• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

frage zu 2 ebay gasgrille von jago24 und clic24 (4+1 bbq) und zubehörfragen

djshooter

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
zuerst, ich bin relativer neuing was das brutzeln angeht. nach meinen ersten schlechten erfahrungen mit nem tepro lavastein möchte ich nun eine stufe besser werden und max 250€ auusgeben erstal. weber und co fallen für mich neu raus und gebraucht habe ich hämmungern

zu broil-aster habe ich hier viel gutes was preis leistung angeht gelesen. nun habe ich 2 fragen.

das modell was hier überall gelobt wird ist meist der 4+1 bbqg01 sofortkauf um 220€ gebote ca 150-200€

viele schrieben das sie das scheunentor dicht gemacht haben. soweit war es für mich verständlich

aber lese ich die beschreibung was die fettauffangwanne angeht so ist bei ebay nur ein kleiner trichter angegeben. der drunter baumelt. oder ist die noch woanders das die blindnieten weggebohrt wurden ??

in einer anderen auktion gibt es noch den händler clic24

bei dem ist der seitebrenner links statt wie beim broilmaster rechts. desweiteren ist der clic24 beim 4+1 etwa 10cm in der breite kleiner gesamt. dafür wirbt er mit peazo pro brenner und auffwangwanne rausnehmbar z.b und doppewandiger deckel. motorspieß gibts für eide, bei clic ist das zubehör nur teurer

vielleicht könnt ihr euch ja mal beide geräte auf den bildern ansehen und mir sagen was das bessere sein "könnte" oder ob sich da nix tut. beide liegen preisllich bei etwa 220€ im sofortkauf

was ich auf jedenfall so oder so haben möchte sind auch wenn achträglich gekauft nen motorspieß und gussroste. welche könnte ich da eventl nehmen ? die grillplatte mit rillen und glatt würde ich mir eventl für so übermarinierte sachen besorgen.

ich hoffe ihr habt ne idee :)

clic24 http://www.ebay.de/itm/141568580888?_trksid=p2060353.m1438.l2649&ssPageName=STRK:MEBIDX:IT

jago24 http://www.ebay.de/itm/EDELSTAHL-GA...50?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item1e8cadc15e
 

Traekulgriller

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV

Exzessor

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Wenn du ne ehrliche Meinung willst.. Beides Schrott. Die Brenner halten 2 Jahre, neue bekommst du kaum. Die Flammschutzbleche sind nicht steil genug, darauf verbrennt dir aller Schnodder. Die Fettfangwanne ist ebenfalls den Namen nicht wert, brennt aber super im Ganzen, wenn du z.B. Bauchfleisch flachgrillst. Was ewig dauert, da die Leistung zu gering ist. Die Grillroste tun was der Name sagt... Rosten, da die Emaillierung direkt flöten geht. Was gut geht sind Longjobs und Pizza, das wars. Ich hatte so einen vor eingen Jahren für knapp 120 Euros im Winter geschossen. Er war das Geld nicht wert.. Hab ihn dann bekloppterweise mit neuen Flammschutzblechen, einer neuen Fettwanne und neuem Grillrost ausgestattet und mangels Leistung war das im Vergleich zu nem Weber immer noch nix. Ok, you get what you pay for, aber das macht keinen Spaß..
 
OP
OP
djshooter

djshooter

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
mich wundert nur das die china kracher teilweise hier im forum wo sehr viele leute unterwegs sind richtig gut weg kommen wenn man 2-3 optimierungen vornimmt. ich muss auch sagen ich bin und werde kein vollprofi, muss meine sachen nicht auf dem mm bzw sec genau grillen. sondern möchte großteils meine würstchen und mageres fleisch ordnungsgemäß und akkurat auf den teller bringen . das war mit dem lavastein nicht möglich. hitze mies verteilt, und ewig flammendes inferno was aufm balkon in ner mietwohnung nicht gut ankommt bei den nachbarn auf dauer.
 

