• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Frage an die Napoleon Prestige P500 Besitzer wegen Temperatur

@chris170687 ,
Danke für deine Mühe,ich gehe mal davon aus das deine Messung mit geschlossenen Scheunentor war?
 
Windanfällig ist er meiner Meinung nach nicht besonders. Ich betreibe Ihn mit einer 11 Kg Flasche
Ooops... bei Wind geht bei dem Riesending kaum noch etwas.
Im Winter, wenn nur die beiden äußeren Brenner laufen, weil sich in der Mitte ein Braten dreht, sind bei leichtem Wind, keine 170°C zu halten. Da muss dann sporadisch ein dritter Brenner zugeschaltet werden.

Ich bekomme meinen bei Windstille und ca. 20°C Außentemperatur bis >370°C heiß.
Weht Wind, klappt das nicht mehr.

Aber für den normalen Gebrauch hat das Ding immer ausreichend Reserven.
(Pizza im Grill ist für mich allerdings auch kein „normaler Gebrauch“;))
 
Ich denke was im Weber Handbuch steht gilt auch bei Napoleon

"Bei einem neuen Gasgrill werden möglicherweise bei den ersten Grillvorgängen etwas höhere Temperaturen erreicht."
Wenn das Ding neu ist und innen glänzt, wird einfach mehr Hitze nach innen reflektiert.Später wenn alles schwarz und versifft ist,dann wird die Hitze absorbiert.

4 Brenner und 320° ist jetzt nicht so schlecht. Auf alle Fälle heißt genug zum grillen. Bei einem so teueren Grill würde ich aber auch mehr erwarten (auch wenn man es definitiv nicht braucht)

Das
ich wäre froh wenn ich meinen nach 20 min auf 260° bekommen würde,von daher.....
halte ich dagegen für unakzeptabel in dieser Preisklasse.
 
Da war meine Chinabüchse schneller.

Es ist doch so, wenn man viel Geld aus gibt, will man(n) Leistung und Qualität haben. Das heisst für einen Gasgrill er muss gut verarbeitet sein und schnell auf Temperatur sein. Das ist ein MUSS für einen Grill in dieser Preisklasse.
 
Da war meine Chinabüchse schneller.

Es ist doch so, wenn man viel Geld aus gibt, will man(n) Leistung und Qualität haben. Das heisst für einen Gasgrill er muss gut verarbeitet sein und schnell auf Temperatur sein. Das ist ein MUSS für einen Grill in dieser Preisklasse.
Wir reden hier aber ausschließlich über Chinabüchsen.;)

Eine ordentliche Verarbeitung sollten die Dinger haben, die Geschwindigkeit mit der Grill aufheizt, ist mir nicht wichtig und die Höchsttemperatur auch nicht. Ich habe aber keinen Bedarf an mehr als 200°C.

Und wenn ich es richtig sehe, stört kaum jemand die tatsächliche Temperatur im Grill, sondern eher der angezeigte Wert des Thermometers.
 
Wir reden hier aber ausschließlich über Chinabüchsen.;)

Eine ordentliche Verarbeitung sollten die Dinger haben, die Geschwindigkeit mit der Grill aufheizt, ist mir nicht wichtig und die Höchsttemperatur auch nicht. Ich habe aber keinen Bedarf an mehr als 200°C.

Und wenn ich es richtig sehe, stört kaum jemand die tatsächliche Temperatur im Grill, sondern eher der angezeigte Wert des Thermometers.

Also ich nehme mal an das der P500 in Kanada gefertigt wurde und zwar in Hand Arbeit, so wird es zumindestens von Napoleon kommuniziert. ;)

Liebe Grüsse,
Chris
 
Ich glaube das ist seit einigen Jahren nicht mehr so.
Ist aber auch egal, „Made in Canada“ oder „Made in USA“ klingt für mich nicht besser als „Made in China“;)

Wenn ich mir die ausgebleichten Kunststoffteile meines 500er anschaue, dann war der Gedanke dahinter wohl eher Kostensenkung als der ernsthafte Wille hohe Qualität zu produzieren.
 
Da komm ich definitiv nicht hin....

Da ist definitiv Ende. Hab ihn Freitag geholt und fast ne Stunde laufen lassen. Da kam dann auch nicht.

image.jpg
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    161,4 KB · Aufrufe: 1.302
Und das ist meiner Meinung nach definitiv zu wenig. hast du eine volle Flasche dran? Hast du mal den Druckminderer "reset" durchgeführt? Wie schaut das das Flammenbild aus und tut sich was wenn du die Regler voll aufdrehst bzw. auf min drehst vom flammbild? Und nicht falsch verstehen, vollgas ist auf 9 Uhr und nicht 16 Uhr

Liebe Grüße
Chris
 
Flasche war voll.
Flammbild ist schön blau
Regler waren voll auf.
Freitag bei Santos geholt inkl. Flasche.Hans Samstag getestet und gestern nochmal
 
Hab das Maverick auf den warmhalterost gestellt und bei des stand bei 300grad. Vllt. Ging das Deckelthermometer noch 5grad weiter aber auf 315 komm ich nicht.
 
Hmmm... Weil ich jetzt schon des öfteren raus gelesen habe das wenn der Druckminderer spinnt, die SizzleZone dann auch spinnen kann, da diese was den Druck angeht empfindlicher isr. Von daher würde ich einfach mal auf das Thermometer tippen. Hast du es schon reklamiert bei Napoleon oder beim Händler?
 
Ne bevor ich da die Welle mach wollt ich erst einmal schauen ob hier vllt. Jemand eine Lösung hat. An das Thermometer denk ich weniger da das Thermometer 300grad erreichte auch das Maverick auf dem warmhalterost ausgestiegen ist.
 
Zurück
Oben Unten