• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ganz Deutschland frisst bald Dry Aged! Danke T.Mälzer

homer2.0

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Zum Thema Frische Milch vom Bauern kann ich ein wenig plaudern.
Ich habe vor langer, langer Zeit ein Jahr auf der Berufsschule für Landwirtschaft verbracht.

Frische Milch, direkt von der Kuh gezapft ist sehr kritisch und sollte unbehandelt nicht verzehrt werden, es sei denn, man erhitzt sie davor.
Warum?
(Ich hoffe die schwach beseelten haben ihr Frühstück nun intus)
- Im Euter der Kuh entstehen gerne alle Arten von Bakterien. Unter Anderem solche, die wir aus eitrigen Wunden kennen. Und natürlich viele andere.
- Am Euter der Kuh finden sich hingegen Fäkalbakterien, und andere Verunreinigungen.

Frische Vollmilch, wie wir sie Früher im Supermarkt bekommen haben, wurde immer auf >60°C (oder mehr) erhitzt um derartige Keime abzutöten.

Ohne die jetzt näher beschreiben zu wollen - Die Folgen sind :klo: oder :puke2: oder :krank:

Das hat jetzt auch nix mit natürlicher Abhärtung zu tun, sondern schlicht damit, dass in der riesigen Liste potentieller Keime auch welche sind, die unserem gesunden Organismus gefährlich werden können.

Wenn jemand :klo: von "Frischmilch" hat, wäre eine Untersuchung in Richtung Laktoseintolleranz eher empfehlenswert. ;)

...

Wo ist jetzt mein Dry-Aged Steak? :happa:
 
OP
OP
P

Picanha

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Eigentlich sollte es hier eher um FLOISCH gehen!

Milch ist nur was für Babies (dann von der Brust) und zur Not auch Kaffee

:muh:
 

donbecki

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Als Mälzer in dem Fleisch mit dem Finger gebohrt hat war der Unterschied ja tatsachlich mit dem bloßem Auge zu erkennen. Geschmacklich meinte er das ungereifte schmeckte eher mineralisch/blutig. Lediglich das Gereifte hatte einen Fleischgeschmack entwickelt.
Ich denke aber entscheidender ist es zunächst mal ein vernünftiges Tier (Rasse, Haltung,Fütterung, Geschlecht...) auf den Teller zu bringen. Mit der Reifung holt man dann imho das Optimum aus dem vorhandenem Stück.
 
Zuletzt bearbeitet:

bbq4you

Diverse People Unite
10+ Jahre im GSV
OP
OP
P

Picanha

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
... und für die Fleischproduktion, denn meine Rinder wachsen mit und durch Milch.

:bbq4you_drinks:

Ich präzisiere...kein Mensch braucht Milch (ausser Muttermilch)
....Chinesen und Afrikaner nutzen auch kaum Tiermilch für Ihre Ernährung

 

Mista Fox

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
... und für die Fleischproduktion, denn meine Rinder wachsen mit und durch Milch.

:bbq4you_drinks:

Ich präzisiere...kein Mensch braucht Milch (ausser Muttermilch)
....Chinesen und Afrikaner nutzen auch kaum Tiermilch für Ihre Ernährung


Kein Mensch braucht Rum und Zigarren, es gibt jede Menge Menschen, die prima ohne Fleisch leben… Ihr begebt Euch da auf sehr gefährliches Terrain, Ihr Ketzer ;)
 
OP
OP
P

Picanha

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ja schon, aber ich habe dieses Thema gestartet wegen dem Teilbeitrag FLOISCH, und nicht wegen der dusseligen ESEL Milch.

Daher bitte back to topich

:muh:
 

Siggi

Forums-Sonnenschein
10+ Jahre im GSV
Ich bin überzeugt, dass hier im GSV die Sensibilität für Lebensmittel höher ist als im Durchschnitt der Bevölkerung.



:hallo: Entschuldigung die Frage:

Wovon träumst denn du Nachts? :Lustig1:

Einen Pfifferling tut es das.



Die meisten hier opfern sich, kaufen sowas natürlich nur zu Testzwecken und befinden es dann doch nicht für "so schlecht".


Gruß
Siggi
 

bbq4you

Diverse People Unite
10+ Jahre im GSV
...Die meisten hier opfern sich, kaufen sowas natürlich nur zu Testzwecken und befinden es dann doch nicht für "so schlecht"...

Da ich keine gebrauchte Waschmaschine für diese gute Antwort durchs Netz
schieben kann, hier einige virtuelle Enten für Dich.

:Lahme Ente::Lahme Ente::Lahme Ente::Lahme Ente::Lahme Ente::Lahme Ente::Lahme Ente::Lahme Ente::Lahme Ente::Lahme Ente::Lahme Ente::Lahme Ente::Lahme Ente::Lahme Ente::Lahme Ente::Lahme Ente::Lahme Ente::Lahme Ente::Lahme Ente::Lahme Ente::Lahme Ente:

:bbq4you_drinks:
 

AeroTwo

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Was ich am Beitrag nicht verstehen: Mälzer macht diesen Test und hat eine 3.
Er sagt, dass er hin und wieder Pommes und Pizza isst.
Aber eigentlich würde ich doch denken, dass er sich die meiste Zeit mit "frischen" Produkten ernährt. Warum kommt er dann nur auf eine 3?
 

bbq4you

Diverse People Unite
10+ Jahre im GSV
Insider?

