• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Frage: gemauertes Ofengewölbe innen verputzen möglich?

stuttederwitz

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Ofenfreunde.

Ich habe einen gemauerten Backofen seit 2 Jahren im Einsatz. Die Schamottesteine der Kuppel hatten seinerzeit etwas große Fugen zueinander, bzw. die Steine hatten etwas gezahnt, daher hatte ich etwas versucht, mit Schamottemörtel zu verputzen. Diese dünne Schicht ist aber nicht dauerhaft haltbar, und bröselt langsam von der Decke. Gibt es aus Eurer Erfahrung einen geeigneten Schamotte-Mörtel, mit dem ich das Gewölbe in einer gewissen Stärke komplett und haltbar verputzen kann?

Danke für Eure Hilfe!

Chris
 

Krabbenleber

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Moinsen, ich sage erst mal nein. Alles was nachträglich aufgebracht wird fällt durch die Ausdehnung immer wieder ab.
Es sei den, jemand anderes hat eine topp Lösung.
 

Glünggi

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Interessante Frage, Ich schliesse mich Toni's Meinung an und bin sehr gespannt auf eine topp Lösung
 

Andreas H.

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Moin
Wie wäre denn ein Versuch mit Ziegel-rabitz (Ziegeldrahtgewebe)?

Andreas
 

_Reinhard_

Metzger
5+ Jahre im GSV
Moin,
mit Drahtgewebe schon mal gar nicht - bei Temperaturen über 600°
Asbestfaserverstärkter Schamottputz? :rolleyes:
Nee im Ernst - da funktioniert nix.

Gruß,
Reinhard
 

Grappaschlucker

Peka-Dealer
5+ Jahre im GSV
Durch ständige mechanische Belastung beim Erhitzen / Erkalten fällt Dir da alles wieder von der Decke.
Aber warum willst Du denn verputzen??
Gefällt Deinen Backstücken die Aussicht nicht??;)
 
OP
OP
S

stuttederwitz

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen!

Bis auf Weiteres lasse ich es mal, auch wenn ich noch nicht ganz überzeugt bin. Nach langem googlen habe ich einen Schamotteputz gefunden, weiß aber nicht mehr wo. Aber wenn es das Zeug gibt, muss es wohl auch grundsätzlich funktionieren. Vielleicht finde ich es wieder, dann verlinke ich das mal hier.

Danke zunächst nochmal an alle!

Chris
 
G

Gast-f5v3AU

Guest
lass es einfach und spar dir dein Geld weil es nicht funktioniert ... wenn du es aber unbedingt ausprobieren willst bitte aber du wirst Lehrgeld zahlen ;)
 

Glünggi

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
lass es einfach und spar dir dein Geld weil es nicht funktioniert ... wenn du es aber unbedingt ausprobieren willst bitte aber du wirst Lehrgeld zahlen ;)
Und uns davor bewahren;)
 

PuMod

5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Das klappt nicht. Niemals.

Es kann ja sein das das Material das abkann, aber die konstruktiven Gegebenheiten z.Bsp. Verbund zum Untergrund, Anschluss Kuppel auf Boden, unterschiedliche Schichtdicken, thermische Verforumgen etc. lassen es reißen.

Lass es einfach sein. Spar dir die Knete und gib uns lieber ein Bier aus. Wegen gutgemeinter Ratschläge etc. :-D
 
Oben Unten