Exzessor

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Ohne Frage. Es ist möglich, auf den Dingern Essen zuzubereiten.. ;) Trotzdem habe ich persönlich, und das ist eine rein subjektive Meinung, mich über das Ding nur geärgert. Da Kauf dir besser nen kleinen q, da hast du für das Geld mehr Spaß und Qualität. Aber das muss im Endeffekt jeder für sich entscheiden, wie bereits gesagt ist das o.g. meine rein subjektive unqualifizierte Meinung. Aber die Probleme mit ungleichmäßiger Hitzeverteilung und flammendem Inferno wirst du mit den beiden verlinkten Gesellen auch haben..
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
@djshooter :

Tja, djshooter, jetzt musst du Dich entscheiden.
Hörst du auf die Antworten, die dir in dem anderen Fred gegeben wurden und schaust dir nen Q an

oder

hörst du auf die Antworten die dir hier gegeben wurden und schaust dir nen Q an?

:D
 
OP
OP
djshooter

djshooter

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
ich hab mir heute sogar nen spirit angesehen. ;D und fand den spitze. aber 400€ habe ich nicht und nen q könnte zu klein werden wenn wirklich mal einige da sind. und wenn ich nen Q mit wagen haben möchte dann wirds gleich wieder richtig teuer. keine frage die weber grille haben ihre daseinsberechtigung und viele schwören drauf aber es passt nicht in mein budget. :( mir ist vollkommen bewusst das ich für 250€ nicht die eierlegende 10 jahre haltende wollmilchsau bekomme.
 

mZaMaGoo

Veganer
Ich werfe mal nen Landmann Pantera ein. Meine Eltern haben den und sind sehr zufrieden. Ist von der Größe her mit nem Q vergleichbar, aber soweit ich mich entsinne preislich geringer. Und mit dem Untergestell vom Schweden hast du was schickes auf dem Balkon stehen.

lg
 

Exzessor

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Und ich bleib dabei. Kauf dir nen alten Spirit, steck etwas Arbeit rein, mach ihn schön sauber und falls nötig neue Roste drauf und du hast den besten Grill, welchen du für dein Geld bekommen kannst. Bei ebay kleinanzeigen sind zur Zeit mind. 3 stück für um die 150 drin. Wenn das Wetter besser wird bestimmt noch mehr, da dann wieder einige dem neuen Gerill weichen müssen, aber dann steigen auch die Preise..

http://www.thissortaoldlife.com/2012/06/04/weber-grill-rehab/
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Oder du kaufst Dir beim Elch für ~15 Piepen ne Gußpfanne, sparst noch ein Jahr,
dann hast Du 500 Piepen und kaufst Dir einen Grill.

Wenn Du dieses Jahr für 250 so einen Schrotthaufen kaufst, hast du nächstes Jahr das gleiche Problem.

Du hast keinen Grill, doch einen, aber da sind die Brenner oder die Abdeckungen durch, Ersatzteile gibt es nicht, oder nur schwer,
aber Du hast 250 weniger in der Kasse.

Das gilt natürlich nur, wenn du das Teil auch nutzt, wenn du nur 2 mal dieses Jahr ein paar Würstel darauf drehen magst,
dann ist das ok. Da ist aber auch eine "Tankenaluschalemitkohleundanzünderdrin" völlig ok.
 

DrPepper1885

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Da kann ich Frank nur zustimmen :thumb2:
Wer billig kauft - kauft (meistens) zweimal und ist dann vielleicht auch noch so gefrustet, dass er das neue Hobby lässt :eek:
 

Salatkoch

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Moin moin,

was ist ein Chinakracher?

Chinakracher waren vor ca. 10 Jahren noch lebensgefährlich

Heute aus meiner Sicht für Leute die genau wissen wie hoch ihr Budget ist, und was die mit diesen Teilen bewerkstelligen möchten ideal.

Du möchtest nicht viel Geld ausgeben, aber stellst doch etwas höhere Anspüche. Das passt nciht.
Du schreibst zwar auch, daß du nur ein wenig bruzeln möchtest.

Dafür sind diese preiswerten Grill völlig aussreichend.

Ich würde sofort wieder einen kaufen. Nur darauf achten, daß man den Boden heraus ziehen kann. Sonst ist eine reinigung kaum möglich. An meiner Kiste war dieser vernietet.

Der Vorteil an diesen preiswerten Teilen ist, das man die bei optisch guter Pflege mit wenig Verlust verkauft bekommt.

Mein Grill (Listenpreis 229 €) hat im Baumarkt um die Ecke 199 €. Dann gabs noch mal 20 % und nach 2 Sommer verkaufte ich den wieder für VB 169 € netto 150 € in der Kleinbucht.

