• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Fire TV Stick

BBQ-Starter

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
So Bestellung ist raus! Schauen wir mal, was der Kleine so kann! Soll ja zumindest von der Hardware besser als das Chromecast zu sein!
 

Mukimichl

Schlachthofbesitzer
Ok, ich frag jetzt ganz doof...brauch ich das Ding?
Ich kenn mich mit so Zeugs nicht aus, ich bin Amazon Prime Kunde, habne PS3 über die ich entweder über maxdome oder Amazon Filme guck...
Also - bitte was kann ich mit dem Ding machen und rentiert sich so n Stick in dem Fall?
 

nstyles

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich bin mit dem Chromecast gut zufrieden. Das einzige was ich vermisse ist die Möglichkeit üben den Chromecast auch Amazon Prime sehen zu können.
 

JuergenN

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hi,

darf ich bitte mal eine ganz doofe Frage stellen?
Kann man mit Chromecast oder dem Fire-stick einfach Daten vom Laptop auf den TV übertragen? Also den TV als zweiten Monitor nutzen, nur eben mit ohne Kabel?
Oder gibt es hier andere Lösungen? (HDMI-Kabel hab ich, aber ist lästig ...)
FullHD Auflösung sollte gehen.
Achso: ich will eigentlich nur Daten lokal vom Laptop übertragen.
Für Hbbtv und sonstiges Internet-Gedöns hab ich meinen Technisat-Receiver.

danke für Eure Aufklärung.
Jürgen
 

Farion

Grillkaiser
Also chrome kannst du über den chromecast übertragen.
Ob das mit Windows geht kann ich nicht sagen. Habe ich noch nicht ausprobiert.
Aber den Bildschirm deines Androids kannst du Spiegeln.
 

JuergenN

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Danke - aber jetzt bin ich auch nicht schlauer.
Ich will eigene Fotos / Videos bzw. daraus erstellte Shows auf den TV schicken.
Notfalls muss ich die Fire-Stick mal testen, kostet ja nicht soviel und zurückschicken sollte auch gehen.
Weitere Infos nehm ich natürlich gerne.

JÜrgen
 

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Danke - aber jetzt bin ich auch nicht schlauer.
Ich will eigene Fotos / Videos bzw. daraus erstellte Shows auf den TV schicken.
Notfalls muss ich die Fire-Stick mal testen, kostet ja nicht soviel und zurückschicken sollte auch gehen.
Weitere Infos nehm ich natürlich gerne.

JÜrgen

Ich schicke per Amazon Photo App unter iOS Bilder und Videos hoch und kann die mit meinem Fire-TV am Fernseher anschauen. Platz ist AFAIR unlimitiert.
 

eGrilla

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
So ähnlich mache ich das mit dem Raspberry Pi (Rasbmc), die Fernbedienungs-App (Yatse (Pro)) auf dem Handy/Tablet (Android in meinem Fall) bietet da super Features.
Kann jegliche Medien, die ich lokal vom Handy/Tablet abspiele oder aus dem Internet streame, per Knopfdruck übers WLAN and den RasPI schicken und habe es sofort auf dem Fernseher.

Umgekehrt kann ich alle Medien die direkt am RasPi angeschlossen sind ( über Festplatten/USB Sticks/Netzwerk) auch auf das Handy/Tablet streamen (nur mit Yatse Pro-App).

Amazon Prime Instant Video schaue ich derzeit noch über die Playstation3-App. Da mir die Kiste aber viel zu viel Strom braucht und sonst eigentlich fast gar nicht läuft, habe ich mir den Fire TV Stick auch bestellt. Was der vielleicht ähnlich, schlechter oder besser wie mein RasPi kann, weiß ich noch gar nicht.

LG Tim
 

homer2.0

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das machen mein Sony Handy und der Sony TV ganz von alleine. "Throw" auswählen am Handy und schon geht die Glotze an und spielt Musik, Videos, oder Fotos ab übers WLAN.
So ähnlich sollte das auch mit dem Fire TV Stick funktionieren. Performancewunder erwarten darf man nicht.

