• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Garnelen mit China-Nudeln und Gemüseeinlage

Luxi64

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hi,

Gestern war mal wieder Wok-Zeit
Entschieden wurde sich für Nudeln mit Garnelen, sowie etwas Gemüse.

Also erst mal alles zusammengelegt, was da rein sollte.
250 gr China Nudeln
500 gr Garnelen
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 rote Paprika
2 Karotten
1 Päckchen Sojasprossen
1 Päckchen Kaiserschoten
200 gr Kirschtomaten
2 gelbe Chilischoten
2 Knoblauchzehen
1 Ei

Für die Marinade der Garnelen benutzte ich
3 EL Sojasauce
2 EL Reiswein
2 EL Erdnussöl
1 EL Worcestersauce
1 TL Zucker
Salz

Die geschält und entdarmte Garnelen für 1 Stunde in der Marinade gebadet, wobei immer wieder mal umgerührt wurde.
In der Zeit wurde sich um das Gemüse gekümmert, welches allesamt kleingeschnitten wurde.

IMG_5834.jpg

IMG_5841.jpg


Dann war es soweit, den Wok auf Temperatur gebracht, Erdnussöl rein, und die Garnelen etwa 4 min drin gewendet.
Wieder raus aus dem Wok, und Karotten, Paprika, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und die Chilischoten angebraten, zum Schluss die Kaiserschoten noch kurz untergemischt.

IMG_5842.jpg

IMG_5845.jpg

IMG_5846.jpg

IMG_5847.jpg


In der Zeit wurden die Nudeln schon mit kochendem Wasser übergossen und 4 min ziehen gelassen.
Das Gemüse aus dem Wok genommen, wobei der entstandene Fond im Wok blieb.
Das Ei drin aufgeschlagen und stocken gelassen, danach die Nudeln dazu und gewendet, nach 2 min die Sojaschoten noch dazugegeben und eine weitere min gewartet bis das Gemüse wieder dazu kam.
Einmal gut durchgemischt, dann noch die Garnelen dazugegeben.
Das ganze noch abgeschmeckt, sowie die Kirschtomaten dazugegeben, knapp 1 min später war es auch schon fertig und konnte auf den Tisch kommen.

IMG_5848.jpg

IMG_5849.jpg

IMG_5850.jpg

IMG_5851.jpg

IMG_5852.jpg

IMG_5853.jpg

IMG_5855.jpg


Noch das Tellerbild, und danach :essen!:

IMG_5857.jpg

IMG_5861.jpg
 

Anhänge

  • IMG_5834.jpg
    IMG_5834.jpg
    526,8 KB · Aufrufe: 883
  • IMG_5841.jpg
    IMG_5841.jpg
    623 KB · Aufrufe: 938
  • IMG_5842.jpg
    IMG_5842.jpg
    474,8 KB · Aufrufe: 883
  • IMG_5845.jpg
    IMG_5845.jpg
    483,2 KB · Aufrufe: 884
  • IMG_5846.jpg
    IMG_5846.jpg
    557,3 KB · Aufrufe: 889
  • IMG_5847.jpg
    IMG_5847.jpg
    561,4 KB · Aufrufe: 901
  • IMG_5848.jpg
    IMG_5848.jpg
    509,7 KB · Aufrufe: 918
  • IMG_5849.jpg
    IMG_5849.jpg
    483,5 KB · Aufrufe: 873
  • IMG_5850.jpg
    IMG_5850.jpg
    416,7 KB · Aufrufe: 859
  • IMG_5851.jpg
    IMG_5851.jpg
    572 KB · Aufrufe: 823
  • IMG_5853.jpg
    IMG_5853.jpg
    593 KB · Aufrufe: 867
  • IMG_5852.jpg
    IMG_5852.jpg
    563,7 KB · Aufrufe: 880
  • IMG_5855.jpg
    IMG_5855.jpg
    573,4 KB · Aufrufe: 876
  • IMG_5857.jpg
    IMG_5857.jpg
    462,9 KB · Aufrufe: 853
  • IMG_5861.jpg
    IMG_5861.jpg
    441,9 KB · Aufrufe: 857

Babba_St

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo Luxi,
wie Du siehst, ist die "Hardcore-Fraktion" (= die einen Brenner >= 24 kW haben) immer sehr sparsam mit Kommentaren, wenn jemand mal mit anderem Equippement aufläuft.

Mir gefällt, was Du da gemacht hast, vor allem, wenn Du selbst zufrieden mit dem Ergebnis bist. Bescheidener Tipp: Fürs Tellerbild liefert ein weißer Teller mehr Kontrast.
 

oppfa

Wok-Künstler
10+ Jahre im GSV
@Babba_St hihi, das mag ab und zu sicher stimmen... Ich für meinen Teil bin jedoch eher bei den überfüllten Woks und den Nudeltellern mit Komments sparsam. Ist einfach nicht meins.
 

Juleslesquet

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Mir ist der Brenner egal. Mit den Zutaten bin ich aber auch etwas uneins. Tomate finde ich schon ungewöhnlich.
 
OP
OP
Luxi64

Luxi64

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Mir ist der Brenner egal. Mit den Zutaten bin ich aber auch etwas uneins. Tomate finde ich schon ungewöhnlich.
So ist das halt mit den Zutaten, versuche auch mal ab und an etwas ungewöhnlicheres, manchmal geht der Schuss auch schon mal nach hinten los :o , nur hier nicht, hat gut gepasst und uns vorzüglich geschmeckt.
 
OP
OP
Luxi64

Luxi64

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hallo Luxi,
wie Du siehst, ist die "Hardcore-Fraktion" (= die einen Brenner >= 24 kW haben) immer sehr sparsam mit Kommentaren, wenn jemand mal mit anderem Equippement aufläuft.
War auch schon ab und an am überlegen, ob ich aufrüsten soll, das Forum halt :D aber dann stell ich mir die Frage ob es sich lohnt, da der Wok doch eher selten zum Einsatz kommt :hmmmm:
 

der mit dem Schnee grillt

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
War auch schon ab und an am überlegen, ob ich aufrüsten soll, das Forum halt :D aber dann stell ich mir die Frage ob es sich lohnt, da der Wok doch eher selten zum Einsatz kommt :hmmmm:

Du kannst Dir sicher sein, dass bei einem "vernünftigen" Wok dieser auch häufiger zum Einsatz kommen wird.
Ist von all meinen Geräten mir mittlerweile fast das liebste....
Auch vielseitig einsetzbar, als Friteuse, Bratkartoffeln, Pfannengyros, usw, .....
Falls Du mit deiner bisherigen Ausrüstung weiter machen möchtest empfehle ich Dir, nur sehr kleine Mengen auf einmal zu wokken, vielleicht je eine oder zwei Portionen.
Da Du aufgrund der fehlenden Leistung eine niedrigere Temperatur erreichst ist die Gefahr des "Dämpfens" recht hoch. Je mehr Zutaten Du auf einmal wokst, desto schwieriger wird es, diese schnell auf Temperatur zu bekommen.
Ergo:
Die Zutaten werden "lediglich" gegart. Du erkennst es daran, dass dein Gemüse über keinerlei Röstaromen verfügt.
 
Oben Unten