• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Garnelen zum grillen vorbereiten ???

Euphonist

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo,
habe zwar schon viele Garnelen gegessen aber noch nie selber zubereitet.

Bin mir mit den Vorarbeiten nicht ganz sicher. Müssen die Dinger auf jeden Fall vor dem grillen immer gekocht werden oder reicht es aus sie nur vom Darm zu befreien und dann zu grillen ??
 

BerniKarat

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallöle
auf keinen fall vorher kochen
gekocht werden sie nur wenn sie zb mit cocktailsosse gegessen werden , also kalt ... mann kann sie aber auch warm gekocht essen ...
darm sollte immer entfernt werden
wobei es egal ist ob vor oder nach dem kochen ...oder grillen
geschmacksache mit schale gegrillt ist es schwierig den darm vorher zu entfernen
 

ScholleOV

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
bitte NICHT vorher kochen ! :ks:

Womit ich gute Erfahrungen gemacht habe ist viel Hitze für kurze Zeit, die schale darf ruhig rot leuchten, sonst trocknen sie aus...

Am liebsten welche mit Schale, vorher einige Std. marinieren damit sie schön saftig bleiben. Was für mich persönlich unbedingt in so eine Marinade gehört:
Knoblauch (ruhig grob gehackt, der soll ja nur geschmack abgeben, Olivenöl, Pfeffer und Chilli (nimm reichlich, frisch/Sambal Olek/whatever...).

Nach belieben kannst dann noch Sojasauce, Koriander, ingwer beigeben wenns asiatisch sein soll... oder hack stattdessen einfach Petersilie und schmeiss sie mit zum marinieren rein. Salz würde ich beim marinieren erstmal weglassen... Salzen zum Schluss, ohne Schale vorsichtig, mit Schale ruhig richtig viel, meersalz aus der Mühle z.B..... Du ißt eh mit den Fingern, und die Salz/chilli/kräutermischung die an den Schalen pappt kommt so auch noch zu Ehren.

im Backoven dann einfach aufs Blech und soviel Bumms wie wie die Kiste hergibt, aufm Grill bieten sich Spießchen an weil ja niemand diese hässlichen Jehovaschalen wirklich mag.

Nicht todgrillen, die sind schon tod :-D
Die bestehen ja fast nur aus Eiweiß und der garpunkt ist bei den kleinen Biestern so was von fix erreicht

Viele Grüße und vergiß nicht zu berichten :domina:
 

Chipotle

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Also ich kann dir nur eine Marinade aus Limonen, Chili, Knoblauch, Salz und normalen Öl empfehlen. Die rohen Prawns darin marinieren und dann bei voller Hitze 1-2 Minuten pro Seite... that's all!

hier ein geiles Rezept...

Dazu dann nur etwas Reis mit Cilantro & Limone... Gibt fast nix besseres.
 

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Sehr lecker ist auch Paul Prudhommes Shrimps Magic als Gewürz. Wenn du die Garnelen gefroren kaufst, dann in einem Sieb oder Abtropfschale auftauen lassen, damit die nicht in dem Wasser aufweichen.

Oder auch die Version die Scampis in eine Feuerfeste Form, gutes Olivenöl, reichlich Knobi, reichlich Chili und Salz drauf und ab auf den Rost (gibt's so ähnlich bei jedem Spanier) Dazu dann Weissbrot und das leckere Olivenöl auftunken

Gruß

Frank-deramwochenendeauchwiedergarnelengrillt
 

derTexaner

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
auch nicht schleckt

ich stimme die Anderen zu: nicht vorher kochen!

gegrillt mit Schal ist die einfachste Variante - die Garnellen bleiben meistens saftig. wenn die etwas grosser sind, kannst du eine Schlitze am Rücken machen um die Darm aus zu holen und ein "Schmetterling" form zu machen.

aber ich finde geschallten Garnellen am Spieß mit ein bisschen BBQ-Sauce schmecken auch verdammt lecker!

mann muss allerdings sehr gut aufpassen, dass die Gernellen nicht austrocken.
 

p4mers

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Garnelen am Spieß

hier ein kleines Beispiel, einfach mit Spieß und ohne zu kochen.



Darm war schon entfernt und die Garnelen hinten offen.
 
Oben Unten