• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Fragen zum Weber OTP im Vergleich zum Rösle

grommit

Militanter Veganer
Hallo, ich bin Thorsten, 41 Jahre alt und nach jahren der passiven Forenteilnahme hab ich mich jetzt mal registriert und muss dann doch mal eine Frage stellen.
Nach Jahren des ärgerns mit einem Landmann Black Pearl den ich mal günstig geschossen habe steht nun für nächstes Jahr die Neuanschaffung an. GöGa hat endlich ihr OK gegeben. Tendenz geht stark zum 60er Rösle, aber um letzte Zweifel auszuräumen würde ich gerne noch zwei Dinge zum Weber wissen.

Wie hoch ist der Weber zwischen Rost und Deckel? Mein Steve Raichlen Rib Holder (19cm hoch) soll natürlich auch auf den neuen Grill passen. Hier hatte der Landmann natürlich den Vorteil des höhenverstellbaren Rostes.

Wie hoch ist denn die Arbeitshöhe beim Weber? Die 84cm beim Rösle sind schon echt nicht schlecht und ich habe, wenn ich mir im örtlichen Weber Fachhandel die OTPs ansehe immer das Gefühl das die ja grade mal so knapp über Kniehöhe sind, etwas übertrieben bei 1,85 Körpergröße.. aber ist halt gefühlt so. Aber leider habe ich noch keinen Laden gefunden bei dem beide nebeneinander stehen.

Im Herzen ist die Entscheidung für den Rösle schon getroffen, aber die Daten des Webers würden mich schon noch interessieren, daher sage ich schon mal vielen Dank im Voraus.
 

Osna81

Veganer
5+ Jahre im GSV
Habe leider keine Daten zum Weber, aber genau deswegen habe ich mir den 60er Rösle geholt. Die Weber kamen mir im Geschäft auch immer recht "tief" vor. Und bisher bin ich mit dem Rösle total zufrieden. Hab mir dazu gleich nen Sexty Gussrost geholt und würde den nicht mehr missen wollen.

Egal was du dir kaufst: Viel Spaß damit!
 
OP
OP
grommit

grommit

Militanter Veganer
Ich habe mir am Wochenende in einem Laden in Tübingen mal den 50er ansehen können und bin ja schon sehr angetan. Die Verarbeitung ist sehr wertig und das Gesamtkonstrukt sieht sehr solide aus. Sackschwer ist der kleine auf jeden Fall auch schon.
Das Deckelscharnier schien mir etwas wackelig, war aber vielleicht nur falsch zusammengesteckt. Wie ist denn da die Liveerfahrung?
 

Boehmer

Veganer
5+ Jahre im GSV
Naja, zugegeben kenne ich den Rösle nicht, aber bei meinem Weber 57 ist die Arbeitshöhe bei 170 cm Körpergröße o.k. Allerdings kenne ich jetzt auch die Arbeitsstättenverordnung für Grillplätze nicht. ;) . Meist macht man doch aber in der Kugel etwas, wo nicht soviel Arbeit direkt am Grill zu leisten ist und Flachgrillen ist meist eh schnell vorbei, denke nicht dass du da "Rücken" bekommst. Höhenverstellbarer Grillrost ist allerdings ein Kaufargument.. habe ich gerade in den Anfängen gerade beim Flachgrillen etwas vermisst.

Egal was es wird, es wird gut.:grill:
 

StarOneSmoker

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich muss mal ein Bild nachher raussuchen, da sieht man das die Weber früher auch tiefer waren. Weis nicht ob die jetzt alle gleich hoch sind, jedenfalls ist die Laferedition ca. 15 cm höher als der normale Weber.
 

Boehmer

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich war gerade noch einmal draußen zum messen (und nebenbei noch ein Sternquell geköpft :prost:).

Weber OTP :

Höhe bis zum Rand ohne Deckel 83 cm, Höhe Grillrost 77 cm, Luft Grillrost bis zum Deckel (gemessen durch die obere Luftregulierung ca. 20 cm.

Vergleich zur Küchenarbeitsplatte 86 cm. Hoffe ich konnte helfen.
 
OP
OP
grommit

grommit

Militanter Veganer
Vielen Dank, die Angaben habe ich gebraucht.
Wie gesagt, die Entscheidung für den Rösle war eigentlich schon getroffen, aber das der Deckel des Weber so flach ist gibt dann definitiv den Ausschlag.
Ich hab nämlich das Teil hier für Ribs und der ist echt hoch (In der Artikelbeschreibung steht 17,1cm, meiner hat aber 19 ist wahrscheinlich krumm zusammengeschweist ;-))
http://amazon.de/Steven-Raichlen-SR8017-Rib-Rack/dp/B000AXQAIS

Nochmals vielen Dank an alle die geholfen haben :-)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Michel

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Vielen Dank, die Angaben habe ich gebraucht.
Wie gesagt, die Entscheidung für den Rösle war eigentlich schon getroffen, aber das der Deckel des Weber so flach ist gibt dann definitiv den Ausschlag.
Ich hab nämlich das Teil hier für Ribs und der ist echt hoch (In der Artikelbeschreibung steht 17,1cm, meiner hat aber 19 ist wahrscheinlich krumm zusammengeschweist ;-))
http://amazon.de/Steven-Raichlen-SR8017-Rib-Rack/dp/B000AXQAIS

Nochmals vielen Dank an alle die geholfen haben :-)

Der Rösle 60er Rösle ist wirklich platzmäßig ein traum, da bekommt man 6 Hähnchen drauf ohne das Sie am Deckel scheuern.

Gute wahl... ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
OP
OP
grommit

grommit

Militanter Veganer
Oh je, hoffentlich erfährt das nicht meine Familie, die laden sich sonst womöglich wöchentlich zum Hähnchenessen ein. ;-)
 
Oben Unten