Waschmaschine? Bulli?

Für gute Antworten gibt es ein gebrauchte Waschmaschine oder eine
Baggerfahrt über den Bodensee ;-) Weil Siggi Enten mag, habe ich ihm
statt der Waschmaschine einige Enten geschickt.

Ich bin ebenso nicht davon überzeugt, dass hier im GSV die Sensibilität für
Lebensmittel höher ist als im Durchschnitt der Bevölkerung. Dafür sehe ich
kein Anzeichen.

:bbq4you_drinks:
 
OP
OP
P

Picanha

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Beim Harten Kern denke ich das schon.

Die Jünger von Feinkost Albrecht sind eben auch eine andere Fraktion.

Muss ja nicht immer alles Premium sein, aber man sollte dann schon wissen, dass man sich Schrott reinpfeift...
 

bbq4you

Diverse People Unite
10+ Jahre im GSV
Beim Harten Kern denke ich das schon.

Die Jünger von Feinkost Albrecht sind eben auch eine andere Fraktion.

Muss ja nicht immer alles Premium sein, aber man sollte dann schon wissen, dass man sich Schrott reinpfeift...


Wer ist denn der harte Kern und wie gross ist der im Verhältnis zu allen angemeldeten Usern? Vermutlich sehr klein, lasse mich aber gern vom Gegenteil überzeugen.


Eben, ich reiss mir auch den A**** auf, um gutes Fleisch zu bekommen und bin bereit, dafür gutes Geld zu bezahlen, und manchmal brauch ich zwei Cheeseburger und ne Coke beim Mäckes…

Ich mache das nicht, ich gehe an den Gefrierschrank ;-) Auf seine Ernährung zu achten, Qualität vor Quantität zu stellen und gelegentlich Fastfood zu essen ist für mich kein Widerspruch. Die verbreitete Logik "entweder oder" war mir schon immer fremd, weil es unnötigerweise die Lebenfreude einschränkt, die für mein Wohlempfinden ebenso wichtig wie die gesunde Ernährung ist. Ich lebe mein Leben nach der Regel "sowohl als auch", was mir viel Freude bereitet. Also nur Mut und zur gepflegten Bratwurst einen Spitzenriesling und die Cola in den Single Cask wenn es passt.

:bbq4you_drinks:
 

donbecki

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Also als Suchender, der die Ursachen für Qualitätsunterschiede entdecken wollte, habe ich in diesem Forum fast mehr Wissen anhäufen können als durch Bücher und sonstige sonstige Internetseiten.
Dieses Forum enthält also schon ein enormes Wissen bereit, dass so manchem Metzger die Lust an Gesprächen mit uns vergangen ist.
Die Anzahl der Fleisch Threads die sich damit beschäftigen sind enorm. Von den 22.000 Usern sind dabei sicher nicht alle involviert, doch der Anteil an "Sehenden" ist gegenüber der gemeinen Nichtgrillsport Bevölkerung imho weit überproportional.
Ich denke aber auch dass Du bbq4u hier herausragendes Wissen mitbringst und von Deinem Wissensniveau zwar zurecht mangelnde Kenntnis reklamierst. Ich empfinde aber, dass sich in unserer Gemeinde mächtig was tut.

Allerdings ist das auch ein Geld Thema. Da hat jeder sicher auvh seine eigene Geschmack/Preis Ratio.
 

Siggi

Forums-Sonnenschein
10+ Jahre im GSV
Von den 22.000 Usern sind dabei sicher nicht alle involviert,




stimmt, davon gibt es ca 21.000 Eintagsfliegen.




Ich schätze einmal das es knapp 100 sind welche Interesse an dem Thema Fleisch haben und sich damit auseinander setzen.


Mehr bestimmt nicht.


Gruß
Siggi



PS Beobachtet doch einmal was die jungen Muttis beim Einkaufen so alles auf das Band stellen. Da ist alles dabei, aber nichts wo man kochen muß. Man schenkt doch einer Tk-Pizza, dem Meica Würstchen oder einer 5 Minuten Terrine mehr Beachtung als einem Stück Fleisch.




.
 
Zuletzt bearbeitet:

donbecki

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hat jemand von euch mal Jamies School Dinner gesehen? Also was da in Sachen Ernährung los zu sein scheint ist schon heftig. Kinder kennen keine Erdbeeren und müssen würgen wenn sie sie essen.
Und dann gibt es da so gelockte Turky Curlers, die sogar aus 30% Putenfleisch bestehen. Rest ist zugestztes Fett und sonstiger Scheiß. Zubereitung: Frittieren.... Kein Frühstück, mittags das Beschriebene mit Pommes ohne Gemüse, ohne Obst ohne Salat. Abends Fehlanzeige oder maximal ne Tüte Chips oder Pommes.
 
Oben Unten