• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Luuk

Militanter Veganer
Hallo,
Ich bin hier neu und auch blutiger Anfänger beim smoken. Ich habe mir zum Einstieg den El fuego Portland gekauft. Mein erster Versuch 3-2-1 bzw 3-2-0 Rippchen zu Räuchern war so semi gut. Ich verwende buchen chips zum Räuchern. Jetzt meine erste Frage weil man das nie in den Youtube Videos sieht :

Smoket man wirklich 3 Stunden mit dem El fuego und füllt dann immer wieder die Schale mit Chips auf? (hier ist ja auch der Rauch viel intensiver wie bei anderen smokern wenn ich das richtig beobachtet habe)

Oder macht man die Schale einmal voll (was bei mir ca 1 h geraucht hat) und lässt dann quasi die restliche Zeit nur noch garen ohne Rauch Zufuhr?


Desweiteren würde es mich bei brisket interessieren.
Schonmal vielen Dank für die Rückmeldung und LG
 

Hellboy76

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn du mit dem El 3 Stunden räuchern möchtest kommst du um das nachlegen leider nicht herum.

Hab auch schon mal mehr Chips in die Schale rein, aber da war ich dann mit der Raucherzeugung nicht so zufrieden...

Gruß,

Hellboy76
 
OP
OP
L

Luuk

Militanter Veganer
OK aber ist es normal das es immer so extrem viel qualmt? Ich hab das Gefühl, dass das Rauch Aroma dann zu extrem wird. Ich habe halt auch keinen in der Umgebung der smomet.
 

2fachQ

Kleinanzeigenbeauftragter
5+ Jahre im GSV
OK aber ist es normal das es immer so extrem viel qualmt?
Ist alles relativ...

Je höher die Temperatur die Du fährst, desto größer die Flamme unter den Chips. Du kannst spielen mit der Höhe der Schale, mit dem Füllgrad der Chips, mit der Lage der Späne in der Schale (vorne rauchen sie schneller ab als hinten), usw.

Das Teil muss man genauso kennen lenen wie einen neuen Grill. Wenn man es dann nach 3-4x raus hat, ist der Kleine ein prima Teil das einen gemütlich smoken lässt.
 

Captain Liechtenstein

Fleischzerleger
Smoket man wirklich 3 Stunden mit dem El fuego und füllt dann immer wieder die Schale mit Chips auf? (hier ist ja auch der Rauch viel intensiver wie bei anderen smokern wenn ich das richtig beobachtet habe)

Oder macht man die Schale einmal voll (was bei mir ca 1 h geraucht hat) und lässt dann quasi die restliche Zeit nur noch garen ohne Rauch Zufuhr?


Desweiteren würde es mich bei brisket interessieren.
Schonmal vielen Dank für die Rückmeldung und LG

Du kannst so lange smoken wie Du willst,das muss jeder für sich entscheiden. Ich habe meist so zwischen einer halben und einer dreiviertel Stunde lang Rauch,das genügt mir. Den Rest der Zeit glüht dann noch das was in der Räucherschale ist vor sich hin, das gibt sicher auch noch Aroma im Ofen.
Gruß vom Captain
 

Bernd87

Grillkönig
Hallo,
Ich bin hier neu und auch blutiger Anfänger beim smoken. Ich habe mir zum Einstieg den El fuego Portland gekauft. Mein erster Versuch 3-2-1 bzw 3-2-0 Rippchen zu Räuchern war so semi gut. Ich verwende buchen chips zum Räuchern. Jetzt meine erste Frage weil man das nie in den Youtube Videos sieht :

Smoket man wirklich 3 Stunden mit dem El fuego und füllt dann immer wieder die Schale mit Chips auf? (hier ist ja auch der Rauch viel intensiver wie bei anderen smokern wenn ich das richtig beobachtet habe)

Oder macht man die Schale einmal voll (was bei mir ca 1 h geraucht hat) und lässt dann quasi die restliche Zeit nur noch garen ohne Rauch Zufuhr?


Desweiteren würde es mich bei brisket interessieren.
Schonmal vielen Dank für die Rückmeldung und LG


Also so wirklich gut nimmt das Fleisch den Rauch nur im Rohen Zustand auf....
3 Stunden Smoken bringt jetzt also auch nicht soooo viel.

Abgesehen davon muss man auch mal testen wie viel Rauch man Geschmackstechnisch überhaupt haben möchte, ich persönlich bin der Meinung das eine Stunde dicke ausreicht um einen leckeren Geschmack an das Grillgut zu bekommen (Meine Rauchringe sehen auch immer super aus).
Chunks brennen z.B. auch etwas länger wie Chips, kannst du also auch mal austesten.
 

DrHossa

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Also so wirklich gut nimmt das Fleisch den Rauch nur im Rohen Zustand auf....
3 Stunden Smoken bringt jetzt also auch nicht soooo viel.

Abgesehen davon muss man auch mal testen wie viel Rauch man Geschmackstechnisch überhaupt haben möchte, ich persönlich bin der Meinung das eine Stunde dicke ausreicht um einen leckeren Geschmack an das Grillgut zu bekommen (Meine Rauchringe sehen auch immer super aus).
Chunks brennen z.B. auch etwas länger wie Chips, kannst du also auch mal austesten.


Tatsächlich ist alles Geschmackssache. Solange die Oberfläche deines Fleisches feucht ist, wirst du auch Raucharoma rankriegen. Das mit dem "nur rohes Fleisch nimmt Rauch auf" stimmt so nicht.
Ich persönlich bin, grad bei Ribs mit maximal 30-40min Rauch glücklich. Man will ja auch noch das Fleisch, die Gewürze und evtl. den Glaze schmecken.
3h volle Pulle Rauch, da kannst vermutlich auch in ner Räucherkammer die Wand ablecken. :)

Ach ja, und ein SmokeRing hat übrings auch nichts mit smoken zu tun, aber das erzähle ich euch ein anderes Mal. :thumb1:

Einfach rantasten mit Rauchmenge, Rauchdauer, verschiedenen Holzsorten, dann wird das schon was.

Viel Spaß dabei
 

Bernd87

Grillkönig
Tatsächlich ist alles Geschmackssache. Solange die Oberfläche deines Fleisches feucht ist, wirst du auch Raucharoma rankriegen. Das mit dem "nur rohes Fleisch nimmt Rauch auf" stimmt so nicht.
Ich persönlich bin, grad bei Ribs mit maximal 30-40min Rauch glücklich. Man will ja auch noch das Fleisch, die Gewürze und evtl. den Glaze schmecken.
3h volle Pulle Rauch, da kannst vermutlich auch in ner Räucherkammer die Wand ablecken. :)

Ach ja, und ein SmokeRing hat übrings auch nichts mit smoken zu tun, aber das erzähle ich euch ein anderes Mal. :thumb1:

Einfach rantasten mit Rauchmenge, Rauchdauer, verschiedenen Holzsorten, dann wird das schon was.

Viel Spaß dabei


Das mit dem SmokeRing macht mich jetzt aber neugierig ;) wodurch entsteht denn das dieser leckere rote Rand?
 

DrHossa

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
nee, ist die Reaktion des Myoglobins mit Stickoxiden und Kohlenmonoxid, also eine simple Verbrennung (auch ohne Rauch) reicht.

Sorry fürs Klugscheißen, bin neben der Grillerei noch Biotechnologe... :)

:anstoޥn:
 
Oben Unten