• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Flank Steak aus sprockhövel / frage zum Zuschnitt und Größe

Matti_McFly

Vegetarier
hallo zusammen,
Ich hoffe auf die Hilfe von euch.
Habe heute bei bestbeef.de in sprockhövel Fleisch vom galloway bestellt. Unter anderem flank Steak. Mir wurde gesagt: "
Ihre Bestellung sollte pro Teilstück mindestens 1 kg betragen.

Insbesondere das Flanksteak sollte eine gewisse Dicke haben und

deswegen mindestens 1 kg besser 2 kg / Stück wiegen."

Meines Wissens liegt ein flank Steak im ganzen bei ca 800-1000g. Wie denn dann zwei Kilo pro Stück? Oder liege ich da jetzt komplett falsch.

Hoffe auf eure Hilfe. Besten Dank schonmal.
 

pogopuschel

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Hast schon recht. Nen flank kann noch leichter sein je nach Rind halt. Aber nen 2kg flank gibt es meines Wissens nicht. Ich hatte auch mal den Fall, dass mir Flank erheblich schwerer als üblich verkauft wurde.

Hier hatte sich dann raus gestellt, dass einfach mehr dran gelassen wurde. Also die eine Schicht war ein Flank und dann kam eine Fett und Bindegewebs Schicht und dann noch mal ein Lage Fleisch....

Könnte mir gut vorstellen, dass die es ähnlich machen würden bei 2kg, wenn sie überhaupt wissen was wirklich ein Flank ist.
 

Grill4life

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Habe bestimmt nicht die Megaahnung, aber bei mir persönlich hört nen Flank bei 1 Kg auf, alles darüber ist zu gross. Mir ist 500-600 Gramm am liebsten.
 

bbq4you

Krieg ist Scheiße
15+ Jahre im GSV
Je größer das Rind, dest größer das jeweilige Teilstück. Bei einen 1.000kg Angus Bullen kann eine Bavette auch über 2kg sein.

Cheers

.
 
OP
OP
Matti_McFly

Matti_McFly

Vegetarier
Das Flank liegt noch im Eis. Ist schon recht groß, sah auf den ersten Blick aber auch nicht ungewöhnlich aus.

Hatte noch 1kg Roastbeef. Das kam in die Pfanne und anschließend in den Ofen zum Nachgaren. Das Fleisch hat echt gut geschmeckt, hätte evtl. etwas zarter sein können. Ich weiß nicht wie verwöhnt ich da jetzt von länger gereiftem Fleisch bin, ob das Rind n schlechten Tag hatte oder obs vielleicht durchs einfrieren kam. Werde ich aber definitiv nochmal holen.
Gulasch hatte ich auch, da gibt's nicht besonderes zu berichten. War sehr gut :D

Vom Duroc hatte ich mir bei Frau Hütter auch noch Nacken und Bauch besorgt die dann wiefolgt weiter verarbeitet wurden. Mit dem Schweinefleisch war ich sehr zufrieden. Werde bei nächster Gelegenheit auch mal Kotletts und Rippchen holen.

https://www.grillsportverein.de/forum/threads/zweierlei-verwurstung.285992/

https://www.grillsportverein.de/for...-und-anschliessend-heiss-zu-raeuchern.285977/

Frau Hütter ist auch super nett und der Kontakt und die Bestellung etc. klappt einwandfrei.
 

Christian.B

Schlachthofbesitzer
Habe mir deine beiden Links angeschaut... hast suuuper gemacht.

Ja, die Frau Hütter hat mir auch sämtliche Fragen kurzfristig beantwortet. Das macht die Familie sehr sympathisch und ich werde dort auf jedem Fall was holen.
Hattest du auch was von Red Angus probiert?
 
Oben Unten