• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Frage zu Gasschlauch und Druckminderer beim Weber Spirit E320

derdriver

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo,

kann mir wer sagen wie lange der Gaschlauch beim Weber Spirit E320 ist?
Und was ich auch noch wissen müsste - ist der Druckminderer mit dem Schlauch verpresst oder ist der geschraubt sodass ich einfach einen längeren Schlauch da ranschrauben könnte?
Danke.
 

Swissbandit

Fleischzerleger
Bin bei der Arbeit, messen kann ich also nicht. Aber verschraubt ist er
 

derstefan

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ähm, ich weiß nicht mehr den Grund aber der Schlauch der Gasverbindung darf nicht unendlich lang verlängert werden. Ich glaube 1,5 m war das Maximum.

Viele Grüße
Stefan
 
OP
OP
D

derdriver

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ok danke - da ich gestern den Spirit bekommen habe ist es jetzt hinfällig geworden - Schlauch ist ca. 80cm geschätzt und Druckminderer ist geschraubt.

Warum man keine längeren Schläuche verwenden sollte würde mich aber interresieren - plane mir einen 200cm Schlauch zu holen.
 

b.kiwi

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo Zusammen,

in der DIN 4815 Teil 2 ist die Länge von Gasschläuchen geregelt. Ich kann leider nichts genaues dazu sagen, weil ich den Papierkram nicht käuflich erwerben will und andererseits Tante Guggel nichts passendes ausspuckt. :sad:
Dann ist da aber noch die DVGW-Vereinigung, Alle Gasschläuche für Flüssiggasanlagen sind von denen baumustergeprüft. Und genau diese geprüften Gasschläuche kann man in jedem Campingzubehörladen kaufen und zwar auch in Längen bis 500cm. Wenn da nur 150cm Maximallänge erlaubt wären, tja wat iss nu richtich :frust:
Ich persönlich würde mir über eine Verlängerung keinen Kopp machen, wenn du Bedenken wegen der Sicherheit haben solltest, schraub halt eine Schlauchbruchsicherung hinter den Regler
 
Oben Unten