• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Frage: Marinieren mit Vakuumierer

Smoker-Schorschi

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo Grillsportfreunde,

ich bräuchte mal euere Erfahrungen bezüglich dem Marinieren mit dem Vakuumierer. Es geht mir darum zu verhindern dass die Flüssigkeit in den Vakuumkanal eingesaugt wird.
Ich habe einen CASO VC 11, Vakkumvorgang kann automatisch gestartet werden, Schweißvorgang manuel , auch wärend des Vakuumierens manuell.

Die Suche erbrachte 2 Methoden:

1. Einen Streifen Kücherolle beilegen
2. Das Vakkumiergut in einen zusätzlichen Beutel einpacken und diesen dann in die Vakuumtüte stecken

Hat mit diesen Methoden schon jemand Erfahrung? Es geht mir auch darum dass natürlich noch genügend Vakuum erzeugt wird, denn nur das soll ja dann wohl dazu führen dass sich die Fleischporen öffnen und die Marinade besser eindringt, oder sehe ich das falsch?

Wäre über eure Erfahrungsberichte diesbezüglich dankbar.

Georg
 

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
1. Einen Streifen Kücherolle beilegen
Geht. Bin jetzt aber zu faul den Fred zu suchen.

Im Beutel gibt es kein echtes Vakuum.
Du holst damit nur die Luft, besser gesagt den Sauerstoff raus.
Mehr nicht ... zumindest wenn man Fleisch eintütet.

Echtes Vakuum erzeugst du nur mit formstabilen Vakuumdosen.
Damit hat man auch nicht das Problem dass Flüssigkeiten angesaugt werden.


:_prost1:
 

mams

Grillkaiser
:kaffee:

morgen,

beides geht und beides is gut :-D

Technisches wurde ja bereits erläutert :lol:

und ich hatte mal dieselbe bzw eine ähnliche Frage.
Seitdem packe ich manchmal "stark mariniertes" Fleisch in Frischhaltefolie und dann in die Vakuumtüte zum Luftabsaugen :pfeif:

Ansonsten reicht ein Zewa-Streifen natürlich auch aus.
Der "Trick" mit dem 2. Sackerl im Sackerl gibts auch auf der Lava.com Seite, der wird dortn angepriesen, um die Tüten mehrmals verwenden zu "können".

Auf jeden Fall, beide Möglichkeiten sowie die Kombi draus führen zum gewünschten Erfolg :lol:


:weizen:
 

Aschenka

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Es gibt auch spezielle Vakuumdeckel. Damit kannst du deine normalen Kochtöpfe zum Vakuumieren nehmen. So mach ich das jedenfalls oft.

IMG_2870.jpg


IMG_2871.jpg
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Ansonsten reicht ein Zewa-Streifen natürlich auch aus.
Der "Trick" mit dem 2. Sackerl im Sackerl gibts auch auf der Lava.com Seite, der wird dortn angepriesen, um die Tüten mehrmals verwenden zu "können".

Auf jeden Fall, beide Möglichkeiten sowie die Kombi draus führen zum gewünschten Erfolg :lol:

Zustimm!
Ist halt bei den "einfachen Geräten" immer a bisserl aufwendig...
 
OP
OP
Smoker-Schorschi

Smoker-Schorschi

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
:kaffee:

morgen,

beides geht und beides is gut :-D

Technisches wurde ja bereits erläutert :lol:

und ich hatte mal dieselbe bzw eine ähnliche Frage.
Seitdem packe ich manchmal "stark mariniertes" Fleisch in Frischhaltefolie und dann in die Vakuumtüte zum Luftabsaugen :pfeif:

Ansonsten reicht ein Zewa-Streifen natürlich auch aus.
Der "Trick" mit dem 2. Sackerl im Sackerl gibts auch auf der Lava.com Seite, der wird dortn angepriesen, um die Tüten mehrmals verwenden zu "können".