Das waren mir die 30 € wert. Natürlich unter der überdachten Terasse mit Plane abgedeckt und im Winter im trockenen.
Die mittleren Gussroste waren durch einen Pizzastein sogar beschädigt.

Das waren aber den ca. 88 Personen (1 Std.) die angeklickt haben und den 5 die angerufen haben egal. Denen ging es nur um einen billigen Gasi.

Ähnlich habe ich das mit meinem Discounter HBO. Für 204 € gekauft, und ich hätte den für 170 € direkt verkaufen können.
Habe dem Mann aber abgesagt, weil ich keinen Sinn darin sah mir einen hochwertigeren zu kaufen.

Verkauft habe ich den Gasi, weil mir diese Art von grillen mit diesen Grills kein Spaß macht.
 

Wildschütz

Jehova-Schinkengriller
10+ Jahre im GSV
Zitat aus einem anderen Fred:

sagt mal wer von Euch hat so ein "Chinabüchse" oder hat eine gehabt?
ich habe den Eindruck hier erzählen sehr viele irgendwas was sie irgendwo aufgeschnappt haben
oder was sie selber für wahr haben möchten!!!!!!!!

meiner hält jetzt seit 3 Jahren und wird auch noch weitere 3 Jahre halten

http://www.grillsportverein.de/foru...tahl-gasgrill-grillwagen-barbecue-bbq.163998/

und das man auf dem nicht grillen kann wieder legen ja wohl eindrucksvoll meine Beiträge
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Wildschütz gefällt mir. Ein Mann der Taten. Keiner aus dem Posaunenchor.:muhahaha:

Du hast doch auch noch deinen Olsberg. Hast du dir heute mal die Landmann-Spießgrills angeschaut ?

Glaubst Du, damit könntest du in 45 Jahren noch was anfangen ?

Aber halt ...... nein, der wird ja nach 2 Jahren an einen anderen weiterverkauft.
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Bestimmt hat jeder der hier eine Anfrage wegen eines Billigkaufs stellt schon stundenlang in der Kaufberatung oder über Google sich informiert. Da der Kauf eines billigen Modells schon feststeht sucht man nur noch ein oder zwei Leute die einem ein gutes Gefühl geben das Richtige zu tun.

Wenn man das Geld einfach nicht hat ist man schwer zu überzeugen. Sicherlich kann man auch auf billigen Gasis wirklich gute Ergebnisse erzielen wie man hier in etlichen Beiträgen lesen kann. Wenn man dann etwas Erfahrung mit seinem Grill hat dann sind auch schlechte Hitzeverteilung usw kein großes Problem mehr.

Bleibt die Grillerei eine Leidenschaft wird man sich früher oder später ein höherwertiges Gerät anschaffen. Wenn nicht, auch gut.

Ein Loben und Preisen von billigen Grills aus dem Internet wird man hier aber schwer finden. Hier tummeln sich Grillverrückte die mehrmals pro Woche im Sommer wie im Winter Ihre Geräte anwerfen. Da will man dann schon etwas Komfort und Qualität. Ein Musikliebhaber gönnt sich ja auch was von B & O weil das schöner klingt als ein altes Kofferradio mit dem man auch Musik hören kann.

Ich persönlich würde dann aber in einen Baumarkt fahren damit ich mir das Ding ansehen kann. Da gibt's auch eine große Auswahl an billigen Gasis und ich weiß auf was ich mich einlasse.

Wünsche frohes Grillen: Dingo
 

Salatkoch

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Frank@
Wenn dann richtig lesen. Der Grill ist nicht gemeint. Mein Olsberg habe ich voriges Jahr neu gekauft. Lag wohl unbenutzt im Keller. Baujahr schätze ich auf einen der letzten in den neunziger Jahre.

Die Zeitreise ging in meine Jugend zurück. Meine Eltern hatte damals auch so einen Grill.

Ja der Landsmann würde mir völlig ausreichen. Und auch ewig halten, weil der nicht schlechter ist.

Ich benutze sogar ein billig Spieß, weil der original Olsberg Spieß eine Metall "Kurbel" hat. Diese lässt nicht zu, daß ich den Grill in meinen grünen Kartenkamin stellen kann.
 
Oben Unten