/ )
IMG_1369.jpg

Wie man anhand der Bilder sehen kann, sind die Bäckchen sehr klein und ich hatte gewisse Befürchtung was das Austrocknen angeht. Deswegen kam die eine hälfte der Bäckchen schon nach 1,5 Stunden runter und wurde aus einer Mischung aus Butter, Cidre und Sweet Baby Ray's BBQ Sauce in Folie gewickelt.

IMG_1372.jpg

IMG_1375.jpg

IMG_1377.jpg

Nach 3,45 Stunden war die andere Hälfte der Bäckchen auf 92 Grad und ich habe sie runter genommen. Wie schon befürchtet - sehr trocken. Werde die Methode noch einmal probieren, aber dann mit größeren Rinderbäckchen.

Die in Folie gewickelten Bäckchen wurden da um einiges besser, obwohl man ihnen die trocknen Ränder der ersten Phase noch anmerkte (habe von den fertigen Bäckchen leider keine Bilder mehr gemacht). Nach dem Auspacken wurden sie noch mit den Resten der Flüssigkeiten aus der Folie bestrichen und für eine halbe Stunde bei 110 Grad auf den Smoker gelegt.

Um Mitternacht hat das Pulled Pork seine Kerntemperatur erreicht. Die Kombination von Boston Butt und der Injection ergab ein super saftiges Pulled Pork :D
IMG_1380.jpg
 

Anhänge

  • IMG_1351.jpg
    IMG_1351.jpg
    490 KB · Aufrufe: 715
  • IMG_1353.jpg
    IMG_1353.jpg
    363,3 KB · Aufrufe: 713
  • IMG_1354.jpg
    IMG_1354.jpg
    435,4 KB · Aufrufe: 716
  • IMG_1357.jpg
    IMG_1357.jpg
    255,9 KB · Aufrufe: 720
  • IMG_1364.jpg
    IMG_1364.jpg
    460,8 KB · Aufrufe: 719
  • IMG_1369.jpg
    IMG_1369.jpg
    487,3 KB · Aufrufe: 714
  • IMG_1372.jpg
    IMG_1372.jpg
    298,4 KB · Aufrufe: 710
  • IMG_1375.jpg
    IMG_1375.jpg
    354,5 KB · Aufrufe: 716
  • IMG_1377.jpg
    IMG_1377.jpg
    513,8 KB · Aufrufe: 713
  • IMG_1380.jpg
    IMG_1380.jpg
    420,9 KB · Aufrufe: 715

Lotharius

Grillkaiser
Sehr schön !
 

Headcleaver

Grillkönig
Das steht bei mir diesen Winter auch noch auf der Liste
 

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
schöne Smoker-Session :daumenhoch:

Bäckchen - egal ob Schwein oder Rind - sind geschmort der Hammer. Probiers mal im DO, das weiche Fleisch haut Dich um :sabber:

aber solche Tests im Smoker gehören dazu, man muss alles mal ausprobieren :daumenhoch:
 

Jogi_La

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
schaut sehr lecker aus
 

DerBrecht

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sieht sehr lecker aus :)
 
Oben Unten