• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Frage an Schwenkprofis - Grillrost und Feuerschale geiche Größe?

Marlene123

Militanter Veganer
Hallo,


wir wollten nach einem Umzug vom Steingrill zum Schwenkgrill umsteigen und dieses Wochenende mit Gästen damit beginnen.

Bestellt habe ich hierfür eine Feuerschale mit 80 cm Durchmesser

und ein Dreibein 2m incl. Edelstahlgrillrost mit 70cm.

Jeweils von verschieden Händlern.



Nun hat der Händler mit dem Dreibein wohl Lieferschwierigkeiten mit dem Rost.

Er bot mir an, entweder ein 70cm Rost aus Stahl oder ein 80cm Edelstahlrost ohne Aufpreis zu senden.

Habe mich nun für das 80cm Edelstahlrost entschieden.



Nun frage ich mich: Feuerschale und Rost in der gleichen Größe, beides 80 cm. Geht das? Oder muss die Feuerschale unbedingt größer sein, wie es bei den vorgebauten Schwenkgrills der Fall ist?



Über Antworten bin ich dankbar.





Beste Grüße,

Marlene
 

Smokin`M

Schlachthofbesitzer
Och, es gibt auch Schwenkgrills, bei denen die Feuerschale kleiner ist, als der Rost.
Wäre mir persönlich auch lieber als umgekehrt, weil man dann auch einen kühleren Bereich am Rand nutzen kann.
 

lord_wicked

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Hallo, gehen tut alles.
Evtl. musst Du nur das Holz in der Schale so schichten wie es dir am besten passt.
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Hallo Marlene,

stimme @Smokin`M zu.

Und kauf Dir auch gute Grillhandschuhe.
Die Kette und der Rost könnten sehr heiß werden.
Brandblasen an den Fingern beim Essen machen echt keine Freude.

Gruß
Peter
 
OP
OP
M

Marlene123

Militanter Veganer
Oh, danke. Das mit de kühleren Rand klingt logisch. Ja, Grillhandschuhe haben wir auch schon besorgt.
Danke für die bisherigen Antworten.
VG
 

linkablinka

Putenfleischesser
Wenn dein Dreibein weit genug ist sehe ich da auch keine Probleme.
Das Prinzip des Schwenkens ist es ja, das der komplette Rost durch die Flammenspitzen schwenkt.
Im Zweifelsfall das Feuer breiter bauen...
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Kommt auf dein Rost drauf an ;-)

Hier ein anderer Rosttyp bei dem aber die Schale größer sein sollte, als das Rost, da sich das Fett am äußeren Ring sammelt und durch die Fliehkraft dann um die Schale am Boden einen Fettrand hinterläßt...
scale-800-533-03_191371772_2.jpg
scale-800-533-03_191372236_2.jpg
 

DerTeufel

Ultimate Käfiggriller
10+ Jahre im GSV
Hubraum ist - genau wie Grillfläche - durch nichts zu ersetzen, insofern würde ich den Schwenker so groß wählen wie möglich. Wie groß nachher das Feuer darunter wird kannst du immer noch selbst entscheiden.
 

lord_wicked

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Man sollte jetzt hier keine zu große Wissenschaft draus machen.
Schwenken ist doch ganz simpel.
Solange die Feuerschale zwischen das Dreibein passt und der Rost über den Flammen schwenkt, funktioniert auch alles.

Wenn manjetzt wikrlich och verschiedene Temperarturzonen möchte, muss man halt das Holz dementsprechend in der Schale platzieren.

Ich bin Saarländer und schwenke schon seit über 40 Jahren. Mit großen Rosten über einer Waschmaschinentrommel, mit kleinen Rosten über großen offenen Feuern......alles schon gehabt. Hat immer funktioniert.
Kompliziert wird es meistens nur dann wenn man sich zu viele Gedanken macht.

Wie gesagt....simpler als beim schwenken kann man fast nicht grillen
 
OP
OP
M

Marlene123

Militanter Veganer
Hallo,

nochmals danke für alle Antworten. Inzwischen hat sich die Frage jedoch von selbst geklärt.
Der Händler rief mich wieder an und teilte mir mit, dass er nun sowohl das Dreibein als auch der 80er Rost erst nächste Woche liefern könne.
Habe das alles nun storniert.

Habe nun bei einem anderen Händler erneut ein Dreibein (210cm) und einen Edelstahlrost (70cm) geordert.
Beides ist bereits versendet und kommt laut Sendungsverfolgung wohl pünktlich an. Die 80er Feuerschale wurde heute geliefert.

So passt dann hoffentlich alles. Jetzt sollte es am WE nur nicht regnen :)
 
OP
OP
M

Marlene123

Militanter Veganer
Ps. @ lord-wicked: Das ist wohl richtig. Man sollte sich nicht soviel Gedanken machen. Vermutlich funktioniert das Schwenken unabhängig von 10 cm mehr oder weniger bei Schale und Rost.
Danke nochmal.
 
OP
OP
M

Marlene123

Militanter Veganer
Ja klar, stimmt! War mir zunächst trotzdem unsicher. Aber ich konnte viel aus den Antworten hier erfahren. Sehr nettes und aktives Forum. Viele fachliche Antworten. Super!
 

village idiot

Grillkaiser
Es gibt einen guten Grund, den Rost kleiner als die Feuerschale zu wählen:
Wenn es durch örtliche Gegebenheiten so ist, daß man auf dem Rand der Feuerschale noch ein Windschutzblech benötigt.
Ich habe leider mit genug Grills zu tun gehabt, die schon bei leichtem Luftzug Probleme bekommen haben.
Grüße aus Flensburg
Nicolai
 

village idiot

Grillkaiser
Nicht ganz.
Auch das Grillgut sollte im Windschatten sein.
Um weiter zu erklären:
Nicht jeder hat die Möglichkeit einen Grill im windgeschützten Bereich zu betreiben.
Wer zum Grillen einlädt, hat oftmals nur geringen Einfluss auf das Wetter.
Grüße Nicolai
 

lord_wicked

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Du hast mit Sicherheit nicht unrecht @village idiot aaaaaaaaaber ich sehe das beim Schwenken nicht so tragisch.

Wie gesagt, bei uns wird ein Feuer gemacht, der Rost drüber gehängt und geschwenkt.
Mal geht die Luft, dann zieht der Rauch halt ständig in eine andere Richtung (meistens in die in der ich stehe :-D) und wenn es windstill ist dann halt nicht.

Ich hab schon bei Windstärken geschwenkt da fliegt normal der Kugelgrill weg.

Also, immer locker bleiben. Das klappt schon.

Bilder sind immer gerne gesehen :-)
 
OP
OP
M

Marlene123

Militanter Veganer
Das mit den Fotos werde ich versuchen (bin nicht so die Knipserin). Das mit dem Windschatten, etc. müssen wir mal schauen. Die Feuerstelle im Garten ist sehr in der Nähe eines Baumes, der beim Anlegen dieser vor Jahren vermutlich noch kleiner war. Notfalls stellen wir den Grill hinter das Gartenhäuschen. Wird schon klappen und werde berichten.
Grüße,
Marlene
 
Oben Unten