• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Fragen zum Broil King Baron 490

Holgi79

Militanter Veganer
Hallo Grillgemeinde,

auch ich habe mich dazu entschieden, von meiner 57 Weberkugel auf einen Gaser umzusteigen.
Das Budget bei liegt um 1000€. Passend dazu baue ich mir gerade eine Remise als Überstand, die nach Fertigstellung meine Kugel (die möchte ich behalten) ein Dutch FT9 sowie auch der neue Gaser beherbergen soll. Ich werde nach Fertigstellung ein paar Bilder der neuen Outdoorküche für euch machen.

Ich habe schon mehrere Stunden verbracht, um in eurem tollen Forum zu lesen. Leider ist es mir nicht gelungen, meine letzte Frage und somit meine Kaufentscheidung zu treffen.


Jetzt zu meinen in Frage kommenden Modellen:

1: Broil King Baron 490 Black
2: Napolen Rouge 425-2
3: Napoleon LEX 485 als Einbauvariante

Mein Favorit ist der BK Baron. Grund: Vorhandener Heckbrenner mit Drehspieß, Seitenkocher und ich persönlich finde das Design etwas schöner wie beim Rouge. Was mich unschlüssig macht ist die Bodenwanne, die leider nicht komplett aus Aludruckguss ist. (Nur die Seiten, der Boden ist aus Edelstahlblech)

Beim Rouge habe ich keinen Heckbrenner, dafür eine Wanne aus Aluguss und 3 Scheine gespart

Der LEX ist von den dreien die beste Variante. Bei der Einbauvariante fehlt dann aber der Seitenkocher, und der Drehspieß (Heckbrenner vorhanden) Kauf ich das noch dazu, dann bin ich weit über meinem gesetzten Budget.
Des Weiteren weiß ich nicht, ob ich mir das zutraue, einen Einbaugrill zu montieren (Arbeite am liebsten mit Holz)

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: wie ist der Korpus des Baron 490 hinsichtlich Pflege (Sauberkeit) und Probleme mit Rost.
Der Grill soll ganzjährig benutzt werden. Ich habe dazu kein passendes Thema gefunden. Sollte es bereits bestehen, dann bitte ich um Entschuldigung.


Ich habe schon überlegt, ob ich in der Zeit, in der ich nicht Grille, in den Grill Silika-Kissen lege, um die Feuchtigkeit aus dem Grill zu halten.

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen
 

stupidsheep

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Kauf den Grill, der dir am Besten zusagt.
Und lass den Blödsinn mit dem Silikat Zeug.....immer gut grillen.....und wenn der überdacht ist, hätte ich bei keinem der Modelle bedenken.
 
Oben Unten