• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Garzeit für dicke Rippe und Brikettfrage

Hoshi

Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin zusammen,

ich hätte da gerne mal ein Problem:roll:


Ich wollte bei Gelegenheit mal etwas dicke Rippe in die Kugel werfen.Es werden zwei Stücke mit ca. 900-1000g sein.
Als Gartemperatur dachte ich so an 150-160 Grad und KT ca. 75-80 Grad

Mit was für einer Garzeit müsste ich da rechnen?Mit 1,5 Stunden müsste das bei solch kleinen Fleischstücken doch erledigt sein?Was meint Ihr?

Jetzt kurz zu den Briketts.
Nehme ich besser einen halben AZK oder doch besser 3/4 voll?

Danke schonmal für die Antworten :worthy:
 

Gabel-rein

Grillkaiser
Ich denke auch das du mit1 1/2 -2 Stunden auskommen wirst.
Mit den Breckis ist das immer so eine Sache, je nachdem welche du benutzt haben sie auch ein anderes Verhalten.
Ich nehme lieber etwas weniger, halb voller AZK, und lege im Bedarfsfall welche nach.

:2prost: Kai
 
OP
OP
Hoshi

Hoshi

Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke für die Antwort.

Bleibt für mich nur noch zu hoffen das ich die Temperatur gut geregelt bekomme.
 
OP
OP
Hoshi

Hoshi

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hehe,jetzt wurde hier durch einen Beitrag an eben diesen meinen Thread erinnert,und hab festgestellt das ich den hier garnicht zu Ende geführt habe:patsch: und ich die paar Bilder noch gefunden habe.

Aber besser spät als nie :hammer:




Aufbau.png

Den Minionring högscht konzentriert gelegt

Auflage.png

Die dicke Rippe zärtlich aufgelegt

Fertsch.png

Und nach ca 4 Std bei 150 Grad sah die ganze Pracht dann so aus.
Das Fleisch war wirklich Spitzenmässig. Leider sind die Tellerbilder nicht mehr aufzufinden.
 

Anhänge

Oben Unten