1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

"Fred-The-Pot" on World Tour

Dieses Thema im Forum "Dutch-Oven" wurde erstellt von Sulo, 10. Dezember 2011.

  1. Peter

    Peter Prachtbursche 10+ Jahre im GSV

    sehr schön :messer:
     
  2. GruberMa

    GruberMa Vegetarier

    Mir fällt ein, dass ich noch nie im DO Brot gebacken habe. Das muss sich ändern, aber bevor ich ein Zupfbrot, ein Vollkornbrot oder gar etwas von der Art eines Pumpernickel probiere, wird Fred eine Mischung aus Kuchen und Brot zaubern: Maisbrot.

    Ich habe dieses Rezept von chefkoch.de (https://www.chefkoch.de/rezepte/18571004692048/Maisbrot.html), und mache es seit einigen Jahren immer wieder. Es ist einfach zu machen, riecht gut und passt perfekt zu Chili und Eintöpfen, aber auch zu Ripperln und am nächsten Tag gibt es - kurz in der Mikrowelle aufgewärmt und mit Butter bestrichen - ein gutes Frühstück ab.

    Statt Maismehl nehme ich Maisgries, der ist hier einfacher zu bekommen. Wenn ich es feiner möchte, mahle ich den Gries mit einem Stabmixer. Das Erdäpfelpüreepulver gibt dem Brot eine zusätzliche Geschmacksnote und eine gewisse Weichheit, die einen guten Kontrast zum meist härteren Maisgries bietet.

    Laut Homepage ist das Rezept für eine Portion, gemeint ist aber eher ein ganzes Brot mit fast einem Kilo Rohmasse. Ich habe das Rezept auf 0,3 Portionen runtergerechnet, das füllt Fred im Rohzustand ca. zur Hälfte, beim Aufbacken verdoppelt sich das Volumen nicht ganz. Je zwei Kohlen oben und unten haben gereicht, um nach 30 Minuten ein fertiges Brot zu haben.

    Der Boden ist festgebacken, die Seitenwände waren leicht angebacken, das ergibt quasi ein Cabrio-Maisbrot. Das nächste Mal fette ich den DO vorher ein oder ich werde feuchtes Backpapier benutzen, zusätzlich werde ich unten wahrscheinlich statt zwei nur ein Eierbrikett nehmen.

    Das Maisbrot hat übrigens gut zum selbstgemachtem Gyros vom Grillspieß gepasst.

    Mahlzeit!

    Maisbrot (1).jpg

    Maisbrot (2).jpg

    Maisbrot (3).jpg

    Maisbrot (4).jpg


     
  3. ottobiene

    ottobiene Schützenkönigin Ottobiene I. 5+ Jahre im GSV

    Gefällt mir, dass Fred wieder in Aktion ist.
    Die Sachen, die darin gemacht werden gefallen mir echt gut,
    gute Idee mit dem Minimaisbrot.
     
    GruberMa gefällt das.
  4. GruberMa

    GruberMa Vegetarier

    Es ist noch nicht lange her, dass ich irgendwo Bilder von Hendlfilets in einer speckumwickelten Ananas gesehen habe. Fred kann das sicher aus dem Effeff, also: Gemma's au!

    Die Hendl-Innenfilets habe ich ein paar Stunden in Öl mit fruchtigem Curry eingelegt, die gelbe Farbe des Fleischs kommt also nicht von der Ananas.

    Je zwei Eierbriketts oben und unten haben genügt, unten hätte es wohl auch ein Brikett getan. Der Speck war gerade richtig gebraten und vom Ananassaft schön karamelisiert; die warme Ananas hatte noch Biss, etwas Säure und Eigengeschmack; das Hendl war wie erwartet sehr saftig - das nächste Mal nehme ich aber eine weniger abfärbende und vor allem pikantere Würzmischung.

    Mahlzeit!

    Hendl in Ananas (1).jpg

    Hendl in Ananas (2).jpg

    Hendl in Ananas (3).jpg

    Hendl in Ananas (4).jpg

    Hendl in Ananas (5).jpg

    Hendl in Ananas (6).jpg

    Hendl in Ananas (7).jpg

    Hendl in Ananas (8).jpg

    Hendl in Ananas (9).jpg

    Hendl in Ananas (10).jpg

    Hendl in Ananas (11).jpg

    Hendl in Ananas (12).jpg

     
  5. GruberMa

    GruberMa Vegetarier

    En Schwoga seine Buchteln

    Als mein Schwager von Fred gehört hat, war schnell der Vorschlag geboren, gemeinsam Buchteln mit Vanillesauce zu machen. Buchteln sind in Österreich auch als Wuchteln, in Deutschland als Ofen- bzw. Rohrnudeln bekannt.

