• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Fettwanne beim Napoleon Prestige 665 (Pro) hakt

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
Hallo Gemeinde,

ich habe bei meinem P 665 pro einen kleinen Schönheitsfeheler - also kein wirkliches Problem: beim rausziehen und reinschieben der Fettwanne "verhakt" die sich genau in der Mitte am hinteren Rand (siehe Bild). Ich muss dann zwischen den Brennern von oben ganz leicht in der Mitte etwas runterdrücken - gefühlt nur ca. 2 mm) und dann ist die frei. Das Gleiche dann, wenn dieser Teil der Fettwanne vorne am Grill angekommen ist. Da muss man dann von unten in das Loch fassen und leicht nach unten ziehen. Natürlich geht das auch raus, wenn man da mit Schmackes zieht, bzw. reinschiebt, aber das widerstrebt mir irgendwie. Da das hinten und vorne passiert, kann das ja eigentlch nicht an den Querstreben liegen, die da verbaut sind, sondern vermutlich an der Wanne ...

Ich hatte das dem Händler durchgegeben und Napoleon hat sofort eine neue Fettwanne geschickt. Leider besteht bei dieser genau das gleiche Problem. Die hakt genau so wie die "alte".

Frage an die P 665 (und pro) Besitzer - ich denke, das ist bei beiden die gleiche Konstruktion, kennt jemand das Problem oder hat das auch - und weiß eventuell eine einfache Lösung? Ich will den jetzt nicht aufwändig bearbeiten oder so ...

IMG_4390.jpeg


LG
EffJott
 
OP
OP
fjm

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
Update: ich hatte die obige Frage nach einer "eventuellen, einfachen Lösung" nochmal an den Händler zurück gegeben - und der dann wieder an Napoleon.

Fazit: Napoleon schickt noch einmal eine neue Wanne "mit Hohlnieten ... womit das Problem behoben sein soll". Ich bin mal gespannt - jedenfalls ist der Service OK.

... ich werde berichten ...
 
OP
OP
fjm

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
So - alles wird gut ...

Habe vor einigen Tagen noch mal eine neue Fettwanne zugeschickt bekommen, konnte die aber erst heute auspacken und testen. Was gleich auffiel, war, dass komplett andere Nieten verarbeitet waren. Also - eingefädelt und - alles prima. Kein haken, kein schleifen, kein nichts. Passt und sitzt ...

Also ich kann den Service von Napoleon nur loben - auch wenn zwei Anläufe nötig waren (und ich jetzt drei Fettwannen habe - eine passende und zwei hakende). Das verstehe ich unter gutem Kundendienst.
 

andysun

Schlachthofbesitzer
Wollte jetzt keinen neuen Thread aufmachen...
Bis jetzt bin ich davon ausgegangen, dass die Fettwanne nach vorne herausgezogen wird, allerdings haben die letzten Videos Zweifel aufgeworfen.
Kann mich ein Besitzer aufklären?
 
Oben Unten