• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Frage zu Positionsnummern und Stücklisten in technischen Zeichnungen

Doc_Cleaner

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen!

Ja ich weiß: Das ist gaaaaaaaanz Off-Topic, aber da sich hier ja viele Ingenieure tummeln hoffe ich, dass mir jemand eine relativ flotte Antwort geben kann.

Ich erstelle grade eine Zusammenbauzeichnung, bei der laut Aufgabenstellung die Teile mit Positionsnummern zu versehen sind und eine Stückliste angefügt werden soll.

Soweit ja nix besonderes, nur wirds ziemlich unübersichtlich.
Daher meine Frage:

Wenn ich z.B. für eine Bodenplatte vier identische Schrauben vorgesehen habe, muss ich dann auch allen vier Schrauben eine Positionsnummer verpassen, oder darf man da allgemein voraussetzen, dass derjenige, der die Zeichnung erhält, versteht, dass die restlichen Schrauben die gleichen sind?
Die Schrauben würden ja sowieso die gleiche Positionsnummer bekommen, aber ich will halt nicht vier mal den Strich mit Nummer usw. haben.
 

woose

Fleischzerleger
Die Schrauben würden ja sowieso die gleiche Positionsnummer bekommen, aber ich will halt nicht vier mal den Strich mit Nummer usw. haben.
Wird aber im allgemeinen so gehalten. Die Zeichnung soll ja eindeutig sein und nicht als Vorlage für ein Ratespiel herhalten.

Wenns der Platz zulässt reicht aber einmal die Nummer hinschreiben mit 4 Strichen zu den Schrauben.

Ich würd zusätzlich (wenns der Platz zulässt) die Stückliste je Zeichnung mit auf die Zeichnung packen, dann kann auch nichts vertauscht oder verloren gehen und bei der Fertigung muss nicht lange gesucht werden wo was steht.

Gruß Jürgen
 

Ape

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
1 mal reicht, hab ich als tz nie anders gemacht. kommen die aber auch noch in anderen bereichen vor dann 2 mal bemaßen.

um das suchen bei komplexen bauteilen zu erleichtern, hab ich je ansicht eine positionsnr gezeichnet

gruss
 
Zuletzt bearbeitet:

chachgriller

Metzgermeister
Hallo!

Also alles was gleich ist auf einer Zeichnung bekommt die selbe Positionsnummer. In der Stückliste stehen dann die demensprechenden Stückzahlen dazu.

Das mit dem wie oft benennen und so ist so eine Sache.
Wenn du z.B. einen runden Deckel hast der 6 mal angeschraubt wird und du einen Schnitt über die Mittellinie machst werden nur 3 Schrauben mit Posiitionsnummern versehen. Wenn kein Schnitt vorhanden ist alle 6.

Was auch oft gemacht wird ist das dann z.B. die Postionsnummern so ausgegeben werden. Pos. 1 ( 6 x [M5 x 16]) aber nur wenn der Zusammenhang klar erkennbar ist.

Wenn gleiche Schrauebn oder Teile mehrmals ohne erkennbaren Zusammenhang in der Zeichnung vorkommen musst du diese immer benennen.

Was noch gemacht wird um die Übersichtlichkeit zu wahren sind Positionsgruppen.
D.H.
Es wird das ganze Teil in Untergruppen aufgeteilt, wobei dann jede Gruppe ihre eigene Benennung erhält. Innerhalb dieser Untergruppe können dann wieder kleinere Gruppen gebildet werden usw.

In der Gesamtzeichnung werden dann nur die Benennungen der einzelnen Gruppen angegeben.

Hoffe ich habe mich halbwegs verständlich ausgedrückt und es hilft weiter.
 
OP
OP
Doc_Cleaner

Doc_Cleaner

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hier bekommt man wirklich auf alles eine Antwort! :thumb1:
:gs-rulez:

Nach dem, was ich hier so lese, und der Aufgabenstellung, werde ich dann wohl doch versuchen jede Schraube mit Nummer zu versehen. :(
Dann druck ichs halt in A1 aus, dann wird man schon noch was erkennen können. :D

Vielen Dank euch allen!
 

Ape

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
wie viele pos nr hat deine baugruppe denn ?

mit welchem cad programm arbeitest du denn ? in den 3d umgebungen geht das doch mittlerweile automatisch

gruss
 
OP
OP
Doc_Cleaner

Doc_Cleaner

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
wie viele pos nr hat deine baugruppe denn ?

Ich hab nur 47 Positionsnummern, aber die Mengen sind halt teilweise recht groß. Ich hab z.B. 16 mal die Zylinderschraube M3 x 15 drin. Das ist dann zwar nur eine Positionsnummer, die aber 16 mal untergebracht werden muss.

mit welchem cad programm arbeitest du denn ? in den 3d umgebungen geht das doch mittlerweile automatisch

Ich arbeite mit SolidWorks. Klar kann man die Nummern auch automatisch verteilen lassen, aber dann erkennt man absolut gar nix mehr. Der setzt die Pfeilspitzen so nah aneinander, dass kleine Bauteile nicht mehr zu erkennen sind. (Und ich hab ziemlich viele Kleinteile drin)
...
 
Oben Unten