• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Fernweh-Exkursion] Komm' ein bisschen mit nach Italien - Der Süden zu Besuch im Esszimmer [TheVineyard@Home]

Quali-Fire

¯\_(ツ)_/¯
Supporter
Buongiorno!

Was tun wenn das Fernweh wieder unerträglich scheint?
Diese Frage stellt sich für uns seit über 12 Monaten leider regelmäßig.
Nun ja, entweder wendet man sich an einen erfahrenen TripAdvisor namens @Calenburger im Deister, oder sucht sich pandemiefreundliche Alternativen in Eigeninitiative.
Und zwar solche, die einen zumindest für wenige Momente in Regionen dieser Welt entführen an denen man gerne sein möchte.

Diese momentan eingeschränkte Freiheit macht Unternehmen erfinderisch und nimmt Reisewillige, zumindest kulinarisch, für einige Stunden mit auf einen Kurztrip in andere Länder - hier zum Bespiel nach Süditalien.

Dank des geschätzten Sportskollegen Achim wurden wir also vor einiger Zeit auf www.thevineyard.de aufmerksam.
Die Events sind meist recht schnell ausgebucht, jedoch konnte die CdH noch 2 freie Plätze für das Süditalien-Tasting ergattern bei dem die Beschreibung "Entdecken Sie mit uns Süditalien vinologisch & kulinarisch, wie immer mit passenden Speisen und frischem Brot von der Bäckerei Borchers fix und fertig nach hause!" lautete.
Klasse! Im eigenen Esszimmer verreisen klingt gut....da machen wir mit :sun:


Auf geht's gen Süden... ;-)
Bilder ab....


Pünktlich am Tag der Veranstaltung brachte der hauseigene Lieferservice zur verabredeten Zeit das Degustations-Tütchen :thumb1:

20210424150926_IMG_3967.JPG



Als aller erstes fand sich darin eine kurze Anleitung mit Inhaltsangabe sowie der Verkostungsreihenfolge.

20210424151128_IMG_3969a.jpg



Ausgepackt sah das dann so aus.....
Der Weißwein wurde wie beschrieben in die Kühlung gegeben.

20210424151251_IMG_3972.JPG



Dann Tisch eindecken, Technik checken, YT-Link anwählen und abwarten was da so kommt....

20210424184458_IMG_3973.JPG


20210424184721_IMG_3978.JPG



Malen nach Zahlen war früher. Heute wird nach Nummern gesoffen... :D

20210424184535_IMG_3976.JPG


20210424184908_IMG_3982.JPG



Spanisches Olivenöl zu einer ital. Weinprobe 🧐
Fläschchen geöffnet, kurz gekostet und sofort entsorgt - geschmacklich hatte das rein gar nichts mit hochwertigem Olivenöl gemein.
Schade das hier nicht ganzheitlich der Ansatz eines stimmigen Tastings mit Produkten aus Italien verfolgt wurde.

20210424185236_IMG_3986.JPG



Also auf hauseigene Vorräte zurückgegriffen, damit war für uns der angedachte Verwendungszweck perfekt.
Das beigelegte Ciabata / Baguette sorgte einerseits für Neutralisation zwischen den einzelnen Proben, konnte aber auch durchaus in Kombi mit dem Olivenöl richtig punkten.

20210424185603_IMG_3990.JPG



Um 19 Uhr begann der Livestream, dieser konnte zu jeder Zeit gestoppt und mit einer Art Timeshift nachgefahren werden.
Eine super Sache, denn die Jungs hatten während ihrer Moderation ein sehr sportliches Verkostungstempo vorgelegt.
Wären wir das 1:1 mitgegangen, hätte der Abend wohl ein sehr schnelles Ende gefunden 🥴
So also ließen wir uns Zeit, machten gelegentlich eine Pause, entdeckten den Geschmack der Weine ganz entspannt, konnten zudem in Ruhe das Essen genießen und streckten damit die Veranstaltung um mehrere Stunden.

20210424185149_IMG_3984.JPG


20210424190857_IMG_3991.JPG


20210424191316_IMG_3994.JPG


20210424191333_IMG_3995.JPG


20210424191411_IMG_3996.JPG


20210424191609_IMG_3997.JPG



Als Speisen gab es Penne con Tonno sowie Pollo all'arancia con peperocino.
Beide Gerichte waren sehr gut zubereitet und hervorragend abgeschmeckt.
Im Stream wurde diesbezüglich eine Kurzvorstellung der einzelnen Gerichte in ihrer Zubereitung und der verwendeten Zutaten anmoderiert.

