• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gas-Neuling sucht Anregungen und Tipps

donparasol

Militanter Veganer
Ja hallo erst mal, ich weiß nicht, ob Sie's schon wussten...
ich habe mir einen Gasgrill gekauft. Aber der Reihe nach. Ich heiße Alex und wohne im schönen Land Brandenburg. Im April diesen Jahres habe ich mir einen Barbecook Manua 2 gekauft. Zuvor hatte ich einen kleinen Landmann mit zwei Brennern, der quasi als Versuchsballon diente. Erst mal sehen, ob mich Gas überzeugen kann. Ja, konnte es, daher dieses Jahr ein "Großer". Einfach toll, aber: Bereits nach dem 2. Grillen stellte ich fest, dass von den Flammenabweiserblechen, also diese Winkelbleche, die über den Brennern liegen, die Emaille Falten und Blasen schlägt. Habs natürlich reklamiert und man will mir auch neue zuschicken, wenn die wieder lieferbar sind. Aber passiert das mit den neuen dann auch? Hat jemand die gleichen Erfahrungen gemacht? Als Nächstes geht vom Warmhalterost bereits der Chrom ab und es treten Roststellen auf. Auch normal? Ich kann doch nicht schon wieder reklamieren. Ich bilde mir ein, beide Teile vertragen die große Hitze beim Reinigen nicht, sollten sie aber, oder? Mache ich da was falsch? Wenn der Grill ohne Gillgut auf voller Leistung läuft hatte ich laut Thermometer etwas über 600°C da drin. Zu heiß für Chrom und Emaille? Nach dem Grillen drehe ich alle Regler auf max. und lasse den Grill etwa 10-15 min laufen, damit sich die Roste freibrennen. Pyrolyse heißt das wohl. Klappt eigentlich ganz gut, zumindest in der Mitte. Vorn und hinten bleiben die Roste trotzdem fettig und klebrig und ich muss wieder schrubben. Hat da jemand ein Geheimrezept für mich?
Nächste Frage: Das Gestell hat zwar keinen Boden, da lässt sich aber Abhilfe schaffen. Ich werde mir eine Blechplatte zuschneiden und als Bodenblech einlegen. Evtl. mit vier Poppnieten in den Ecken befestigen. Darf ich dann die Gasflasche da drauf stellen? In der Anleitung findet sich dazu leider nichts, da ja kein Boden vorgesehen ist. Als Letztes interessieren mich zwei seltsame Blechboxen, rechts und links im Brennraum. Nein, keine Aromatz-Schälchen. Es sind zwei kleine Boxen, ohne Boden und ohne Deckel. Die sind jeweils rechts und links im Brennraum angenietet. Etwa mittig ist ein Loch drin, welches mit dem Loch in der Wand des Brennraumes korrespondiert. Wozu dient überhaupt diese Loch. Man könnte meinen, das wäre für einen Drehspieß. Dafür ist es aber viel zu tief. Die Aussparungen für den Drehspieß sind in der Haube. So, das soll's für den Anfang mal gewesen sein. Hoffe auf zahlreiche Antworten.

Alex
 

MuhKuhMuh

Burgerkönig
5+ Jahre im GSV

CaliPilot

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Supporter
Wenn ich mir die Bilder zum Barbecook Manua 2 ansehe, weist das Thermometer einen Temperaturbereich bis knapp 400 Grad auf. Du meinstest also sicher "nur" 600 Fahrenheit.

Der äussere Zahlenkranz zeigt Dir Fahrenheit an, der innere Celsius.

Mit dem rest kann ich Dir jedoch leider nicht helfen.

Chris
 

Anhänge

  • C360_2011-05-06 12-47-38.jpg
    C360_2011-05-06 12-47-38.jpg
    109,2 KB · Aufrufe: 104
Oben Unten