• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

für wammerl pökeln frischen knoblauch oder granulat?

miaschmeckts

Bundesgrillminister
ich würd mich gern mal an heissgeräuchertem wammerl versuchen. @Flammengriller hat mich da mit dem thread angetörnt.
ich hab vor, dem fleisch beim pökeln auch knoblauch zuzugeben. nun die frage, empfiehlt sich beim vakuumieren frischer zerdrückter, oder eher granulat?
bekannter, der im fass einsurt, verwendet frischen. granulat lässt sich aber besser verteilen. nur, fass und vakuum sind wohl 2 welten.
ich möchts nicht verkacken, allerdings eine leichte knoblauchnote dran haben, wenns geht.
was empfehlt ihr mir?
 

Flammengriller

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Würde ich auch so tun, habs aber noch nie gemacht.
 
OP
OP
miaschmeckts

miaschmeckts

Bundesgrillminister
ich werds mit frischem probieren, und berichten.
 

Alex the broiler

Grillkaiser
Für den Erstversuch würde ich Granulat verwenden. Das ist Narrensicher und gibt auch einen guten Geschmack! Beim Frischen Knoblauch ist halt immer die Frage wie frisch er wirklich ist! :-) Viele können es erkennen, viele aber auch nicht. Ein Bekannter von mir hat mit nicht ganz so frischem Zwiebel Sulze gemacht, der hat seine Wurstküche danach generalüberholen können! :-)
Keine Sorge, das wird bei dir nicht passieren!

Lg. Alex
 
OP
OP
miaschmeckts

miaschmeckts

Bundesgrillminister
zefix, jetzt komm i ins grübeln. verkacken möcht ichs ja ned.
bei frischem knofi hätt ich 1 zehe auf 1 kg fleisch gegeben, wieviel g granulat dann, ohne dass es nach 2 wochen im vakuum zu stark vorschmeckt?
mein wirt und metzgermeister nimmt für sein geselchtes knoblauchsalz. wieder ne neue variante. hab ich aber nicht.
macht es sinn, auch die schwarte mit einzuwürzen, denn ich frag mich ob es in den 2 wochen im vakuum da überhaupt durchgeht. gegessen wird sie hinterher eh nicht.
ich hol mir jedenfalls am samstag mal 1 kg wammerl.
 

Woidgriller

Mr. Zitat
5+ Jahre im GSV
Ich nehm bei meinem "Brotzeitwammer'l" immer frischen Knoblauch in dünnen Scheiben.
Hat sich noch nie jemand über punktuellen oder zu starken Knoblauchgeschmack beschwert :D.

Gruaß aus'm Woid
76_1391685425.gif
 

Anhänge

  • 76_1391685425.gif
    76_1391685425.gif
    2,5 KB · Aufrufe: 645

Alex the broiler

Grillkaiser
Ca. 1 1/2 Teelöffel gestrichen beim Granulat. Ist nicht so intensiv wie der frische Knoblauch. Aber du kannst ja halbe halbe machen und schauen was dir eher zusagt. Da ist sicher nichts verhaut!

Lg. Alex
 

schraubermax

Putenfleischesser
Für den Erstversuch würde ich Granulat verwenden. Das ist Narrensicher und gibt auch einen guten Geschmack! Beim Frischen Knoblauch ist halt immer die Frage wie frisch er wirklich ist! :-) Viele können es erkennen, viele aber auch nicht. Ein Bekannter von mir hat mit nicht ganz so frischem Zwiebel Sulze gemacht, der hat seine Wurstküche danach generalüberholen können! :-)
Keine Sorge, das wird bei dir nicht passieren!

Lg. Alex


Hmm? Verrätst du uns auch wie man das erkennt? Hab auch schon öfter alten Knoblauch dawischt. Schmeckt irgendwie schimmelig. Merkt man aber meistens erst wenn alles fertig ist. Z.B. bei Szaziki.
 

schraubermax

Putenfleischesser
Ich würde immer bei frischer Ware bleiben. Auch wenn ich gelegentlich auch Granulat verwende.
 

Alex the broiler

Grillkaiser
Hmm? Verrätst du uns auch wie man das erkennt?
Natürlich! :-)

Man kann es am Geruch erkennen. Wenn er schon einmal riecht (übel riecht) sollte man sowieso die Finger davon lassen.

Wenn man ganze Knollen kauft sollte man darauf achten dass der Stiel frisch bzw. Nicht ausgetrocknet ist.

Der Knoblauch sollte nicht keimen, das weist auf eine lange Lagerung hin.

Auch die Schichten welche die Knoblauchzehen umgeben liegen bei frischer Ware eng an und fühlen sich nicht trocken an.

Lg. Alex
 
OP
OP
miaschmeckts

miaschmeckts

Bundesgrillminister
selbstverständlich werd ich ausführlich berichten, und zwar in meinem borniak thread, weils da besser hinpasst. morgen pökel ichs fleisch ein, und am 17.oktober kommts dann in den rauch.
dann gibts dort den bericht dazu.
 
Oben Unten