• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Frage zu Moinkballs und 47´er Kugel

heliusdh

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Moin,

am WE möchte meine bessere Hälfte gerene Ribs und Moinkballs.
Die Ribs kommen auf die 57´er Kugel und die Moinkballs in einen etwas älteren 47´er Kugel.
Das Problem bei der kleinen Kugel ist, das sich die Luftzufuhr am Boden nicht mehr verstellen lässt.

Was würdet Ihr machen?
Trotzdem einen Ring of Fire oder in einem Kohlebehälter nur ein wenig Kohle und hoffen das die Temperatur über die ca 1,5 Stunden gering genug bleibt.

Noch eine Frage zum ET-733: Das Messwerkzeug sollte heute bei uns eintreffen, kann ich auch die beiden Fühler für je 1 Garaum nehmen oder muss ein Fühler auf Kerntemperatur stehen?

Danke und Gruß
Fabian
 

Axolis

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Moinkballs mach ich immer in 45 min bei 180° unten ganz offen, oben halb zu. 57er Kugel v. Weber.
Kohle indirekt eine Seite. Ca. ein Drittel.
 

Anteater

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Noch eine Frage zum ET-733: Das Messwerkzeug sollte heute bei uns eintreffen, kann ich auch die beiden Fühler für je 1 Garaum nehmen oder muss ein Fühler auf Kerntemperatur stehen?
Das Teil hat zwei gleiche Fuehler, die beides koennen. Kannst sie auch in zwei Stueck Fleisch stecken. Aeltere Modelle haben dedizierte KT- und GT-Sensoren.
 
Oben Unten