@JürgenN
Bildschirmerweiterung könnte funktionieren, aber mit Zeitverzögerung/Einschränkung. Ob in FullHD möglich? Kein Plan.
 

eGrilla

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Ja das hört sich auch komfortabel an. Ich mag mich aber ungerne ganz an einen Hersteller binden. Daher kommt mir auch kein Apple ins Haus.
Nicht das ich die Hardware nicht gut finden würde, ganz im Gegenteil. Bieten schon ein klasse Komplettpaket, aber eben erst wenn man sich umfangreiche Hardware von Apple ins Haus holt. und da die ja bekanntermaßen nicht zimperlich mit Ihren Preisen sind, ist das ein weiterer Grund für mich gewesen mich dagegen zu entscheiden.

Da nutze ich dann lieber Herstellerübergreifende Lösungen.

LG Tim
 

JuergenN

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Danke für die Hinweise.
Einzelne Bilder aus der Cloud hört sich praktisch an, ich erstelle aber auch komplette Shows, die nur aus einer speziellen Software abgespielt wird.
Deswegen der Wunsch nach einer drahtlosen Displayerweiterung.
Ich glaube, den/das Raspberry Pi muss ich mir auch mal näher anschauen.

danke
Jürgen
 

Farion

Grillkaiser
ich erstelle aber auch komplette Shows, die nur aus einer speziellen Software abgespielt wird.
Wenn diese Software auf android läuft, dann kannst du den Bildschirm deines devis spiegeln. Wenn das nur auf Windoofs geht, dann kannst du das mit dem Chromecast vergessen, es sei denn der Softwarehersteller bietet eine chromecast erweiterung an.
Es liegt ja nicht am Chromecast, dass das nicht geht, sondern an der Software.;)
Deswegen geht ja auch kein fire-tv über Chromecast, weil der große Fluss seinen eigenen stick verkaufen will.
Im Endeffekt sind diese Sticks alles nur
Erweiterungen um aus einem alten Fernseher ein Smart TV zu machen.
Alles was die können kann ein Smart -Tv auch.
 

Ritchie.S

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
@JuergenN

Ist dein TV, oder dein Receiver, zufällig WLAN fähig?
Wenn ja, kannste deine Bilder über das WLAN-Netz, entweder über eine externe Festplatte die an deinem WLAN-Router hängt gucken, oder wie Media-Server (dein PC).
Dabei muss der PC nur im gleichen WLAN-Netz wie der Receiver/TV sein, dann funzt das ohne Kabel.

Oder Du hängst an deinen TV eine Android-TV-Box dran, so hatte ich es bevor ich einen Smart-TV gekauft habe.
Durch diese Box hatte ich ein 42" -Android-Telefon, jedenfalls konnte mein TV genau das gleiche wie ein Smartphone, ausser telefonieren :thumb2:

http://www.amazon.de/Orbsmart®-MediaPlayer-Speicher-Bluetooth-Miracast/dp/B00KKPB8I8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1427482888&sr=8-1&keywords=tv+box+Orbsmart+S82
 

JuergenN

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hi,

danke für die Infos. TV und Receiver sind beide "smart" und hängen im Netz.
"Normale" Bilder oder auch Filme / Musik kann auch so mit Bordmitteln wiedergeben - nur mit dem erweiterten Win-Desktop auf dem TV klappt es noch nicht so recht.
Und nein, die Software (m.objects) läuft nicht unter Android - da wäre so ein armes Handy auch von der Rechenleistung hoffnungslos überfordert ....

Jürgen
 

Farion

Grillkaiser
läuft nicht unter Android - da wäre so ein armes Handy auch von der Rechenleistung hoffnungslos überfordert ....
Du kannst mit "Remote Desktop" über dein Android Handy auf deinen Rechner zugreifen und dann dein Display spiegeln.
Dann hast du deinen Laptopdesktop übers Handy auf den TV projektiert.
Das klappt dann auch beim Chromecast.
Allerdings solltest du dann dein Handy am Ladegerät haben, da das Akku saugt.
 

JuergenN

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
@ Farion:
danke für den Tip, das könnte noch nützlich sein.
Ob ich so allerdings 60fps in FullHD ruckelfrei übertragen bekomme?

mal testen.

grüsse
Jürgen
 
Oben Unten