• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Fertiggewürz für Frikadellen/Klopse/Fleischpflanzerl usw. gesucht

Markus1968

Putenfleischesser
Hallo,

ich suche eine wirklich herausragende Fertigwürzmischung für Frikadellen u. Co.,
diese sollen demnächst in einer Eckkneipe angeboten werden.
Das Fleisch wird selber gewolft, Ei/Zwiebel/Brötchen kommen natürlich hinzu aber bei größeren Fleischmengen muß ich mit dem würzen passen.
Deswegen suche ich eine Mischung um auch immer den gleichen Grundgeschmack der Frikadellen zu treffen, quasi als Wiedererkennungswert.
Dasselbe suche ich auch noch für Koteletts, die dort kalt angeboten werden.

Wer kann helfen?

Gruß
Markus
 

maddjoe

Forums-Sonnenschein II
Frikadellen:
Salz, Pfeffer, Muskat
frisch dazu: Majoran und Petersilie

aufgrund der Tatsache, dass die beiden Kräuter frisch einen deutlichen Gewinn hinsichtlich des Geschmacks bringen, würde ich von einer Fertigmischung abraten.

Wenn man mit System arbeitet, bekommt man eine konstante Würzung hin (Wiedererkennungswert). Viel wichtiger finde ich: Die frischen Kräuter werden ein Alleinstellungsmerkmal sein.
 

holledauerin

Fernsehköchin
5+ Jahre im GSV
Bei meinen Fleischpflanzerl kommt mittelscharfer Senf rein, ebenso frisch - wie schon erwähnt, Petersilie und Majoran, das ich aber zusammen mit Zwiebeln und Knoblauch in Butter etwas anschwitze.
Ich würde an deiner Stelle ein Kilo Hack nehmen und alle Zutaten abmessen, die du reingibst. Wenn der Geschmack passt - alles notiert, hast du für 1 kg Fleisch genau eine Rezeptur. So sollte das klappen.
Zum kalten Kotelett fällt mir nix ein. Ist das natur gebraten oder paniert?
 

ddm

Metzger
5+ Jahre im GSV
jo, dass ist doch das besondere gerade an Frikadellen wenn man selbst Hand anlegt wie hier schon gesagt. Meine schmecken auch immer anders, dann freue ich mich immer. Mit einer Fertigmischung ist das doch langweilig...
 

X.Rudd

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Grundrezept für Fleischplazerl:
gemischtes Hack;gehackte Zwiebel (andünsten); Ei; alte Semmel; Senf; Salz; Pfeffer; frische Kräuter (Petersilie, Majoran)
die Mengen hat man im Gefühl

das ganze kann man dann in alle Richtungen abwandeln z.B Knoblauch; Paprikapulver, Muskat,Tomtanmark etc... eigentlich ist fast alles erlaubt aber dann sind es eben keine richtigen bayerischen Fleischpflanzerl mehr ;)
 
OP
OP
M

Markus1968

Putenfleischesser
Hallo,

u. wer kann das dann für 10-15kg haargenau würzen???
Vielen dank für eure Tips, so mache ich natürlich meine Frkadellen Daheim auch.


@Spicy hast PN

Gruß
Markus
 
OP
OP
M

Markus1968

Putenfleischesser
Bei meinen Fleischpflanzerl kommt mittelscharfer Senf rein, ebenso frisch - wie schon erwähnt, Petersilie und Majoran, das ich aber zusammen mit Zwiebeln und Knoblauch in Butter etwas anschwitze.
Ich würde an deiner Stelle ein Kilo Hack nehmen und alle Zutaten abmessen, die du reingibst. Wenn der Geschmack passt - alles notiert, hast du für 1 kg Fleisch genau eine Rezeptur. So sollte das klappen.
Zum kalten Kotelett fällt mir nix ein. Ist das natur gebraten oder paniert?
Das Kotelett wird paniert u. schön langsam in der Eisenpfanne gebraten, danach wird es kalt angeboten, momentan gibt es dort nur Stielkoteletts, evtl. sollen auch Lummer dazu kommen.

Gruß
Markus
 

Käsegriller

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo Markus,

ich hatte mal in früheren Jahren eine Stammkneipe da waren die Frikadellen genial.
Habe immer gerätselt was so toll daran war.
Kurz bevor die Wirtin die das Lokal aus Altersgründen aufgab ( sie hatte es damals 20 Jahre lang ) verriet sie mir das Rezept:

wie hier schon aufgeführt die Basiszutaten und zu ein KG Hack gab sie eine Hausmacher Leberwurst dazu ( einfach untergeknetet ).

Probier es aus - es schmeckt genial.
 
OP
OP
M

Markus1968

Putenfleischesser
Hallo Markus,

ich hatte mal in früheren Jahren eine Stammkneipe da waren die Frikadellen genial.
Habe immer gerätselt was so toll daran war.
Kurz bevor die Wirtin die das Lokal aus Altersgründen aufgab ( sie hatte es damals 20 Jahre lang ) verriet sie mir das Rezept:

wie hier schon aufgeführt die Basiszutaten und zu ein KG Hack gab sie eine Hausmacher Leberwurst dazu ( einfach untergeknetet ).

Probier es aus - es schmeckt genial.
Das wird auf jeden fall ausprobiert!

Gruß
Markus
 

Jost

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo Markus,

ich hatte mal in früheren Jahren eine Stammkneipe da waren die Frikadellen genial.
Habe immer gerätselt was so toll daran war.
Kurz bevor die Wirtin die das Lokal aus Altersgründen aufgab ( sie hatte es damals 20 Jahre lang ) verriet sie mir das Rezept:

wie hier schon aufgeführt die Basiszutaten und zu ein KG Hack gab sie eine Hausmacher Leberwurst dazu ( einfach untergeknetet ).

Probier es aus - es schmeckt genial.
Was wiegt denn so eine Hausmacher ungefähr? Hausmacher = grobe Leberwurst, richtig?

Grüße,

Jost
 

napado

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Mit Hausmacherleberwurst hört sich interessant an,wurde die sonst noch gewürzt ?
 

Quasidodo

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich nehme da in Milch eingeweichte Weißbortwürfel, angedünstete Zwiebel, Rosmarin und auf 1kg Masse zwei gute Eßlöffel Wiberg Schweinsknuspri Rustikal.
 

Katzenbuckel

Ginpapst
10+ Jahre im GSV
Fertigmischung, das riecht so nach M.... oder K....., da kannst doch deiner Kreativität freien Lauf lassen und keine Fertigmischung nehmen...Geht doch genauso fix...
 
OP
OP
M

Markus1968

Putenfleischesser
Hallo,

nachdem der liebe Spiccy mir eine Probe seines Frikadellengewürzes zukommen lassen hat, ist die Entscheidung gefallen u. wir werden zukünftig nur noch mit diesem Gewürz arbeiten, ein paar Feinheiten wurden natürlich auch noch eingebaut.
Die Hackmasse wirkt etwas hell. da ich gerne Sahne zum Einweichen des Brötchens benutze.
Die Gewürzmischung von Spiccy ist sehr zu empfehlen!
Anbei die Bilder der Probefrikas.
P3083793.jpg


P3263802.jpg


P3263804.jpg


P3263805.jpg


P3263806.jpg


P3263807.jpg


P3263810.jpg


Gruß
Markus
 

Anhänge

cremecaramelle

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Farbe im Fleischpflanzerl

Zwiebeln anschwitzen und mit etwas dunklem Kalbs- oder Rinderjus kurz schmoren lassen macht den Fleischteig dunkler und fleischiger
 
Oben Unten