• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Erstvergrillung mit der neuen Rösle-Kugel: Beef Brisket

Biberstopfer

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Nachdem die beiden Bonusheftchen von Kaufland und Schaper voll waren m musste ich mich für einen der beiden Kugelgrills entscheiden. Über den JO vom Kaufland wurde hier bereits eine Menge gepostet. Von zufriedenen Käufern über Lüftungsprobleme bis zu Qualitätsmängeln war alles zu finden. Also für mich kein eindeutiges Ergebnis. Deshalb ist es die Rösle Kugel vom Schaper für 100.-- Euro geworden.
IMG_1455.JPG


so aufgebaut:
IMG_1456.JPG


Für die Erstvergrillung wollt ich gleich mal ein Brisket ausprobieren - hier der Kandidat : 1,8 kg Rinderbrust
IMG_1453.JPG


Nachdem ich hier von BB gelesen habe die mehr als 20 Std. brauchten, ich aber nicht nachts anfangen wollte zu grillen galt es also alles vorzubereiten und frühmorgens zu beginnen.

Freitagmittag: Rinderbrust gerubt mit:

3 EL Chilipulver
1 EL Salz
2 TL schwarzer Pfeffer
1 TL Zucker
2 TL Knoblauchpulver
2 TL Zwiebelpulver
1 TL Cumin
1 TL Oregano
2 TL Paprika edelsüss
IMG_1458.JPG


dann in Frischhaltefolie eingewickelt und in den Kühlschrank für 8 Std.

Freitagabend die Kugel und den AZK mit Billigbrekkies vom Feinkost Albrecht bestückt, war gerade nix anderes da. Ring gelegt und Anfang und Ende mit Steinen getrennt.
IMG_1457.JPG


Samstagmorgen 5:45 Uhr aufgestanden, den Anzündkamin angefeuert und dann mit den Vierbeinern raus.
Zurückgekommen waren die Startkohlen durchgeglüht. Also Fleisch aufgelegt Wasser in die Schale unter dem Rost und verkabelt 6:30 Uhr.
IMG_1460.JPG


Dann die Temperatur eingeregelt auf 110° - 115° - das ging problemlos und hielt sich auch annähernd konstant mit minimalen Korrekturen an den Lüftungsöffnungen.
IMG_1461.JPG


Und so lief die Kugel dann den ganzen Tag mit gelegentlichen Korrekturen bis zur Endtemperatur KT 93° um 16:30 Uhr. Also insgesamt10 Std.

Fertig.
IMG_1462.JPG


IMG_1463.JPG


Anschnittbild:
IMG_1465.JPG


Tellerbild mit Caesar's Salat - weitere Beilagen gabs nicht.
IMG_1466.JPG


IMG_1467.JPG


IMG_1468.JPG


Ergebnis: Supersaftig und zart - mit der Gabel zerpflückbar. So muss das sein.

Die Rösle - Kugel ist prima zu regeln, läuft nahezu konstant.
Eingefüllt hatte ich ein 3 kg Paket Billig Briketts, davon ist noch ungefähr 1/4 übriggeblieben.

Für mich eine gelungene Erstvergrillung.
 

Anhänge

  • IMG_1455.JPG
    IMG_1455.JPG
    172,6 KB · Aufrufe: 631
  • IMG_1456.JPG
    IMG_1456.JPG
    167,7 KB · Aufrufe: 623
  • IMG_1453.JPG
    IMG_1453.JPG
    125 KB · Aufrufe: 670
  • IMG_1458.JPG
    IMG_1458.JPG
    203,1 KB · Aufrufe: 638
  • IMG_1457.JPG
    IMG_1457.JPG
    145,5 KB · Aufrufe: 607
  • IMG_1460.JPG
    IMG_1460.JPG
    208,4 KB · Aufrufe: 623
  • IMG_1461.JPG
    IMG_1461.JPG
    98,5 KB · Aufrufe: 570
  • IMG_1462.JPG
    IMG_1462.JPG
    258,9 KB · Aufrufe: 582
  • IMG_1463.JPG
    IMG_1463.JPG
    209,4 KB · Aufrufe: 592
  • IMG_1465.JPG
    IMG_1465.JPG
    167,9 KB · Aufrufe: 599
  • IMG_1466.JPG
    IMG_1466.JPG
    180,8 KB · Aufrufe: 622
  • IMG_1467.JPG
    IMG_1467.JPG
    157,5 KB · Aufrufe: 633
  • IMG_1468.JPG
    IMG_1468.JPG
    157,3 KB · Aufrufe: 584
So wie das aussieht, sieht das gut aus :D Ich mag spartanische Küche.
Starker Erstauftritt mit Deinem kleinen Allgäuer Grill.
 
Sehr schön, mit dem Rösle haste nichts falsch gemacht,habe selbst den F 60.
 
Das glaube ich auch - zumal für den Preis. Vielleicht ein bischen klein, aber für 2 Personen reichts gerade wie man sieht.

Ne ich habe den mit 60 cm Durchmesser, der reicht auch für viele Personen.
 
Ich hab ja auch meinen gemeint mit klein.:-)
 
Zurück
Oben Unten