• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Flachgrillen] Neonfleisch, Käsespätzle, Salat

Medicus13

Doktor Aufschneider & Dr. Döner
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe Sportfreunde,
gestern war eine Freundin meines Sohnes bei uns zum Abendessen zu Gast :sun:
Sie macht gerade nach Ihrem bestandenen Abi ein Praktikum in meiner Abteilung und schaut sich einmal die Unfallchirurgie/ Orthopädie an, ob das eventuell etwas für sie sein könnte:cop:
Und ganz nebenbei habe ich erfahren, dass sie Vegetarierin ist:o
Oh mein Gott, ich brauche eigentlich bei meinem Abendessen immer zumindest etwas Fleisch dabei... ich glaube, nur Gemüse verträgt mein Körper gar nicht!
Und dann fingen die kleinen grauen Zellen an zu arbeiten, was ich denn auftischen könnte: Grillgemüse? Nee, keine Lust! Fächerkartoffeln? Nee, auch das ist kein Gericht, was man für sich alleine essen sollte, ist doch eine Beilage! Mir ist einfach nichts eingefallen, bis ich dann mal auf Käsespätzle gekommen bin. Ist ja ein Hauptgericht, habe ich aber noch nicht auf dem Grill gemacht und sollte eigentlich mit dem Fleisch zusammen zubereitet werden. Dazu einen Salat und fertig ist die Laube.
Und ich sage Euch, das war gar nicht schlecht. Ich habe zwar nicht alles auf dem Grill gemacht (die Zwiebeln wurden auf dem Herd in einer Pfanne gebraten), aber der Rest ging prima.
Und daran lasse ich Euch jetzt einmal teilhaben:-)

Zutaten:
- 500g Mehl, gesiebt
- 4 Eier
- 1,5 Germüsezwiebeln und 1 normale Zwiebel, in mittlere Stücke geschnitten
- 200 g Emmentaler, geraspelt
- 300g oder etwas mehr lauwarmes Wasser
- gute 3 EL Butter
- Salz, Pfeffer

Zubereitung:

- das Mehl sieben und in eine Rührschüssel geben
- die Eier, Wasser und einen Teelöffel Salz hinzufügen
- alles in der Küchenmaschine gut vermengen, bis ein glatter Teig entstanden ist
- den Teig ca. 30 min. ruhen lassen
- in der Zwischenzeit die kleingeschnittenen Zwiebeln in der Butter in einer Pfanne auf mittlerer Hitze goldbraun braten, zur Seite stellen
- Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und salzen
- 1/3 des Teiges durch die Spätzlereibe in das Wasser schaben, wenn die Spätzle oben schwimmen, sind sie fertig
- die fertigen Spätzle in die Auflaufform geben und verteilen
- leicht salzen und pfeffern, dann 1/3 des Käses darauf verteilen und ein paar gebratene Zwiebeln darauf verteilen
- die Auflaufform in den auf ca. 200°C vorgeheizten Grill geben, damit die Spätzle nicht auskühlen und der Käse zerlaufen kann
- das noch 2x wiederholen und zum Schluß die Zwiebeln gleichmäßig auf den fertigen Spätzle verteilen, mit dem restlichen Käse bestreuen
- den BO auf 250°C hochheizen und die Käsespätzle noch einmal für 5 min. finishen
- in den letzten 5 Minuten das Neonfleisch direkt grillen und mit den Spätzle und Salt servieren

Und ich muß feststellen, dass das wirklich ausgesprochen lecker war. Gut, das Neonfleisch geht besser, aber ich hatte wirklich keine Lust, mich noch an ausgefallenen Fleischvariationen zu versuchen. Also einfach beim MdV ein paar Stücke mitgenommen und vergrillt- geht auch mal!

