1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Fleischwolf vom Flohmarkt funzt nicht trotzt Schleifen

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von BBQ-Queen, 19. Juli 2010.

  1. BBQ-Queen

    BBQ-Queen Klammeräffchen 5+ Jahre im GSV

    Hi allerseits,

    ich sage es gleich, ich habe noch nie einen Fleischwolf besessen oder bedient, von daher stelle ich mich sicher doof an, aber dennoch:

    Habe mir hier auf dem Flohmarkt so nen uralten, schweren Fleischwolf gekauft und dann vom Scherenschleifer schleifen lassen (der wollte die Scheibe und die Klingen, so wie ich das gelesen hatte). Heute habe ich Rindergulasch versucht zu wolfen.... naja........ war nicht so der bringer. Zuerst ließ sich das Ding kaum drehen, aber frau hat ja Oberarmmuckis, das ging grade noch. Aber irgendwann hat sich das Fleisch in der Spindel quasi schon selbst zematscht, das neue wurde nicht nach vorne transportiert, alles hing irgendwie fest und am Ende war vor der Scheibe eine dicke, sehr zähe Schicht aus etwas, das wohl mal Sehnen oder was auch immer waren, die kaum mehr abgingen. Außerdem habe ich für die Aktion, 500g Fleisch durchzumahlen 45 Minuten gebraucht :( Irgendwas muss ich falsch machen, oder hat der Schleifer gepfuscht? Man verzeihe mir diese doofen Fragen, aber kann ich beim Zusammenbauen des Wolfs irgendwas falsch machen? Oder hätte ich das Fleisch vorher noch kleiner schneiden sollen?

    Irgendwie komme ich mir ein bisschen blöd vor.......

    LG, BBQQ
     
  2. Grillschlurch

    Grillschlurch Oberfränkischer Wildschweinveredler 10+ Jahre im GSV

    Hast Du die Schnecke und das Messer richtig herum eingesetzt?
    Nicht lachen passiert ab und an:gotcha:

    Grillschlurch
     
  3. OP
    BBQ-Queen

    BBQ-Queen Klammeräffchen 5+ Jahre im GSV

    Ich bin der Ernst in Person.... wierum ist denn richtig rum....?

    Kleinlaut, BBQQ
     
  4. OP
    BBQ-Queen

    BBQ-Queen Klammeräffchen 5+ Jahre im GSV

    PS: Schnecke war richtig rum, die geht nur in eine Richtung :grin:
     
  5. spussel

    spussel s' Mauldäschle 10+ Jahre im GSV

  6. OP
    BBQ-Queen

    BBQ-Queen Klammeräffchen 5+ Jahre im GSV

    Also das Messer war so, dass die Schneide Richtung Scheibe war. So passte es auch mit so ner Vertiefung. Die Schneide soll doch nicht Richtung Schnecke, oder....?

    Sniff, BBQQ
     
  7. spussel

    spussel s' Mauldäschle 10+ Jahre im GSV

    das ist richtig....welches Fleisch und wie groß geschnitten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2010
  8. OP
    BBQ-Queen

    BBQ-Queen Klammeräffchen 5+ Jahre im GSV

    Habt Ihr IRGENDEINE Idee, woran es dann liegen könnte? Eigentlich sind die alten Dinger doch idiotensicher, oder? Also, bei mir liegt die Schneide des Messers direkt an der Scheibe auf, der Rest nicht. Habe ich die Scheibe nicht dicht genug drangeschraubt? Ist die Schnecke zu abgerostet (kann eigentlich kaum sein)? Muss ich irgendwelche Schrauben mehr oder weniger anziehen? Normalerweise funktionieren die alten Teile doch noch gut, oder?

    Frustriert, BBQQ
     
  9. OP
    BBQ-Queen

    BBQ-Queen Klammeräffchen 5+ Jahre im GSV

    Es war abgepacktes Rindergulasch in normaler, abgepackter Rindergulaschgröße :grin:, nix besonderes..... war ja nur ein Testlauf............
     
  10. spussel

    spussel s' Mauldäschle 10+ Jahre im GSV

    Die Verschraubung sollte zwar fest gezogen sein aber nicht zu fest, also mit Gefühl.