    Die Freude war groß, als Fred (vorne Mitte) und sein bei mir wohnender Cousin bei meinem Schwager auf weitere Verwandte getroffen sind! Im Hintergrund ein zugeheiratetes Familienmitglied.
    Buchteln (1).jpg




    Während sich mein Schwager um die Buchteln kümmerte, wollt eich eine Vanillesauce in einem der 0,7er-DOs zubereiten. Ich nehme dazu immer Vanillepudding-Pulver, das ich mit mehr Milch als angegeben anrühre, so dass eine Sauce entsteht. Auf Grund zu wenig Hitze wollte die Milch nicht aufkochen, ich musste also Kohlen nachlegen. Hätte ich dabei besser aufgepasst, hätte es auch tatsächlich eine Sauce zu den Buchteln gegeben... Die Fotos zeigen schön, was mir passiert ist.

    Hier das Rezept für die großartigen Buchteln meines Schwagers:

    32 g Germ (oder 2 Packerl Trockenhefe)
    60 g Zucker
    500 g Mehl
    1 Prise Salz
    250 ml Milch
    100 g Butter
    2 Eier
    Marmelade zum Füllen

    Germ, etwas Zucker, etwas Mehl etwas salz und einen Schuss lauwarme Milch verrühren. Dieses Dampfl an einem warmen Ort gehen lassen (bis kleine Bläschen aufsteigen).
    Danach das Dampfl mit der Butter und den Eiern in das restliche Mehl einkneten, den Teig ca. 30 minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
    Den Teig nochmals durchkneten und in ca. handteller große Kugeln teilen. Diese mit der hand leicht flachdrücken und mit der Marmelade füllen. Die Buchten gut verschließen, damit die Marmelade nicht auslaufen kann.
    Den DO mit Butter fetten, die Buchteln reinsetzen, mit Butter bestreichen und noch etwas gehen lassen.


    Die Masse hat für 2 0,7er-DOs und einen FT3 gereicht. Die kleinen DOs haben hatten unten eine und oben zwei Kohlen, der FT3 unten 8 und oben 10.

    Nach einer halben Stunde waren die Buchteln fertig. Sie waren goldbraun, flaumig, saftig und mit dem Marmeladenkern wirklich ein Traum. Vielen Dank an meinen Schwager!



    Buchteln (2).jpg

    Buchteln (3).jpg

    Buchteln (4).jpg

    Buchteln (5).jpg

    Buchteln (6).jpg

    Buchteln (7).jpg

    Buchteln (8).jpg

    Buchteln (9).jpg

    Buchteln (10).jpg

    Buchteln (11).jpg

    Buchteln (12).jpg

    Buchteln (13).jpg



     
  6. GruberMa

    GruberMa Vegetarier

    In unserer kleinen Familie bin ich der einzige, der gerne Lamm isst. Also tue ich mich mit meinem Nachbarn zusammen und wir kochen einen Eintopf mit Fred und seinem Zwilling.


    Lammbrust
    Rindssuppe (Lammfond, wenn verfügbar)
    Kraut
    Zwiebel
    Erdäpfel
    Lorbeerblätter
    Rosmarin
    Salz
    Pfeffer

    Die Rindssuppe mit Zwiebelschalen, etwas Kraut und den grob aus der Lammbrust herausgeschnittenen Knochen ein paar Minuten aufkochen lassen.
    Die Lammbrust, das Kraut und die Erdäpfel in mundgerechte Stücke schneiden, die Zwiebel grob würfeln, Rosmarin dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.
    Die Masse in den DO geben und mit Suppe/Fond aufgießen.


    Nach zwei Stunden mit je zwei Briketts oben und unten war die Flüssigkeit aufgesogen bzw. verdampft, aber noch nichts angebrannt.

    Geschmeckt hat es großartig, vor lauter Tratschen haben wir leider nur die notwendigsten Fotos gemacht.


    Lammeintopf (1).jpg

    Lammeintopf (2).jpg

    Lammeintopf (3).jpg

     
  7. morgenröte

    morgenröte Fleischtycoon 5+ Jahre im GSV

    Die Ananas Idee gefällt mir besonders, die wird nachgebaut! Mein kleiner kommt doch manchmal zu kurz, aber die Ananas passt.
    Hatte schon mal Banane und Hähnchen in Sahne im kleinen DO.
     
  8. GruberMa

    GruberMa Vegetarier

    Fisch im Dutch Oven habe ich noch nie gemacht, man findet auch nicht sonderlich viele Rezepte dazu. Fred ist heute den letzten Tag bei mir, also probieren wir das gemeinsam aus.