Auf jeden Fall, beide Möglichkeiten sowie die Kombi draus führen zum gewünschten Erfolg :lol:


:weizen:
Hallo, danke für deine Antwort!

Ich hab mich scheinbar falsch ausgedrückt, dass das technisch geht ist mir ja schon klar, mir gings darum wer damit schon Erfahrungen gemacht hat.
Ziel ist ja z.B. beim marinieren nicht die ganze Marinade dann in dem Zewastreifen zu haben! Und bei der Tüte in der Tüte geht ja dann wohl die Luft aus der Innentüte auch nur raus wenn die nicht ganz verschlossen ist.

Ich werds einfach mal versuchen, Versuch macht ja bekanntlich kluch.. :prost:

Georg
 
OP
OP
Smoker-Schorschi

Smoker-Schorschi

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
@ Jürgen: Ich glaube du hast doch auch ein CASO Gerät, gibt es da Anschlüsse für Vakuumdosen? Also einen Schlauchadapter oder so? Bzw. geht das überhaupt mit dem Gerät? Ich hab das CASO VC11.

@Aschenka: Hast du da eine Bezugsadresse? Ist ja auch eine feine Sache mit dem Kochtopf. Bleiben die denn dicht?

Gruß Georg
 

mams

Grillkaiser
@Aschenka: Hast du da eine Bezugsadresse? Ist ja auch eine feine Sache mit dem Kochtopf. Bleiben die denn dicht?
La-VA - Seite

zum Erfahrungsbericht, ja ich hab das schon so gmeint, daß ich da halt statt dem 2 Sackerl eben die Frischhaltefolie nehm, so bleibt die Marinade am Fleisch, wird schön eingepackt und kommt dann in die Vakuumtüte.

Hose mit Gürtel und Hosenträgern halt :_kaputtlach: aber effektiv 8-)

:weizen:
 

Aschenka

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
@Aschenka: Hast du da eine Bezugsadresse? Ist ja auch eine feine Sache mit dem Kochtopf. Bleiben die denn dicht?
Absolut! Die Deckel habe ich bei Lava bestellt. Ich habe sogar eine Handpumpe dazu, du brauchst eigentlich keinen Vakuumierer mehr. Gut für Unterwegs.
Und in den grossen Pott geht natürlich richtig was rein.
 

Chips'n'Bier

Grillkönig
Genius ist auch eine gute Alternative. Ich verwende die Genius-Behälter an meinem LA.VA und musste dazu von Genius nur einen Ansaugadapter ordern, da der von LA.VA bei den Genius-Behältern leider versagt.
Ansonsten mache ich bei feuchtem Vakuumiergut immer Küchenrolle (mehrfach gefaltet) vorne in den Beutel. Das Papier soll ja nicht alle Flüssigkeit aufsaugen, sondern die nur so verlangsamen, dass Du ungestört schweißen kannst. Klappt perfekt.
Ich nutze die Küchenrolle von Penny, die haben diese nur halbgroßen Blätter, das ist perfekt.
 
OP
OP
Smoker-Schorschi

Smoker-Schorschi

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ansonsten mache ich bei feuchtem Vakuumiergut immer Küchenrolle (mehrfach gefaltet) vorne in den Beutel. Das Papier soll ja nicht alle Flüssigkeit aufsaugen, sondern die nur so verlangsamen, dass Du ungestört schweißen kannst. Klappt perfekt.
Ich nutze die Küchenrolle von Penny, die haben diese nur halbgroßen Blätter, das ist perfekt.
Danke für deinen Erfahrungsbericht, werde ich demnächst mal testen. Ansonsten glaub ich werde ich mir doch noch ein paar Vakuumbehälter zulegen.

Georg
 

Chips'n'Bier

Grillkönig
Habe ich eben auch wieder gemacht. Funzt perfekt. Man sieht auch immer sehr schön, wie weit die Marinade (oder andere Flüssigkeit) schon im Küchentuch ist. So kann man rechtzeitig mit dem Schweissen anfangen.
 
Oben Unten