• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erstversmokung im EL - Ribs mit Cowboy Bohnen

inservo

Veganer
Servus zusammen,

nachdem ich an anderer Stelle ja bereits von der Ankunft unseres neuen Familienmitglieds berichtet habe, hier nun die ersten Eindrück von der Erstversmokung mit dem EL.

Für insgesamt 8 Gäste gibt es von unserer Seite Ribs mit Cowboy-Bohnen aus dem Dopf.

Also, lasset die Spiele beginnen... :-)


da wird schön mit Apfelchips (ungewässert) geräuchert, die hatte ich noch im Vorrat und passen meiner Meinung nach super zu der Sprühung (Apfelessig und Apfelsaft 1:2 gemischt, aber dazu später noch mehr)



das sind 6 kg Ribs für 8 Leute (plus Kids, aber die bekommen parallel noch Würstchen). Ich habe halt mit 750g pro Person gerechnet, weil ich mir denke, dass da ja auch noch Knochen drin sind... Da es relativ viel scheint, überlege ich die ganze Zeit, ob ich mich nicht grandios verrechnet habe??? --> 17 Leitern...

Gerubt habe ich sie, nach dem ich den EL angefeuert habe. Ich wollte mal probieren, ob es eigen Unterschied zwischen über Nacht rubben und "marinieren" gibt oder nicht...
Die Rubs sind die Reste eines Basic BBQ Rubs, den ich noch hatte und die andere Hälfte (also die zweiten 7 Leitern) mit der Powderpuff Rib Rub aus dem Raichlen Buch...

Sodele, fertig gerubbt... Ist mal ne Ansage für den EL, oder?

Ich würde behaupten, ich bin an die Kapazitätsgrenze meines EL gekommen :-)


Und hier der Anzündkamin für ein paar Briketts, damit ich auch mit den Cowboy-Bohnen aus dem Dopf gleich anfangen kann. Ich lese überall, dass aufkochen super ist, deswegen mache ich sie jetzt fertig und koche sie heute Nachmittag nochmal warm.

Ein Glück habe ich Ofendichtband bestellt, der raucht ganz schön aus der Tür...

Schön Speck und Zwiebeln im Erdofen anschwitzen...

nach 1 Stunde...



Kurze Frage noch an die Allgemeinheit: Ich würde nur die ersten beiden Stunden räuchern, danach lasse ich es... Richtig ?

Achso, es werden 5-0-0 Ribs...

Ich habe nach einer Stunde mit einem Apfelessig-Apfelsaft-Gemisch (2:1) besprüht. Das würde ich jetzt jede Stunde wiederholen... Oder was meint ihr? Ist das zu viel?

Die letzte Stunde würde ich dann mit einer selbstgemachten BBQ-Sauce moppen...oder?

Danke vorab!!!

... to be continued ...
 

titanic33

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Also ich würde sagen, die ersten zwei bis zweieinhalb Stunden smoken reicht. Danach nimmt das Fleisch eh nix mehr an. Mit dem besprühen alle Stunde müsste auch ok sein. Also: Weitermachen...! :bierchips:
 
OP
OP
inservo

inservo

Veganer
Danke für den Hinweis...

Und wisst ihr was das Beste ist? Der Geruch, der einem in die Nase steigt verbunden mit dem Wissen, dass das von uns kommt :D
 

Dodgemaster

Bundesgrillminister
Ich hätte nur die häfte ohne BBQ-Sauce gemacht.
Rauch hätte 3 Std gemacht (bei 3-2-1Ribs mache ich genauso).
Sieht aber lecker aus...
 
OP
OP
inservo

inservo

Veganer
Ich hätte nur die häfte ohne BBQ-Sauce gemacht.
Rauch hätte 3 Std gemacht (bei 3-2-1Ribs mache ich genauso).
Sieht aber lecker aus...
das versuche ich beim nächsten Mal dann noch...

hier noch ein paar Bilder nach 2 Stunden




---

Die Bohnen wirken etwas verloren, aber ich vermute, wir haben trotzdem genug zu essen....


nach 3h

datt Ding ist echt schon mit dem Begriff "Schätzeisen" deutlich überbewertet...




yummie.... ick freu mir...
 