20210424194412_IMG_4009.JPG


20210424201325_IMG_4017.JPG



Die Tellergerichte schauten aus wie folgt.
Bei der Pasta fehlte lediglich etwas Olivenöl. Das Essen insgesamt war recht sparsam gesalzen, was ich persönlich sehr gut finde....nachsalzen geht ja immer und so fanden und sich nach Gusto einige Saltflakes on Top. ;-)

20210424193400_IMG_4002.JPG


20210424193438_IMG_4005.JPG


20210424193511_IMG_4006.JPG


20210424193517_IMG_4007.JPG



Kürze Zeit später standen dann die Rotweine im Mittelpunkt ...

20210424200335_IMG_4012.JPG



Rotwein ohne Käse geht bei uns nur in Ausnahmefällen - also Pause-Taste gedrückt und einige Häppchen bereitgestellt.
In der Schublade fanden sich passender Weise auch noch Taralli und Grissini.
Bella Italia....wir lieben es.... :love:

20210424201311_IMG_4016.JPG


20210424201303_IMG_4015.JPG



Und so vergingen die Stunden wie im Flug und wir hatten einen kurzweiligen Abend mit neuen Erlebnissen.

Diese Art von "Kurzreisen" ersetzt natürlich keinen normalen Urlaub, aber sie hilft dabei das omnipräsente Thema Pandemie wenigstens für einige Stunden in die zweite Reihe zu verbannen.

Sowas in dieser Art machen wir garantiert wieder. :-)

Hoffe es hat gefallen und wir konnten Euch auf dieser Reise ein kleines Stück mitnehmen :sun:


Arrivederci :vino:
 

Selbergriller

Keramik-Seelsorger mit Soßen-Fetisch
Sehr geil! 😍 Das bringt einen doch echt mal etwas von diesem Sch..ß Alltagstrott weg.
Schon dein Beitrag hat mich für 5 min mitgenommen! Klasse!
Und Danke für diesen kleinen visuellen Kurztripp! 🥰
 

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Wahnsinn Frank! Wenn da nicht Fernweh aufkommt - nach Bella Italia und dem Set von The Vineyard. Jetzt ärgere ich mich, dass ich diese Session verpennt habe und freue mich umso mehr, dass Ihr Euch gefreut habt. Solche Abende werden auch nach Corona irgendwann einmal in allerbester Erinnerung bleiben! Ganz toll :thumb2: :thumb2: :thumb2:
 

kaihawaii68

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
...ca. 10 Jahre befand sich mein Arbeitsplatz in der Hildesheimer Str. 20. Diese örtliche Nähe zur Weinstube hatte zum Einen viele gesellige Mittagspausen und zum Anderen viele unproduktive Dienstzeiten zur Folge. Aber was hat man damals nicht alles getan, um dem Imgage des Lebenszeitbeamten gerecht zu werden ;-)
 

jop68

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Das war bestimmt ein Highlight in dieser merkwürdigen Zeit.

Und super finde ich, dass die für die Verkostung kleine Flaschen mitschicken. Wir hatten ein Wein-Online-Tasting mit 5 0,75l Flaschen. Danach hatten wir ganz schön einen im Tee und immer noch 5 offene, halbvolle Flaschen...
 
OP
OP
Quali-Fire

Quali-Fire

¯\_(ツ)_/¯
Supporter
...ca. 10 Jahre befand sich mein Arbeitsplatz in der Hildesheimer Str. 20. Diese örtliche Nähe zur Weinstube hatte zum Einen viele gesellige Mittagspausen und zum Anderen viele unproduktive Dienstzeiten zur Folge. Aber was hat man damals nicht alles getan, um dem Imgage des Lebenszeitbeamten gerecht zu werden ;-)
Moin Kai,
entnehme ich deinen Zeilen etwas viel Wehmut? ;-)
 
OP
OP
Quali-Fire

Quali-Fire

¯\_(ツ)_/¯
Supporter
Das war bestimmt ein Highlight in dieser merkwürdigen Zeit.

Und super finde ich, dass die für die Verkostung kleine Flaschen mitschicken. Wir hatten ein Wein-Online-Tasting mit 5 0,75l Flaschen. Danach hatten wir ganz schön einen im Tee und immer noch 5 offene, halbvolle Flaschen...
Ja, war ungewohnt - aber eben auch ein Highlight.
Die kleinen Pülleken gefallen uns auch besser, zumal nicht immer jede Weinsorte auch schmecken muss. Da wäre es wirklich doof große Füllungen zu entsorgen.
Unsere Auswahl war recht moderat und gut trinkbar, obwohl ich von 7 Proben maximal nur 2 gekauft hätte ;-)
 

5E8A5T14N.KR4C1N5K1

KEGgstremist & Pizza-Prediger & Radler-Sommelier
Supporter
Salut Frank,

klasse beschrieben 👌
Schaut wahrlich lecker aus 😋
Wirklich schön angerichtet
 
Oben Unten