• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ferkel zerlegt und wartet auf Feuerbestattung^^

magic.j

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Hi Leute,

hab gerade vom MmV ein zerlegtes Ferkel geholt,hab ja gute Connection,weil mein Bruder bei nem Fleischverein arbeitet.Das zerlegte Ding wiegt so ca 15kg.Sind Schenkel,Rücken,Schulter und Ribs.
Mein Dad hat nächste Woche Geburtstag und da sollte es die zwei Schenkel geben,einen auf den Gasgrill und einen auf dem WSM.

Nun meine Frage,habt ihr ne gute Idee für den Gasischenkel?Mein Dad mag halt nix gesmokedes und eigendlich auch nur konservativ gewürzt,am besten mediterran,habt ihr mir nen guten Vorschlag?Soll sich halt drüber freuen und es ihm schmecken.

Den anderen wird gesmoked und da hab ich auch ne Ahnung,wie machen,der ist für die Leute,die das mögen^^.

Hier das Bild von der Rohware.

CIMG0353.jpg


Mfg
Joe


P.S: Die Schenkel werden beide gebrint^^
 
OP
OP
M

magic.j

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Guten MOrgen,


hat denn niemand von euch ne gute Idee für die Keule für meinen Dad?

Mfg
Joe
 
OP
OP
M

magic.j

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Hi,

danke,ja das hört sich gut an,bin mir halt noch net ganz schlüssig,aber das ist mal ein Weg in die richtige Richtung.
Wie macht ihr euer Ferkel sonst?Mein so konservativ?


Mfg
Joe
 

Flamberger

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Genau so wie oben geschrieben würd ich die Marinade auch machen, resp. habe ich schon so gemacht für ein Spanferkel. Ich habe jedoch noch Senf hin zu gegeben.
Dann während des Grillens immer schon mit dem Gewürzem Oel bepinseln so das es schön Knusprig wird :woot:

Ich würde es aber 2 Tage zu vor schonmal einlegen jedoch ohne Salz und nur gaanz wenig. Nicht das es am Ende noch Trocken wird deswegen.
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich mache das schon mal mit den Spanferkelkeulen aus der Metro.
Wenn man die Schwarte/Fett nur leicht einritzt, dann verträgt das Teil schon Salz.
Wir stehen auf salzige und knusprige Schwarte, wobei man es natürlich nicht übertreiben sollte.
 

Flamberger

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Klar ich habe bisher nur wenig Erfahrung mit Schweinefleisch. Habe bisher 4x Spanferkel gemacht mehr nicht.
Daher bin ich immer sehr vorsichtig mit dem Salz.

Ich habe die Schwarze meist eingerizt und auch noch mit groben saltz gerubbt. Nach dem Marinieren um zusätzlich Salz ans Fleisch zu bekommen.

Aber ich würze lieber am Tisch noch etwas nach wie das es am ende Versalzen oder gar trocken ist.
 
Oben Unten