• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Frage zur Qualität bei meinem Petromax FT9

catfun

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Moin,

habe ja gestern meine neuen (und ersten ) Petromäxe bekommen und hab dazu ne Frage: ich hab überall gelesen, dass das A&O ein gut schliessender Deckel ist, bei meinem neuen Petromax FT9 kippelt der Deckel ganz ordentlich, im Maximum hat es knapp 5 mm Spiel. Ich habe nur eine Position gefunden, wo er nicht kippelt. Das kann doch nicht normal sein, oder? Besser Umtauschen?
Beim FT3 kippelt und wackelt nix, beim FT12 kippelt der Deckel leicht, vermutlich kein Problem, oder?
Was meint ihr?

Danke Euch!

Grüsse,
janes
 

juergen_dgr

Veganer
5+ Jahre im GSV
ich hab auch ein FT9 und da wackelt eigentlich nix... die Frage ist ob der Deckel einfach nur ein bisschen wackelt, oder ob auch ein Spalt dadurch entsteht.
Das war bei mir beim Camp Chef so... den hab ich gegen den FT9 getauscht
 
OP
OP
catfun

catfun

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hi, der Deckelrand steht tw. ca. 5mm ab und der Deckel in sich kippelt auf dem Topf. Er liegt also nicht plan auf den Topfrand auf. Ich vermute mal dass da innen auch ein Spalt vorhanden ist.

Ich denke mal dass ich ihn zurückschicke.
Das doofe ist, durch das ganze herumrecherchiere hier im Forum wird man so sensibel und schon prüft fast akademisch kritisch seine Neuanschaffungen . Und das dann mit einer gewissen Unsicherheit wenn man (wie jetzt bei mir) einen kleinen "Mangel" entdeckt..... Oh man, das kostet immer Nerven... ;-)
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
5+ Jahre im GSV
Umtauschen und fertig, nicht lang fackeln und diskutieren.

Mancher sagt etwas wackeln sei nicht schlimm, aber wenn Du nicht umtauscht dann wird es Dich immer wieder ärgern.
 
OP
OP
catfun

catfun

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Umtauschen und fertig, nicht lang fackeln und diskutieren.

Mancher sagt etwas wackeln sei nicht schlimm, aber wenn Du nicht umtauscht dann wird es Dich immer wieder ärgern.
Jo, genau ist das ist das Problem. Hab schon eine Ersatzlieferung in die Wege geleitet!
 

baui4711

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Hallo habe auch einen FT9. Ist es normal, dass beim dopfen Damf aus dem Dopf entweicht? Als ich Gulasch über drei Stunden gedopft habe trat etwas Dampf aus. Nicht sonderlich viel aber ein bisschen. Mein Deckel kippelt ebenfalls ein wenig, jedoch keine 5 mm wenn es hochkommt vielleicht nen mm...also nur ganz minimal...Zurückschicken geht nicht, da ich bereits seit einigen Wochen damit Dopfe und eigentlich zufrieden bin. Habe mir nur die Frage bzgl. Des Dampfes gestelt, da man immer liest, das ein Dopf 100% dicht sein muss...Was ist, wenn es in einem Dopf einfach nur zu heiß ist und der Überdruck seinen Weg nach draußen sucht...Dann sollte doch auch Dampf entweichen oder?
 

Smokerpeter

Veganer
5+ Jahre im GSV
Meine beiden Döpfe dampfen auch ein wenig, habe es nie als Mangel angsehen.
Nicht das der Deckel mal angeflogen kommt, wenn sich dein Dopf als Schnellkochtopf erweist.
 

Oberstjägermeister

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Umtauschen. 5 mm scheint mir doch etwas viel.
 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
..., da man immer liest, das ein Dopf 100% dicht sein muss....
Wo liest man denn das?

Ich habe 5 DO und von denen ist keiner 100% dicht. Schleuderpassung wie die oben angesprochene (übrigens vom letzten Monat) geht natürlich auch nicht, aber es handelt sich um Gußgeschirr, nicht um Präzisionsmaschinenbau.
 

Frank74

Drama-Queen
Ein wenig Kippeln macht gar nix.
Es ist normal und gut das Dampf entweicht.

Für die Fraktion die immer noch glaubt es müsse 100% Dicht sein, weil ein DO arbeitet ja so "ähnlich" wie ein Dampfdrucktopf, zitiere ich mich mal selber.

Gegeben:
m=5kg (gewicht vom Deckel)
g=9,81m/s²
Durchmesser Deckel 0,30m --> A= 0,071m²

Formeln:

F=m*g
P=F/A

Rechnen kann jeder selber.

P=690Pa --> 0.0069bar

Bedeutet...

Der Druck im Dopf kann maximal 0.0069bar höher sein als in der Umgebung.. weil sonst der Druck genug Kraft entwickelt um den Deckel zu heben. (und dann entweicht)

Kurz gesagt....

Ob es kippelt oder nicht macht keinen unterscheid am (Über)Druck im Dopf .. da ist nämlich keiner.
(keiner der es wert wäre beachtet zu werden)
Aber.. wenn der Deckel so unsauber ist, da man ohne den Deckel zu heben das Essen umrühren kann... dann tauschen!
 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Schön ausgerechnet, das ist mir damals entgangen. Dann bekommst du hier dein "Gefällt mir"

:-)
 
Oben Unten