    Sellerie, rote Rüben, Zwiebel und etwas Kraut waren noch im Kühlschrank, das kürzlich gekaufte Cajun-Gewürz habe ich noch nie verwendet und ein Lachsfilet war schnell organisiert.

    Das Gemüse würfelig schneiden, den DO damit zu ca. 2/3 füllen und mit Rindssuppe angießen. Mit 4 Briketts unten so lange köcheln lassen, bis die Rindssuppe gerade nicht ganz verkocht ist.
    In der Zwischenzeit den Lachs würfeln und mit Cajun-Gewürz einreiben.
    Am Schluss den DO auf reine Oberhitze umstellen, den Lachs auf das Gemüse geben und für 5-10 Minuten mitdünsten.

    Geschmeckt hat es auch diesmal super, ich werde in Zukunft sicher öfter Fisch im DO zubereiten (Goldbrassen rücklings nur mit Oberhitze schweben mir da vor).

    Ich habe die Zeit mit Fred, guten Freunden und gutem Essen wirklich genossen - für Fred ist es jetzt aber an der Zeit, weiterzuziehen. Ich habe mir erlaubt, ihm ein neues Namensschild und eine neue Reiseausstattung zu verpassen. Während ich das schreibe, ist Fred samt einer kleinen Wegzehrung schon auf dem Weg zu @onkel4711 nach Deutschland.

    Alles Gute, Fred, kleiner Freund! Und: Thanks for the fish! ;)

    Lachs Cajun (1).jpg

    Lachs Cajun (2).jpg

    Lachs Cajun (3).jpg

     
  9. onkel4711

    onkel4711 Grillkönig

    Wie geil, ich freu mich schon....
     
  10. onkel4711

    onkel4711 Grillkönig

    Da ist das Ding, wie geil... IMG_20180807_214321.jpg

    IMG_20180807_214329.jpg



    Vielen Dank an @GruberMa ! Was für eine geile Sosse! Am WE wird gedopft und dann geht es schnell weiter mit dem Fred! Der @Flashy wartet schon...
     
  11. onkel4711

    onkel4711 Grillkönig

    Erster Einsatz: Schichten...
    IMG_20180808_193123.jpg

    IMG_20180808_193246.jpg

    IMG_20180808_193253.jpg

    IMG_20180808_194153.jpg



    Natürlich mit der coolen Soße...
     
    Peter, Brettlander, Broilermanny und 3 anderen gefällt das.
  12. onkel4711

    onkel4711 Grillkönig

    Läuft

    IMG_20180808_194921.jpg

     
  13. onkel4711

    onkel4711 Grillkönig

    IMG_20180808_213216.jpg



    Bißfest aber sehr lecker!
     
    Peter, Broilermanny, ottobiene und 2 anderen gefällt das.
  14. onkel4711

    onkel4711 Grillkönig

    IMG_20180810_183818.jpg

    IMG_20180810_184041.jpg

    IMG_20180810_184309.jpg



    Nächster Versuch: Diesmal kleiner geschnippelt, Speck vergessen, geile Sosse genommen und mehr Kohlen. Das wird noch was mit dem Fred...
     
    Peter, Brettlander, ottobiene und 3 anderen gefällt das.
  15. Broilermanny

    Broilermanny Grillkönig

    Sehr lecker gedopft
    Wenn der Kleine bei @Flashy landet kommt er ja mit zum OT nach Dresden.

    Wer weiß was er dort alles erlebt:-)
    Ich hoffe es ist keiner sauer wenn die Weitergabe erst nach dem OT erfolgt, aber das sollten wir ihm gönnen.
    Oder?
     
    Flashy und onkel4711 gefällt das.
  16. onkel4711

    onkel4711 Grillkönig

    Fred sagt: OT muss er unbedingt hin...
     
  17. onkel4711

    onkel4711 Grillkönig

    IMG_20180810_202443.jpg

    IMG_20180810_203953.jpg

    IMG_20180810_204237.jpg

    IMG_20180810_205231.jpg

     
    Peter, ottobiene und GruberMa gefällt das.
  18. onkel4711

    onkel4711 Grillkönig

    OK, es gab auch noch Beilagen.
     
  19. onkel4711

    onkel4711 Grillkönig

    IMG_20180810_212625.jpg



    Wie gesagt, es gab Beilagen...
     
    Peter gefällt das.
  20. Barbie-Q

    Barbie-Q Hobbygriller

    da wird er Spaß haben, in so großer Runde...:zelt:
     
    Broilermanny gefällt das.
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden