• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Es ist wahrscheinlich eine blöde Frage aber…

Pyromen

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
... wir riecht ein gereinigter und eingeölter DO?
Ich habe meinen DO letztes Wochenende zum ersten mal eingeweiht und Schichtfleisch gemacht. Danach habe ich ihn mit heißem Wasser gereinigt und eingeölt. Heute hat er einen ziemlichen Metallgeruch. Ist das normal?
Wirkt sich das geschmacklich auf das nächste Schichtfleisch aus? Eine Beschädigung der Beschichtung ist nicht erkennbar.
Mit freundlichen Grüßen
Pyromen
 
Zuletzt bearbeitet:

Andreas H.

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
Hallo,

vieleicht solltest du ihn nochmal richtig einbrennen.:burn:

Andreas:durst:
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Naja, ich denke nicht das Pyromen den nassen DO eingeölt hat.
Zumal nach der Reinigung mit richtig heißem Wasser die Trocknung recht schnell geht.

Metall riecht halt nach Metall, da brauchst Du Dir keine Sorgen machen.
Spüle den DO vor dem nächsten Gebrauch einfach nochmal heiß durch und mach Dein Schichtfleisch.
 

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Ich öl den DO garnicht mehr ein wenn ich plan ihn innerhalb von 10 Tagen wieder zu nutzen.
Ansonsten: Mit heißem Wasser reinigen, gut trocknen lassen, leicht einölen, mehrfach gefaltetes Küchentuch zwischen Deckel und DOpf und vor der nächsten nutzung mit heißem Wasser ausschwenken.

Das ein Gusstopf mit Öl irgendwie immer ein wenig "metalisch" riecht wird nicht zu verhindern sein - besser als nach ranzigem Öl
 

Wupro

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Hallo,

ich hatte das Problem auch mal beim nutzen einer Gußpfanne. Seitdem reinige ich alle Gussteile die ich habe mit einer starken Draht oder Nylonbürste, bevor ich sie einbrenne, den an neuen Guß haften Formsandreste und was schlimmer ist Grapihtpulverreste die in Graugussgießereien als Trennmittel zwischen Formsand und Formkern bzw Modellform eingesetzt werden. Diese riechen bei Erhitzung stark.
Metall riecht, wenn es sauber ist, meines Wissen und meiner Erfahrung eigentlich nicht.
Vor vielen Jahren habe ich mal als Praktikant in einer Graugussgießerei gearbeitet. Habe noch höllische :sorcerer:Erinnerungen an die Zeit, daher stammt aber mein Klugscheißerwissen.

Anbei ein Link zu ein paar Bilder dazu hier im Forum. Hoffentlich klappt er auch.

http://www.grillsportverein.de/foru...preiswert-und-einbrennen-etwas-anders.123743/

Gruß
Wupro
 
Oben Unten