• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Fettbrand im Weber Q320 / Ersatzteile gesucht / Hilfe!

blue rare

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

heute poste ich mal kein PP oder ähnliches, ich habe nämlich ein kleines Problem das doch bestimmt schon mal jemand hier hatte.

Vor kurzem hatte ich -während des Sauberbrennens / Aufheizens- meines Weber Q320 plötzlich einen Fettbrand im Grill und es wurde darin sehr heiß.
Das Thermometer war am Anschlag und einen speziellen Feuerlöscher hatte ich nicht zur Hand.
Also Gas aus, Flasche abgedreht und ich konnte es nur brennen lassen.

Das führte dazu, dass diese 4 schwarzen, wärmeisolierenden Abstandhalter zwischen Grillkammer und Rollwagen und auch diese Teile zwischen Deckel und Griff weggeschmolzen sind. Allerdings nicht alle 4 gleichmäßig, so dass der Grill jetzt wackelt. Der Griff entsprechend auch.

Hatte schon mal jemand dieses Problem und wenn JA: Konntet Ihr diese Teile einzeln nachkaufen?

Die Teile für den Griff kann man einzeln kaufen und auch sonst für diesen Grill jedes noch so kleine Teil.
Die 4 Abstandhalter (oben kegelförmig ) zwischen Grillkammer und Rollwagen scheinen aber problematisch zu sein. Ich hoffe es gibt die nicht nur in Verbindung mit der Grillkammer weil dafür ruft Weber € 220,- auf!

Viiiiiiiielen Dank für nützliche Hinweise schon vorab!

Chris

ps:
Habe vorab natürlich schon viel gegoogelt und auch telefoniert.
Selbst in den SCHEMATICS auf help.weber.com konnte ich nix finden. :-(
 

Urbadener

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hi Chris

in Mainz gibt es einen Händler für Outdoor und Grills usw. den Namen weiss ich nicht mehr da bekommst du die Abstandhalter auch in Keramik.
Das sollte googlebar sein.
 

RolandB

Dauergriller
Man kauft den Grill doch irgendwo. Auch ein großer Weberhändler ist meist in der Nähe Warum nicht einfach dort vorbei schauen oder wenn es zu weit ist, angerufen??? Hier in Nürnberg ist die Referenz, Holzfachmarkt Erichmühle. Ich erhielt immer schnelle, unbürokratische Hilfe. Sehr kompetent.

Und ich denke, dass die wenigsten schonmal einen Fettbrand hatten. (Ich: ja)
 

Tomratz

Der Burgbäcker
5+ Jahre im GSV
Und ich denke, dass die wenigsten schonmal einen Fettbrand hatten. (Ich: ja)
Ich auch. GöVerl meinte, meine BBC noch mit Öl bepinseln zu müssen und natürlich ist das Zeug auch
runtergetropft und hat sich dann entzündet. Der ganze Gasi stand darauf hin in Flammen und das
Mädel ist richtig panisch geworden. Hab dann den Gashahn abgedreht, Deckel drauf und abbrennen
lassen. Die Gickel warn bissel dunkel aber noch genießbar.
Seitdem hat GöVerl an keinem meiner Grills mehr was zu suchen :rotfl:
 
OP
OP
blue rare

blue rare

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Man kauft den Grill doch irgendwo. Auch ein großer Weberhändler ist meist in der Nähe Warum nicht einfach dort vorbei schauen oder wenn es zu weit ist, angerufen??? Hier in Nürnberg ist die Referenz, Holzfachmarkt Erichmühle. Ich erhielt immer schnelle, unbürokratische Hilfe. Sehr kompetent.

Und ich denke, dass die wenigsten schonmal einen Fettbrand hatten. (Ich: ja)

Meinst du ich hätte den Grill geklaut???:(
Außerdem solltest du Texte bis zum Ende lesen, von wegen telefonieren. :domina:

Ansonsten hat sich das mit den Ersatzteilen geklärt.
Urbadener, DER Händler in Mainz hatte die richtige, helfende Telefonnummer.
VOR meinem Post hier hatte ich mit diesem Händler allerdings schon einmal telefoniert.

Danke an Urbadener & Grüße!
Chris
 

RolandB

Dauergriller
Ich versteh solche Anfragen nicht. In einen Forum. Der Händler/Verkäufer kann helfen, wenn man ihn lässt...

Gestohlen? Wirklich? :muhahaha:
 
Oben Unten