• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Film-Sonntag] Wie grille ich es "rare" in 10 Minuten?

G

Gast-a8b3lM

Guest
Ich Dussel hatte den Themensonntag ja völlig verpennt und für heute die xten Lammracks geplant, die seit gestern vakuumiert in Olivenöl, Rosmarin und Knoblauch lagen. Heute früh dann die "panische" Recherche im Netz nach einem Film, in dem Lammkarree auftaucht. Nach gut einer Stunde dann ENDLICH ein Fund: Wie werde ich ihn los in 10 Tagen?

Der Held serviert der Heldin Lammracks mit Kirschglasur, diese jammert dann rum, dass sie Vegetarierin wäre. Bilder zu Wie werde ich ihn los in 10 Tagen Natürlich alles gelogen, um ihn los zu werden.

Lammracks zu grillen ist relativ einfach. Ich mache es so:
Beidseitig pfeffern und salzen und kurz kräftig direkt angrillen. Dann indirekt bei 200°C in der Kugel gar ziehen bis 55°C Kerntemperatur. Dann nochmal direkt über die Flamme für 30 Sekunden je Seite und ab in Jehova. Darin 10 Minuten ruhen lassen. Der ganze Spaß dauert insgesamt nicht länger als 30 Minuten, wenn das Fleisch bereits 4 Stunden aus dem Kühlschrank raus gewesen ist.

racks01-1.jpg


Parallel habe ich heute mein erstes Kartoffelgratin im 10er DO gemacht. Den DO buttern, rohe Kartoffeln sehr dünn hinein schneiden, Sahne und Creme Fraiche zu gleichen Teilen verrühren, mit reichlich Salz und Pfeffer und Muskat würden und eine Knoblauchzehe hinzu pressen. Gut verrühren und über die Kartoffeln geben.
Unten 6 Brekkies, oben 12. Nach einer Stunde den geriebenen Käse (Emmentaler) über das Gratin geben und die Deckel mit heißen Brekkies füllen für volle Oberhitze zum gratinieren. Nach 20 Minuten das erste Mal gucken, der Käse soll nicht knusperhart werden.

racks02-1.jpg


Die Bohnen in Butter und Bohnenkraut habe ich schlichtweg vergessen, da ich mit meiner Frau auf der Couch als Aperitiv den Monbazillac (das Osterpräsent vom Hotte) genossen habe. Flasche leer und Hirn ebenfalls - ein göttliches Stöffchen, danke tausendmal Horst!!!

Zum Lamm gab's dann mal wieder einen Roten aus Spanien, Tempranillo und Lamm geht super beinander.

racks03-1.jpg


Von den Parüren habe ich gestern noch einen Fond gezogen und heute ein Sößchen mit Kirschkonfitüre, Rotwein und 85%iger Schokolade geköchelt und mit Butter montiert. Paßte prima.

racks04-1.jpg


Lecker war's! :prost:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Ich Dussel hatte den Themensonntag ja völlig verpennt und für heute die xten Lammracks geplant, die seit gestern vakuumiert in Olivenöl, Rosmarin und Knoblauch lagen. Heute früh dann die "panische" Recherche im Netz nach einem Film, in dem Lammkarree auftaucht.
Muahaha...aber sehr geil :)
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Schönes Tellerbild

:prost:
 

Gruschi

Medizinmann
5+ Jahre im GSV
Super gelungen,:thumb1:schaut IRRE-LECKER aus.

Gruß Jens :prost::prost:
 

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
hmmm muss mich auch mal an Lamm ran trauen :messer:
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
... kann ja nur von Dir kommen, .
Sehr schön gemacht.
Lamm-Racks sind einfach genial.
 

Frank

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Jepp...das passt so......bis auf eine ganze Zehe im Knoblauchgratin....:lol::lol:
 

Waldviertler

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
R.I.P.
Ich hab mir schon gedacht, dass trotzdem noch was von dir kommen wird.

Wie meien Vorredener schon gesagt haben: Super die Kurve gekriegt :thumb1:
 
Oben Unten