OP
OP
inservo

inservo

Veganer
so... und hier die gemoppten Ribs
(ich hoffe es ist in Ordnung, das ich für jeden "Gang" eine neue Antwort in diesem Fred aufmache???)



der Tisch sieht ein wenig aus wie nach einem Blutopfer ;)



Noch eine Frage:

Soll ich nach einer halben Stunde nochmal moppen oder reicht das eine Mal?? Genug "Soße" hätte ich noch...

Eine Stunde noch, dann wird angerichtet ...
 

Dodgemaster

Bundesgrillminister
Die hätte ich so gelassen. Und die Soße auf den Tisch gestellt zum dippen, wer möchte...
Ich bin der Meinung bei zu viel Soße, kann man sich den Rub sparen....
 
OP
OP
inservo

inservo

Veganer
also ich fand's super, ich fand die Mischung aus der süßen BBQ Soße und der darunterliegenden Rub ziemlich genial...

Hier nun die abschließenden Bilder





Salat und Würstchen für die Kids

allgemeine anerkennendes "oooohhh" und "aaaahhhh" am Tisch, was den Smoker natürlich freut ;-)

Das obligatorische Tellerbild mit Cowboy-Bohnen aus dem Dopf (die waren auch genial!)

Und das war der Rest....

Erkenntnis für mich: 750g pro Person sind nicht so schlecht geplant. Von 17 Leitern sind gerade mal 2,5 übrig geblieben. Hat also gepasst.

Ansonsten kann ich nur sagen, ich liebe mein neues Sportgerät (den EL), den ich ohne dieses Forum nicht erworben hätte ;-)

:gs-rulez:
 

örni

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sieht alles Top aus.
Cowboy Beans aus dem DO machen wir auch oft.
Super lecker. :thumb2:
 

Humpadiedel

Prior des heiligen El Porti
5+ Jahre im GSV
OP
OP
inservo

inservo

Veganer
ich hatte auch so zwischendurch meine Zweifel, aber die hingen dann doch eher mit dem Maverick zusammen, das hat nämlich hier und da ein wenig gesponnen. Als ich die "Leitung" richtig platziert hatte, hat es vier Stunden am Stück super funktioniert.

Ich werde mir wahrscheinlich auch die Durchführungen für das Thermometer von Weber holen und verbauen. Das ist insofern für mich eine epochale Aussage :v:, weil ich eigentlich ein Büromensch bin und von so handwerklichen Dingen keinen Plan habe (hoffe aber trotzdem, das hinzubekommen). Ich glaube außerdem - wie woanders schon bemerkt - kommt noch der schwedische Besteckhalter sowie der gepimpte Abluftdeckel für oben drauf her....

Ich kann's nur wiederholen
:gs-rulez:

PS: Achso, der Plan für nächste Woche steht auch bereits, da bekomm' ich Besuch von einem Amerikaner + Anhang, der in DE lebt, dann gibt's Pulled Pork... Bericht ist natürlich obligatorisch *ggg*
 

örni

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Da wird sich der Ami freuen.:-)

Mach doch noch gleichzeitig ein PB. Schmeckt mir persönlich noch besser.
Und laufen tut der EL ja eh.
 

titanic33

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Das sieht doch gut aus. Einzig, da ist doch noch Fleisch an den Knochen!!! :o
 

Humpadiedel

Prior des heiligen El Porti
5+ Jahre im GSV
Manch einer mag die Ribs eben nicht FOB.

Gruß
Humadiedel
 

Dodgemaster

Bundesgrillminister
Vorbehalte.... Der El oder Landmann ist ja recht günstig. Selbst wenn es mir nicht gefällt, bringt gut es mich nicht um. Ich hätte deren den von Camp Chef den Smoke Vault.
Aber den habe ich nicht in Europa gefunden, auch keinen der den rüber senden würde.
Ich bin zur Zeit sehr unschlüssig was ich möchte, und bis dahin, würde mir der Gassmoker weiterhelfen!
 

Steal

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
zuschlagen, es gibt dieses jahr nicht mehr so viele im lager der händler, wie man es hier und da munkeln hört ;)
 
Oben Unten