• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Frijoles refritos - mexikanisches Bohnenmus (gut gebraten)

BeefChef

Foodstylist
Frijoles refritos - (gut gebratenes) Bohnenmus aus schwarzen Bohnen

250 Gr. Bohnen über Nacht einweichen, kochen und glatt pürieren, evtl. etwas Kochsud hinzugeben.

1 Zwiebel und 2 Knoblauchzehen, Koriander in 40 ml Olivenöl oder Butter anschwitzen und das Bohnenmus dazugeben,
10 min. anbraten/kochen evtl. Kochsud auffüllen und dann abschmecken - entweder gleich verwenden oder mit Backpapier luftdicht abdecken, bis zur Verwendung.

Passt super zu Taccos oder Tortillias, mit Creme Fraiche, Guacamole und Cheddar oder Greyerzer

Hammer

Habe es in einem meiner Beiträge für ein total leckeres mexikaniches Sandwich genutzt:
Als kleines Anwendungsbeispiel ... ;)

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/the-mexican-torta-grilled-chicken-frijoles-refritos-chorizo-salsa-guacamole-chipotle-majo-greyerzer.235792/

Viel Spaß

BoG

_DSC9329.jpg
_DSC9330.jpg
_DSC9335.jpg
_DSC9339.jpg
_DSC9355.jpg
_DSC9361.jpg
_DSC9362.jpg
_DSC9365.jpg
_DSC9375.jpg
_DSC9377.jpg
 

Anhänge

Oktul

Kuchenking
5+ Jahre im GSV
Ich habe das mal auf Tortillas gegessen, sehr lecker....danke fürs Rezept, ist gebookmarkt :thumb2:
 
OP
OP
BeefChef

BeefChef

Foodstylist

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Der Geschmack ist definitiv das Gegenteil von der Optik :sabber:

:prost:
 
OP
OP
BeefChef

BeefChef

Foodstylist
Der Geschmack ist definitiv das Gegenteil von der Optik :sabber:

:prost:
@taigawutz

Da gebe dir zu 100 % recht - zum Glück verlassen wir uns aber nicht IMMER nur auf die Optik und werden dann manchmal doch eines besseren belehrt ;)

Der Geschmack ist hammer ;) Top

BoG
 

Frank

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Ja, das ist super.

Und hier hervorragend umgesetzt. Da passt auch noch bequem eine Jalapeno mit hinein.
 

sgddd10

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das Korianderkraut gibt man aber erst zum Schluss unter / auf das Mus. Ich mach das ganz genauso mit roten Bohnen. Zum Dippen für frittierte Kochbananen herrlich lecker. Einen Klecks saure Sahne drauf und gegrillte Hühnerflügelchen dazu , jo so haben wir das immer in Nicaragua gegessen.
 
OP
OP
BeefChef

BeefChef

Foodstylist
@Schreckgespenst

Der Arbeitsaufwand lohnt sich - mal was anderes. Schmeckt sehr lecker. ;)

@Frank

Danke dir - war sehr lecker. Da gebe ich dir recht - halte mich beim ersten mal immer direkt an das Originalrezept. Ein bißchen "Wumms" würde gut passen. ;)

@sgddd10

Ja, ist sehr lecker gewesen ... Nach meinem Gefühl hätte ich den Koriander auch erst später hinzugefügt - wie die meisten Kräuter. Aber auch hier habe ich mich erst mal an das Originalrezept gehalten.

Gebe dir aber recht und werde nächsten mal zusätzlich vorm servieren etwas Koriander unterrühren ;)

Werde ich öfters zubereiten ;)

Danke


BoG
 

sgddd10

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das Mus kann / sollte man gut überwürzen , wenn man denn saure Sahne drauf gibt. Ich liebe es.
 
OP
OP
BeefChef

BeefChef

Foodstylist
Das Mus kann / sollte man gut überwürzen , wenn man denn saure Sahne drauf gibt. Ich liebe es.
@sgddd10

.... Da gebe ich dir recht - verträgt viel gewürz und salz :) ist echt top.

LG
 
Oben Unten