• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gas-Grill bis 1500 €

PeaT1105

Militanter Veganer
Titel: Gas-Grill bis 1500 €

WO wird gegrillt?: Terasse


WO steht der Grill?: Terasse, draussen, keine Überdachung


MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?: Gas


WIE OFT wird gegrillt?: 2x die Woche


WIE soll gegrillt werden?:

[ 40 ] % direkt -> Anteil in Prozent
[ 30 ] % indirekt -> Anteil in Prozent
[ 20 ] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)


WAS soll gegrillt werden?:

[ 70 ] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % Fisch -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % sonstiges -> Anteil in Prozent

UNBEDINGT erforderliche Features: Sizzlezone und große Grillfläche


WIE VIELE Personen sollen begrillt werden?: 2 Erwachsene und 2 Kinder


Wie hoch ist dein BUDGET?: 1500,- € maximal


WAS gefällt dir? WAS suchst Du?: - entfällt -


WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:


DIES müsst ihr noch wissen!: Bekomme bei Weber ein paar Prozente, ist aber nicht ausschlaggebend
 

markussa

Schlachthofbesitzer
bei dem budget werfe ich mal ins rennen
napoleon rogue se 525 hat heckbrenner edelstahlrost sizzle und 4 brenner (habe selber den 425 se und bin top zufrieden)
napoleon lex 485 hat das auch alles ist ein auslaufmodell dafür 400€ billiger

gleiches kriegst du auch von broil king die haben in der preisklasse aber keinen infrarot heckbrennner und noch keine edelstahlroste (glaube ich)
die sind bei mir rausgefallen weil optisch nicht mein geschmack

weber bist du bei 1500€ bei einem genesis da gibts keine sizzle und keinen heckbrenner sowie keinen edelstahlrost (war mir wichtig deswegen habe ich mich mit denen wenig beschäftigt)
weber hat auch keine sizzle zone sondern innen liegende sear stations damit wird halt immer der ganze grill relativ heiß und außen heiß anbraten und innen nachziehen geht schlecht

das waren die 3 großen marken

dann gibts da noch unzählige andere
viele hier im forum schwören auf schickling ist aus 100%edelstahl und alles in dtl. gefertigt +interessantes modulares konzept allerdings noch ohne heckbrenner möglichkeit aber mit außen liegender sizzle zone
 

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
Mein Vorredner hat im Prinzip schon alles zu den großen Marken gesagt. Bei 1.500,- bist du aber auch schon fast bei einem Napoleon P500 (Premium Edition).
 

HafenGrillR

Grillkönig
Bei dem Budget und Deinen Anforderungen solltest Du Dir einmal den großen Schickling Premiogas XL II ansehen. 100% Edelstahl, 20kW Leistung über vier Brenner und modular erweiterbar. Wenn er Dein Interesse findet, ruf dort an, lass Dich bzgl. der Ausstattung beraten und dann ein Angebot machen. Die sind dort sehr nett und der Service ist auch nach dem Kauf sehr gut. :-)
 

WMlc

Veganer
Es gibt ja relativ viel Auswahl, daher ist meine Empfehlung sich eine Übersicht im Detail zu machen, welche Anforderungen der Grill und welches Zubehör kompatibel sein sollte und sich dann durch die Hersteller durchzublicken. Aufgrund der aktuellen Situation kann man ja leider nicht in den üblichen Läden rumstreunen und sich so inspirieren lassen. Ich hab kürzlich auch von einem Basic Gasgrill (Rösle G3) auf einen größeren Grill gewechselt, wobei mir dann klar war was ich wirklich haben möchte und hier vor allem mehr Grillfläche (4 Brenner) und eine vernünftige Wärmeleistung ausschlaggebend war.
 

sharkoon

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Bei dem Budget kämen für mich nur 2 Grills in Frage: Napoleon P500 oder Schickling mit Vollausstattung.
Dem Rogue fehlt die Rollhaube, weshalb er im Vergleich zum Prestige nicht so heiß wird. Dem Schickling fehlt der Heckbrenner, dafür ist der Rest super.

Den LEX kann ich auch empfehlen (hab ich seit Anfang 2014) und ihn aufgrund seiner extremen Heizleistung dem Rogue immer vorziehen, aber er wird schon geraume Zeit nicht mehr produziert.
 

klaus.

