• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Frage an die WSM Spezialisten

Gegrilltes Lamm

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Hallo Zusammen,

seit heute morgen versuche ich mich erstmals mit meinem neuen WSM.

Allerdings bekomme ich die Temperatur nicht über 80 Grad.
Legt ihr die Kohlen nur nach oder heizt ihr diese vorher im AZK an?

Wieviel Wasser verwendet ihr? Wie in der Anleitung geschrieben, immer voll halten? Mir kommt das gerade eher wie dünsten und nicht wie smoken vor.

Über kurzfristigen Rat wäre ich dankbar.

Grüße Stefan
 

Friedi

Smoker - Meister
10+ Jahre im GSV
Hab zwar keinen WSM, sondern nen ProQ Excel, aber ich verwende kein Wasser, sondern Sand.
Welche Brekkies benutzt du? Ich nehm für lange Sachen nur Heat Beads oder Grillies.
 
OP
OP
Gegrilltes Lamm

Gegrilltes Lamm

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Ich habe die Weber Grill Briketts Premium.

Sand? Normaler Sandkastensand? Dann klaue ich das mal von den Nachbarskindern ;-)

Ich denke, so 1,5 h vor Schluß werde ich die Wasserschale leeren und nochmals einen AZK voll nachlegen. Ich hoffe das hilft.
 

Friedi

Smoker - Meister
10+ Jahre im GSV
Ja, ganz normalen Sand
Oder du machst es wie Mancini und nimmst Bauschutt :pfeif:

Die Weber Brekkies nehme ich nie mehr. Taugt imho nichts...
 
OP
OP
Gegrilltes Lamm

Gegrilltes Lamm

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Das nächste mal müssen es andere sein. Die Webers sind Scheiße. Haben mich schon früher bei der Kugel manchmal geärgert. Aber heute ist der Abschuß. Ständig muß ich mit nem Fön in die Löcher blasen um die Temperatur bei 115 Grad zu halten. Dann nach 20 min wieder nur 104 Grad.

Welche nimmst Du?
 

Tropheus

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Hallo,

greife diesen alten Thread mal auf... Habe heute meinen WSM bekommen, und lese jetzt, dass man keine Head Beads nehmen soll.

Warum? Hatte mir extra welche besorgt ... Schreibt Weber das, weil sie die eigenen Briketts verkaufen wollen? :raygun:
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Wer schreibt denn, dass du keine HB nehmen sollst ?

Nimm die, das passt.....:goodluck:
 

Tropheus

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Das steht in der Montageanleitung. Sitz grad nur am iPad, wenn ich später am PC sitz, such ich mal den Link dazu raus...
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Das ist Käse..... Hau die Dinger rein.

Das wird werden.....:top:
 

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich habe im WSM Grillies, HB und Lidl Teile genommen. Alles funzt einwandfrei.
 

Michel

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Würde mich auch mal interessieren warum man keine Head Beats nehmen soll ?
 

Traekulgriller

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich nehme aus Überzeugung nur noch Grillies. Brennen gut und lang; Deutscher Hersteller; Bucheholz.:thumb1:

HB brennen auch nicht schlechter, sind aber aus Australien und aus Braunkohle.

Ich persönlich will in meinem Grill unter meinen Lebensmitteln keine Braunkohle haben. Kann aber jeder machen wie er will.

Von der Ökobilanz ist es sicher auch nicht Vorteilhaft, Grillkohle um die halbe Welt zu transportieren.

:prost:

Gruß Matthias
 

Tropheus

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Gut zu hören, da ich mich für die Einweihung extra für die Heat Beads entschieden hatte...
 

wjm

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Würde mich auch mal interessieren warum man keine Head Beats nehmen soll ?
ich gehöre auch zu den Typen, die schreiben, dass man keine HB und keine Braunkohle nehmen soll :pfeif:

Manche Braunkohle hat "Brandbeschleuniger" eingelagert, daher auch das Zischen wenn sie abbrennen, Wenn Braunkohle nicht richtig heiß und durchgeglüht ist, entwickelt sie einen unangenehmen Geruch, den ich nicht auf meinem Fleisch haben möchte. Anders sieht das aus wenn ich die ganze Ladung HB im AZK durchglüchen lasse und dann in den Grill kippe.

Dies ist bei der Minion-Methode oder im WSM ja nicht so, hier entzünden sich die einzelnen Brekkies in einem zeitlichen Abstand und die Temperatur ist auch nicht sehr hoch, so dass die Brekkies beim Entzünden einen unangenehmen Geruch abgeben - im letzten Winter hatte ich mal keine Profagus-Grillis vorrätig und deshalb Braunkohle verwendet und damit eine Ladung Ribs versaut, sie hatten zwar einen rauchigen Geschmack, aber da war auch noch ein anderer undefinierbarer Geschmack nach Braunkohle.

mehr dazu:
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/wieso-keine-briketts-aus-braunkohle.140463/

aus dem Buch Low&Slow - Seite 12ff
Charcoal briquettes...In fact, these items can ruin a low and slow cook, and they should be avoided at all costs.... but these additives give barbecue the Exxon Valdez of flavors.
Low & Slow: Master the Art of Barbecue in 5 Easy Lessons - Gary Wiviott, Colleen Rush - Google Books
 
G

Gast-693UG8

Guest
Beim Einsatz des WSM hauen wir 2 Kamine voll vorgeglühter HeatBeads rein - die halten dann ewig.
 

Tropheus

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Geplant habe ich für morgen Abend 1x 2,9KG und 1x 2,8 KG Schweinenacken für PP als Einweihung. Und da gehe ich eigentlich schon davon aus, dass ich ne Laufzeit von ~20h haben werde. Daher auch die Entscheidung für die Head Beats... Ich werde die jetzt einfach mal testen...

Ich weiß zwar noch nicht, wie ich das Brikett-Setup hinbekomme, da ich kein Metallrohr in gewünschter Form auftreiben konnte, um die AZK Brekkies zu platzieren, aber wird schon irgendwie werden...
 
Oben Unten