• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Flank Steak - wie lange abhängen?

Kurti71

Fleischzerleger
Hallo liebes Grillsportforum,

Ich habe mir gestern vom MdV 2 x Flanksteak auslösen lassen.
Dank Eurer genauen Informationen in älteren Beiträgen konnte ich genau erklären, wie dieses Flanksteak zuzuschneiden ist.
Nun hat mir mein Metzger frisch!!! und nicht abgelagerte Flanksteaks von 1 x Weiderind und 1 x Bulle im Vakuum mitgegeben.

Könnt ihr mir sagen wie lange ich diese im Vakuum reifen lassen muss?
Und wie lange maximal?

Ich hatte schon oefter das Flanksteak aus der Metro, wenn ich dem Siegel auf der Verpackung glauben soll, dann lässt es sich bis zu 3 Monaten im Vakuum lagern. Ist das richtig? ;)

Liebe Grüße

Kurti
 

TuttoFumo

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Also mein MdV hat es 2 Wochen abhängen lassen und danach war es noch weitere 2 Wochen im Vakuum.
Also 2 Wochen sollte es mindestens hängen...
Wenn die frisch vakuumiert sind, kann es sein, dass du die wesentlich länger liegen lassen musst,
das Zeug sollte laut meinem MdV wie Schmorbraten behandelt werden...
 

peteter

Veganer
10+ Jahre im GSV
Moin zusammen,

altes Thema, aber aktuelle Frage. Habe ein Flank Steak ca. 1 Kilo vom Metzger frisch schneiden und vakuumieren lassen. Aussage war, 3-4 Wochen im Kühlschrank reifen lassen. Das ist nun 6-7 Wochen her. Habe es gestern eingefroren und bin unsicher, ob es hinüber ist, oder nicht? Sind 6-7 Wochen zu lang? Temperatur im Kühlschrank war durchweg kalt.

Danke vorab!
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Knifflig.

Nassreifung über 7 Wochen ....
Was sagte deine Nase dir, als du den Beutel öffneste?
Oder haste einfach eingefroren?
 

peteter

Veganer
10+ Jahre im GSV
Habs gestern einfach eingefroren....zur Sicherheit.....aber ich glaube leider ich werde es nicht riskieren, vor allem weil man es ja auch wirklich mehr oder minder roh isst...

Schäme mich fürs vernichten von Lebensmitteln, nichts für Ungut!
 

docsnyder

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
ImageUploadedByTapatalk1404927585.084373.jpg


Habe gerade ebenfalls flank gekauft. Nach dem Label bereits 3 Monate alt. Also keine Panik. Verlasse dich auf deine Nase und dann passt das schon.
 

Anhänge

  • ImageUploadedByTapatalk1404927585.084373.jpg
    ImageUploadedByTapatalk1404927585.084373.jpg
    129 KB · Aufrufe: 2.642

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Trau wirklich deiner Nase. Raus damit, auftauen, Beutel auf, Nase rein.

Beim Tip "Nase rein" stimme ich nicht zu!!!

Nicht die Nase "rein" halten, (lernt man ja auch im Chemieunterricht),
sondern vorsichtig! anfangen per Handbewegung zu schnüffeln.
Also per Hand etwas Duft richtung Nase wedeln.

Und wenn dann die Nase Alarm meldet, Beutel zu und ab in die Restmülltonne.
Faulkeime voll zu inhalieren per "Nase rein" ist nicht so ratsam.

Und falls du Schimmel im Beutel sehen solltest,
oder Luft-Aufblähungen oder sogar Grün/komische Farben im Beutel: Beutel zu lassen
und sofort in die Restmülltonne.
Nass-Schimmelpilz bei Fleisch kann wirklich gefährlich sein.

Gruß
Peter

Kleiner Nachtrag:
Im Zweifelsfall ab in die Kühlkiste und zum Metzger gehen und ihn fragen.
Als Fachmann, der dir das Fleisch verkauft hat, kann er es vermutlich schnell erkennen,
und dir sagen, was Sache ist.
 

peteter

Veganer
10+ Jahre im GSV
Moin....also ich werde tatsächlich den Geruchstest machen....habe gestern beim Kölner Fischmarkt an einem Stand von Weber Grills, die Flanksteaks gemacht haben, mal nachgefragt und der Grillmeister meinte, 2,5 Monate wären kein Problem.

