• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erstversuch: Zweierlei Fleischkäse

G

Gast-SEkPD0

Guest
Gestern habe ich mich zum ersten mal an Fleischkäse versucht. Dabei habe ich die weniger aufwendige Variante gewählt und das Fleisch schon gewolft eingekauft und daraus einen klassischen Fleischkäse sowie einen Pizzafleischkäse hergestellt. Dabei stellt das anschließende Reinigen der Küchenutensilien noch den meisten Arbeitsaufwand dar.

Viel spannendes gibt es in der Herstellung nicht deswegen sind es diesmal nicht so viele Bilder.

Hier hätten wir zunächst mal die Grundzutaten
DSC_4140.jpg

Ich habe auf 1kg folgendes verwendet: 500g Schweinehack, 300g gemischtes Hack, 200g Eiswürfel welche ich im Mixer meiner Küchenmaschine zu Eisschnee verarbeitet habe, 30g Maisstärke sowie 29g des Leberkäse-Startersets von @Spiccy - bei Pizzafleischkäse kamen dann noch Käse-, Salami- und Paprikawürfel hinzu.

Die Masse habe ich erst 2 Minuten mit dem Knethaken der Küchenmaschine auf Stufe 2 von 4 durchgeknetet und dann mit dem Rührbesen der Küchenmaschine auf Stufe 3 von 4 weiter zu eine homogenen Masse verarbeitet. Die Masse war danach recht zäh so dass ich schon den Verdacht hatte dass das Ergebnis relativ fest wird. Hier seht Ihr die Masse für den klassischen Fleischkäse vor dem einfüllen in die mit Öl ausgeriebene Backform.
DSC_4141.jpg

Bei der Masse für den Pizzafleischkäse bin ich zunächst identisch vorgegangen. Nach Ende der 5 Minuten mit dem Rührbesen habe ich dann die Käse-, Salami- und Paprikawürfel dazu gegeben und nochmal 2 Minuten auf Stufe 2 von 4 durchrühren lassen. Hier seht ihr die beiden Schalen fertig für den Backofen.
DSC_4142.jpg

Den Backofen habe ich nicht vorgheizt, eine Schale mit Wasser auf den Boden des Backofens gestellt und die Backformen auf der mittleren Schiene auf den Rost gestellt. Dann den Backofen auf 150 Grad Ober-/Unterhitze eingestellt und nach 90 Minuten waren 70 Grad Kerntemperatur erreicht. Hier haben wir das Ergebnis.
DSC_4143.jpg

Optisch gefällt mir das Ergebnis sehr sehr gut, auch waren praktisch keine (schon gar keine großen) Luftlöcher vorhanden, aber für meine Vorstellung von Fleischkäse ist die Masse doch ein gutes Stück zu fest geworden.

Und nun der Anschnitt:
DSC_4144.jpg

Optisch sehr schön würde ich sagen... geschmacklich ist er mir etwas zu würzig. Da werde ich beim nächsten mal die Menge vom Leberkäse Starterset um 10% reduzieren, mal schauen wie mir der Geschmack dann gefällt.

Was die Konsistenz betrifft denke ich dass man die Menge der Maisstärke reduzieren oder die Menge vom Wasser erhöhen muss um ein weniger festes Ergebnis zu errreichen. Aber da denke ich werde ich hier noch Hinweise der erfahrenen KollegInnen erhalten :)
 

Anhänge

  • DSC_4140.jpg
    DSC_4140.jpg
    494,4 KB · Aufrufe: 813
  • DSC_4141.jpg
    DSC_4141.jpg
    438,6 KB · Aufrufe: 1.204
  • DSC_4142.jpg
    DSC_4142.jpg
    472,7 KB · Aufrufe: 877
  • DSC_4143.jpg
    DSC_4143.jpg
    518,8 KB · Aufrufe: 824
  • DSC_4144.jpg
    DSC_4144.jpg
    467,3 KB · Aufrufe: 1.755

eibauer

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Moin,

Gut gemacht.
Ich nehme immer Kartoffelmehl...aber Maismehl hat ähnliche Funktion zum Binden.
Zu Fest...hie hilft es den Fettanteil und die Wassermenge zu erhöhen.
Weiter gutes Gelingen.
 

LahntalGriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,

Achso!! Hab ich noch nie genommen

Ich auch nicht braucht die Menschheit nicht

nee, keine ich auch nicht so.
Aber wer weiß, vielleicht macht es das ja besonders.

bei mir ist der Fleischkäse auch jedes Mal anders aber grob damit:

Rindfleisch
Schweinefleisch
grüner Speck
Eis / eiskaltes Wasser
NPS
Pfeffer, weiß
Macis, gemahlen oder Muskatnuss
Paprikapulver, edelsüß
Ingwerpulver
Majoran
Kardamom
Kutterhilfsmittel

GrillGruß
 
OP
OP
G

Gast-SEkPD0

Guest
Habe heute Morgen auch mit unserem Metzger im Unruhestand gesprochen... er meinte auch dass ich die Maisstärke weglassen und grünen Speck zugeben soll.

Werde ich dann demnächst mal testen... ist ja schnell gemacht :)
 

felli007

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Sieht dennoch jut aus, Maisstärke hin oder her :)


Gruß Daniel
 

Grillkugel

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Der rechte sieht sehr lecker aus. Den linken überlasse ich gerne euch. Ich bin halt kein Freund von Fremdkörpern in der Wurst. ;)
 
Oben Unten