• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Fortsetzung der Verwustung mit "Spiccys Unterstützung"

ernie1

Veganer
5+ Jahre im GSV
nachdem nun einige Zeit verstrichen ist und sich das eine oder andere Stück Fleisch in leckere Stücken Schinken verwandelt haben möchte ich nun gerne meine bereits begonnenes Thema

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/schweineruecken-schweinebauch-und-wisent-mit-der-unterstuetzung-von-spiccy.176808/[/URL]

fortsetzen.

hier zunächst die bereits vorgestellten Stücken. Jeweils nachdem Pökelschlaf und dann nach dem Räuchern und natürlich der obligatorische Anschnitt.
DSC08167.JPG


DSC08171.JPG


DSC08195.JPG


DSC08199.JPG


DSC08225.JPG


DSC08168.JPG


DSC08177.JPG


DSC08250.JPG


DSC08252.jpg


Fazit: das von Spiccy zugeschickte Salz und die Gewürzmischung haben wirklich toll funktioniert. Ein ganz feiner angenehmer Geschmackt.

Von meiner Seite aus kann ich diese Produkte mit sehr gutem Gewissen weiterempfehlen.

und weil das bis hierhin so prima lief gleich noch ein wenig nachgelegt.


Zunächst Entenbrust
40 Gramm NPS
(Knoblauch, Zucker, Wacholder, Piment, Lorbeerblatt pi mal Daumen)
- Woche Pökelruhe im Vakuum
- 2 Tage trocknen
- 4-5 mal Rauch a 8h
- 1-2 Wochen hängen lassen (waren unterschiedlich dick)

DSC08174.JPG


DSC08183.JPG


DSC08248.JPG


2012-11-29 20.43.38.jpg


danach gabs kaltgeräucherten Lachs

pro Kilo 100 Gramm Würze (3 Teile Zucker, 2 Teile Salz, 1 Teil Pfeffer)
- 36 h beizen
- 1 Tag trocknen
- 1x 8 h Räuchern

DSC08190.JPG


DSC08191.JPG


DSC08192.JPG


DSC08193.JPG


2012-11-26 18.09.36.jpg


DSC08209.JPG


und zum Abschluss noch ne kleine Wildschweinmettwurst (leider zu viel Fett verwendet)

20 gramm NPS, Knoblauch, Pfeffer, Senfkörner nach Augenmaß
- 1 Tag Umröten
- 7 x 8h Räuchern

DSC08253.JPG


und einen schönen schweinenacken

48 gramm NPS
(Wacholder, Piment, Korianter, Knoblauch, Zucker, Lorbeer, Nelken nach Augenmaß)
- 2,5 Wochen Pökelruhe
- 1 Woche Durchbrennen
- 12 h Wässer (3x Wasserwechsel)
- 4-6 Räuchergänge (wollte den Unterschied mal sehen)
- 2 Monate hängen die bis heute

DSC08254.JPG


Zum Abschluss noch ein Dank an Spiccy. Ansonsten wünsch ich allen eine schöne Weihnachtszeit.

Gruß Ernie
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Innfjorden

Landesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Feine Sachen hast du gemacht. Schaut alles zum reinbeisen aus. Jetzt kann Weihnachten kommen.

MfG
Rainer
 

ottob

last man OT - standing
5+ Jahre im GSV
moin Ernie,

das schaut nedd schlecht aus. :thumb2:

Besonders gut gefällt mir der Nacken!

grüssle
 
Oben Unten