Mal ne andere Frage. Fleisch wird ja nicht umsonst trocken gelagert, Hüftsteak (Rind) 3-4 Tage aus der Metzgerei normal abgepackt im Kühlschrank führt ja auch dazu, dass das Fleisch anfangs leicht müffelt. Ist das dann tatsächlich schlecht, oder unbedenklich? Ich bin da irgendwie immer sehr vorsichtig
 

Trainer

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,
6-7 wochen sind kein Problem bei 1 Grad plus und guten hygenischen arbeiten ansonsten können auch sieben Tage bei 8 Grad kühlschranktemperatur schon zuviel sein .
Aber der geruch sagt schon viel aus.
Gruss Michael
 

Pentaxian

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
ich habe vor 10 Tagen relativ frisches Rind vom Metzger gekauft War angeblich 5 Tage nach der Schlachtung. Sah auch so aus. Habe es 10 Tage im Vakuum nachreifen lassen.
Was soll ich sagen, gestern die Vakuumtüte aufgemacht, gleich wieder zugeschweißt und ab in den Abfalleimer.

Wenn es so riecht, das die Nase sagt: "bitte nicht essen", dann höre ich auf meine Nase.

@docsnyder: woher bekommst Du das GOP Fleisch?
 

docsnyder

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Das gibt es hier in allen Variationen im Handelshof als auch fegro. Insbesondere der Handelshof hat immer eine gute Auswahl. Das flank bspw. zur zeit für 17,99€.
 

Pentaxian

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Danke.Aber Handelshof gibt es bei uns gar nicht mehr. Die sind jetzt alle "Kaufland" und die haben es nicht.
Fegro musste ich nachschlagen. :( hab leider keinen Zugang zu Großmärkten (Handelshof ist dann vermutlich auch ein Großmarkt?)
 

peteter

Veganer
10+ Jahre im GSV
Guten Morgen,

wenn ich Flank in der Metro oder Handelshof kaufe, ist das dann abgehangen und bereit für den Grill oder frisch?

Bekomme Samstag ein Stück vom MdV, das muss aber noch drei Wochen ruhen und würde gerne Samstag mal wieder flanken...

Wo alternativ kaufen/bestellen?
 

bacboy

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Moin zusammen,

ich habe meine 2KG vom Schlachter am Freitag gleich vakuumiert und eingefroren. Habe das vor lauter freude ganz verpennt, es liegen zu lassen...

Kann ich es nach dem Auftauen auch noch reifen lassen??

Danke und Gruß :prost:
 

peteter

Veganer
10+ Jahre im GSV
Ich bin kein Experte, aber einmal eingefroren bedeutet eigentlich, es danach zu verzehren und zwar dann auch vollständig, da man nicht erneut einfrieren sollte. Würde davon ausgehen, dass der Verzehr wie bei allem aufgetauten dann auch recht kurzfristig geschehen sollte. Bin aber wie gesagt kein Experte, wie du an meinen Laienfragen erkennen kannst;)
 

peteter

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo,

habe noch ne Antwort aus 2010 gefunden, die galt zwar für Rumpsteak, aber könnte dir ebenfalls helfen:

Hallo,

das sog. "reifen" von Fleisch ist ein enzymatischer Prozesse, der durch das einfrieren nur unterbrochen wird. Wird das Fleisch (fachgerecht) wieder aufgetaut und mit konstanter, passender Temperatur gelagert, könnte man es dann auch "nachreifen" lassen.
Bei soetwas muss man halt besonders auf Sauberkeit und konstante Temeratur und Durchlüftung achten ( oder man nimmt z.B. einen speziellen Vakuumbeutel)

Noch besser allerdings ist es, wenn man gleich beim Einkauf perfekt gereiftes Fleisch nimmt :)
 

bacboy

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
@peteter
Danke für dein Antwort :)

Da ich die Steaks potioniert und vakuumiert habe, sollte es denke nicht das Problem sein mit dem Nachreifen.

Nur reift das Fleich denn auch im Vakuum??
 
Oben Unten