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Supporter
Beim Napoleon 525SE hast du eigentlich alles was du brauchst (4 Brenner, Heckbrenner, Sizzlezone), du solltest auch die Preise des Zubehörs nicht unterschätzen, da kommen leicht nochmal > 200 EUR zusammen.

Die Broil Kings sind bei mir der Optik wegen rausgefallen.
 

Weste3

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Bei dem Budget würde ich zum Broil King Baron 590 plus optionaler Sizzle Zone greifen. Bin Broil King absolut zufrieden. Wenn dir 60cm Grillfläche reichen, würde es auch der 490 tun. Keine Ahnung wie groß dein Grill werden soll.

So unterschiedlich sind die Geschmäcker 😊 bei mir sind die Napoleon schon der Optik wegen rausgefallen. Ebenso der Schickling. Aber das kann man eben nur für sich selber wissen, was einem gefällt. Gute Grills sind es alle
 

Billy25

Hobbygriller
Der p500 ist sicher besser nur gibt es den aktuell nicht unter 1900 was 400 über maximal Preis ist
Hallo,
kuck dir mal dieses angebot an ( kenne den shop nicht ) entweder Fake oder die haben sich vertan,
aber wenn man in der nähe wohnt könnte man den abholen...
Ich würde mir den selber kaufen wenn ich nicht genau den gleichen hätte :-)
https://www.gasprofi24.de/napoleon-...MIkPbX-fyG7gIVTdPtCh1O1g4QEAYYASABEgJOUvD_BwE
je nachdem wo du herkommst gibt es bestimmt auch in deiner nähe jemanden der den Prestige 500 günstiger anbietet.
 

HafenGrillR

Grillkönig
...du solltest auch die Preise des Zubehörs nicht unterschätzen, da kommen leicht nochmal > 200 EUR zusammen.
Interessanter Aspekt. Wenn man das mal zwischen Napoleon und Schickling vergleicht, dann ist das Zubehör bei Napoleon nicht selten 50% teurer. :o
...und mit 200€ kommt man auch nicht sehr weit, wenn allein der Drehspieß schon 189€ kostet. :rolleyes:

Aber man muss natürlich dieses Edle-Stahldesign von Schickling mögen... :D
 

Weste3

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV

Billy25

Hobbygriller
Mit etwas Verhandlung bekommt man die Abdeckhaube bestimmt mit... letztendlich ist es auch eine Geschmacksfrage ich würde das nicht unbedingt an 100-200 € ausmachen! Es ist ja ein Kauf für die nächsten paar Jahre
 

klaus.

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Supporter
So meinte ich das nicht, natürlich kann man handeln und in vielen Fällen wird sowas draufgelegt. Ich meine eher das Zubehör, wie Drehspieß, Plancha, etc.pp., das sollte mMn bedacht werden.
 

Andi93

Veganer
Moin,

Ich kann auch mit ruhigem Gewissen den Napoleon Rouge 525 SE empfehlen.
Ist ein super Gerät , solide Verarbeitet ,schicke Optik und heiß wird der auch.

Ich hab beim Fürsten zugeschlagen die hatten den als X Deal mit Gussplatte Drehspieß und Abdeckhaube im Angebot.

Mit etwas Talent zum Handeln bekommst du denn so in dein Budget von 1500€ und hast eine Gesunde Erstausstattung.

Einziger Nachteil ist das auf der Sizzle Serienmäßig ein Gussrost verbaut wird , funktioniert aber eine Edelstahlrost macht die Sache angenehmer wenn der Schicksalsberg einmal angefeuert ist.
 

DNreiter

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,
kuck dir mal dieses angebot an ( kenne den shop nicht ) entweder Fake oder die haben sich vertan,
aber wenn man in der nähe wohnt könnte man den abholen...
Ich würde mir den selber kaufen wenn ich nicht genau den gleichen hätte :-)
https://www.gasprofi24.de/napoleon-...MIkPbX-fyG7gIVTdPtCh1O1g4QEAYYASABEgJOUvD_BwE
je nachdem wo du herkommst gibt es bestimmt auch in deiner nähe jemanden der den Prestige 500 günstiger anbietet.
Hallo,

das Angebot von gasprofi24 war zu 1.199 Euro nicht bestellbar. Lt. dem Kundenservice von gasprofi kostet der Prestige 500 jetzt 1.999 Euro.
Viele Grüße aus dem Ammerland
 

Billy25

Hobbygriller
Oben Unten