Und jetzt kommt wieder eine kleine Bilderreise, wie immer bei mir...
:bilder:

20190718_172250.jpg
20190718_173233.jpg
20190718_173244.jpg
20190718_174435.jpg
20190718_173319.jpg
20190718_175011.jpg
20190718_175245(0).jpg
20190718_175338(0).jpg
20190718_182628.jpg
20190718_182736.jpg
20190718_184315.jpg
20190718_184932.jpg
20190718_185130.jpg
20190718_185506.jpg
20190718_185933.jpg
20190718_185940.jpg
20190718_185936.jpg
20190718_190152.jpg
20190718_190519.jpg


Die Freundin war begeistert, dass man auf einem Grill auch Käsespätzle machen kann (ich übrigens auch!).
Als Beilage zu einem (das nächste mal) schönen Stück Fleisch kann ich mir das sehr gut vorstellen. Wird sicherlich wiederholt:thumb2:

Viele Grüße aus Hannover,

Micha
 

kibo

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Schaut super aus. Du hast noch Glück, meine Schwägerin plus Partner sind Veganer :gotcha:
 

Röstwurst

Grillkaiser
Schaut sehr gelungen aus :respekt:

Wie hast Du aus dem Teig die Spätzle gemacht, händisch sicher nicht, aber sicher mit einer Küchenhilfe

Sie macht gerade nach Ihrem bestandenen Abi ein Praktikum in meiner Abteilung und schaut sich einmal die Unfallchirurgie/ Orthopädie an, ob das eventuell etwas für sie sein könnte

Der Schwiegersohn meiner Partnerin, ist grad in den letzten Zügen und macht die Tage seinen Abschluss.
Für ihn gibt es auch nur eine Abteilung im Krankenhaus "Unfallchirurg" ;)
Der Sohn der Partnerin hat sich den Zähnen verschrieben und hat in Dortmund ne eigene Praxis mit 25 Beschäftigten.
Da kommt man schonmal aus der Schweiz und aus Arabien um sich restaurieren zu lassen :cool:

Und ganz nebenbei habe ich erfahren, dass sie Vegetarierin ist
Da denkt man es könnte nicht schlimmer kommen und dann ....

meine Schwägerin plus Partner sind Veganer

:rotfll:
 

Lopo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schaut sehr gut aus und wenn das marinierte Fleisch vom MdV stammt ist doch alles Gut. :thumb2: Ich hab neulich mal richtiges Neonfleisch vom SB Markt weils schnell gehen sollte, Prädikat Ungenießbar! :puke2:
 

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
diese Kombi passt wie die Faust aufs Auge :messer:
 

Gulfstream

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Supporter
Yummy, die Spätzle sehen fantastisch aus. Das Fleisch natürlich auch top gegrillt.
Und seien wir mal ehrlich, bei all der Gourmet-Tataki-Wagyu Korrektheit, neon darf schlicht und ergreifend auch mal sein. ;)
 

Hühnerfuß

Auflauf-Lover
5+ Jahre im GSV
Hi Micha,
Das gefällt mir richtig gut.
Kässpätzle vom Mono gibt es bei mir des öfteren.
Tip aus dem Schwabenland: Muskatnuss kommt im Spätzleteig auch gut.
Bei mir kommt noch eine Prise Kurkuma dazu, das gibt eine geile Farbe.
 

Torsten61

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Toll gemacht! 👍
 

Hualan

Mr. Caveman & Eure Majestät
5+ Jahre im GSV
Hallo Micha,
wirklich schön gemacht hast du das :thumb2: Kässpätzle als Beilage hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm. Muss ich unbedingt mal wieder machen. Danke für die Inspiration.
Gruss, Norbert. :prost:
 

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction
5+ Jahre im GSV
Supporter
Meine Tochter ist auch Vegetarierin ... und sie liebt Käsespätzle :thumb2:
Hättest also auch bei meiner Tochter einen absoluten Volltreffer gelandet :messer:
Und ... ich sag's ganz ehrlich ... ich hätte bei den Käsespätzle auch kräftig zugelangt :thumb1:
Schaut absolut lecker aus Micha :wiegeil:
 

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Klasse, ganz fein! Aber Vegetarier, die am Menschen rumschneiden möchten??? Ich glaube, jetzt bekomme ich Angst :D :D :D
 

Herr Vatska

Herbergsvater der Retrogrills & Metthodiker
Foto des Monats
...seeeehr schön.... :sabber:

Gruß
Herr Vatska
 
Oben Unten