    Das Fleisch sollte bei diesen Fleischwölfen von allen Sehnen befreit werden, ansonsten wickeln sich die Sehnen um die Welle und irgendwann geht gar nichts mehr.
     
  11. spussel

    spussel s' Mauldäschle 10+ Jahre im GSV

  12. Simpson2101

    Simpson2101 der im Loch steht 5+ Jahre im GSV

    Vermute mal das Du den Wolf nicht richtig fest gezogen gast, wenn ein Film, Schleier oder ähnliches auf der Scheibe zu finden ist, läuft das Messer nicht direkt an der Scheibe. Da ja alles beides scharf sein sollte, vom schärfer, was Du ja auch merkst wenn Du beides an einander hältst, wirkt dann fast wie magnetisch.
    Möglich wäre auch noch das deine Scheibe oder Messer einen Steg bzw. Konus hat und das nicht richtig draufgerutscht ist oder schiebst Du alles auf die Welle. Mit Konus bzw. Steg kann es sein das zB. deine Scheibe dann auf dem Konus vom Messer sitzt und der nicht richtig ineinander schnackelt.



    edit sagt: Spussel sagt´s --- Bilder find ich gut



    .
     
  13. OP
    BBQ-Queen

    BBQ-Queen Klammeräffchen 5+ Jahre im GSV

    *seufz* ich hab's geahnt.... morgen, wenn ich wieder wach bin ;)

    LG, BBQQ
     
  14. spussel

    spussel s' Mauldäschle 10+ Jahre im GSV

    ok, ich steh so gegen 00:30 auf...gute Nacht
     
  15. OP
    BBQ-Queen

    BBQ-Queen Klammeräffchen 5+ Jahre im GSV

    Ähm, sorry, aber das verstehe ich nicht.... so rein verbal.... ich poste morgen mal Fotos... "Magnetisch" schien es mir allerdings nicht, es kam mir gleich bisi "holprig" vor, vielleicht hat doch der Schleifer nicht gescheit geschliffen? Das wäre mir fast noch am liebsten, dann liegt es wenigstens nicht an mir.....

    LG, BBQQ

    PS: Wovon wollt Ihr denn genau Fotos?

    PPS: Gute Nacht ;)
     
  16. Simpson2101

    Simpson2101 der im Loch steht 5+ Jahre im GSV

    Bilder von Scheibe, Messer und Welle einzeln und vielleicht mal zusammen gesteckt.
    Aber wenn es dir "holprig" vorkam :x also eine Scheibe sollte 100% plan sein (Messer natürlich auch)




    .
     
  17. Okraschote

    Okraschote Sterneköchin 5+ Jahre im GSV

    Also wenn es wirklich scharf ist, dann versuchs doch mal, das Fleisch vorher ein bisschen anzufrieren. Und Sehnen müssen raus. Mein erster Wolfversuch sah wie Deiner aus (nur mein Fleischwolf war neu). Die Sehnen hatte ich dringelassen, Rindfleisch gewolft und geflucht, dass ich so viel Geld für so einen Mist ausgegeben habe. Beim zweiten Versuch war dann alles bestens. Da hatte ich Sehnen entfernt und das Fleisch eine halbe Stunde angefrostet
     
  18. OP
    BBQ-Queen

    BBQ-Queen Klammeräffchen 5+ Jahre im GSV

    So, hier noch Fotos von meinem Teil. Die Teile sind so dunkel, weil ich sie noch eingebrannt habe, seither rosten sie nicht mehr.

    Ich gebe zu, die Sehnen nicht entfernt zu haben, wie macht man das überhaupt richtig und wie finde ich die im Gulasch....?

    Beim nächsten Mal werde ich Sehnenentfernung probieren, vielleicht war das ja echt das Problem.

    LG, BBQQ

    DSCF9606-1.JPG



    DSCF9608-1.JPG



    DSCF9613-1.JPG



    DSCF9614-1.JPG



    DSCF9615-1.JPG

     
  19. spussel

    spussel s' Mauldäschle 10+ Jahre im GSV

    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2010
  20. Würstchen

    Würstchen Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Wie, eingebrannt?
    Das kannst du ohne Bedenken wegschmeissen, nachdem das Zeug weichgeglüht ist
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden