• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Fragen zu Roastbeef zu Ostermontag

KrickKrack

Fleischmogul
10+ Jahre im GSV
nAbend zusammen,

habe meine Eltern zu Ostermontag zum Essen eingeladen.
Unter anderem möchte ich zu diesem Anlass meinem Vater mal wieder beweisen, dass er auf seinem Performer auch andere Dinge grillen kann als Nackensteak, Pute und Wurst. Und das dies noch nicht mal sonderlich schwer ist.

Ich habe mir Roastbeef am Stück ausgesucht.
Heute in der Metro ein schönes 3kg Stück ausgesucht.

Jetzt bleibt natürlich die Frage der Zubereitung.
Zur Technik: Will das Teil scharf angrillen und dann bei 110°C mit dem Smokenator auf 55°C ziehen.

Zum würzen:
Soll ich einfach gar nicht würzen und dann später einfach mit S&P
oder
soll ich mit S&P und Olivenöl vorwürzen?
Da ich ja noch ein paar Tage habe könnte ich das Fleisch ja auch marinieren, oder schadet das mehr als es nützt.

Gruß KrickKrack
 

Smokey Joe

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hab es immer mit Olivenöl massiert und mit S&P vorgewürzt.

Indirekt verbrennt Dir ja nix. War geschmacklich immer super.

Willst Du dicke Scheiben (2-3cm) servieren oder das Roastbeef in dünnen Scheiben?

Schöne Grüße
Stefan :prost:
 

lucky sob

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Gutes Fleisch braucht außer S+P nichts. Vielleicht etwas Butter. 80° zum indirekt garen wären ideal. Mit 110° wirds nen Tick weniger saftig (aber wirklich nur einen Tick) geht aber etwas schneller.
 

Smokey Joe

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hier vielleicht noch der Link zu meinem letzten Roastbeef
HIER

War allerdings 1 Tag vorher gemacht und in dünne Scheiben geschnitten.

Gruß
Stefan :prost:
 
OP
OP
KrickKrack

KrickKrack

Fleischmogul
10+ Jahre im GSV
Hab es immer mit Olivenöl massiert und mit S&P vorgewürzt.

Also nur kurz vorher (gleicher Tag) und nicht 24h oder länger.


Indirekt verbrennt Dir ja nix. War geschmacklich immer super.

Willst Du dicke Scheiben (2-3cm) servieren oder das Roastbeef in dünnen Scheiben?

Das weiß ich noch gar nicht. Vllt. eher etwas dicker. Es gibt ne selbst gemachte Soße, Grillgemüse und Rosmarinkartoffeln dazu.

Deinen Roastbeef Beitrag hatta ich schon gelesen. :thumb1:
Allerdings wird meins ja warm serviert.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
KrickKrack

KrickKrack

Fleischmogul
10+ Jahre im GSV
Also dann kurz vorher mit S&P würzen.

Wie lange denkt ihr denn, dass die 3kg brauchen, bis sie 55°C erreicht haben.
Möchte ziemlich pünktlich fertig sein und nicht viel zu früh bzw. zu spät.
 
Oben Unten