• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gasgrill? Anfänger - bis 1200 Euro

Marcel3008

Militanter Veganer
Hallo

WO wird gegrillt?:
Terasse

WO steht der Grill?:
Terasse überdacht

MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
tendenziell Gas

WIE OFT wird gegrillt?:
im Sommer wöchentlich mehrmals

WIE soll gegrillt werden?:

[ ] % direkt -> Anteil in Prozent
[ ] % indirekt -> Anteil in Prozent
[ ] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[0 ] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)

Keine Ahnung. Wie gesagt: Anfänger. Aber die Zeit spielt keine Rolle. Essen soll Spaß machen und ich nehme mir gerne Zeit dafür.

WAS soll gegrillt werden?:

[70 ] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[10 ] % Fisch -> Anteil in Prozent
[ 20 ] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[ 0 ] % sonstiges -> Anteil in Prozent

UNBEDINGT erforderliche Features:
Pizzagrill

WIE VIELE Personen sollen begrillt werden?:
Regelmäßig zwei - wenn Besuch da ist gerne bis zu 6 (wenn Corona vorbei ist)

Wie hoch ist dein BUDGET?:
Ca - 1500 Euro. Dazu unten mehr

WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:
Hochwertige, vielleicht auch idiotensichere Bedienung. :)

WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:
Napoleon - gefiel mir optisch gut



Erstmal kurz zu mir: Marcel, fast 30 Jahre alt und absoluter Anfänger was das Grillen betrifft! Vorher nur in einer Mietwohnung gewohnt, nun ein eigens Haus mit Garten. Da darf natürlich ein Grill nicht fehlen.
Tendenziell bin ich noch am überlegen, ob Kohle oder Gas. Ich muss zugeben, dass ich sehr viel Respekt vor dem Thema Gas habe und vermutlich sogar mit ein bisschen Angst an die Sache rangehe. Aber: nach genauem einlesen bin ich dann doch eher beruhigt und möchte dem ganzen eine Chance geben. :D

Nun zum Thema: Es sollte Napoleon werden, da ich dort zum EK des Händlers einen Grill bekommen kann. Allerdings ist die Auswahl auf der Webseite zu viel für mich bedingt durch meine Unkenntnis.

Meine Fragen also:
- gibt es konkrete Empfehlungen für die Größe? (Maße, Anzahl Brenner)
- gibt es vielleicht bessere Alternativen zum Napoleon trotz des 'günstigen' Kaufpreises?
- wie ist so die allgemeine Haltung zu Napoleon?
- gerade in Bezug auf Pizza - jemand Erfahrungen damit gemacht?

Das war es erstmal von meiner Seite aus. Falls noch fragen offen sind einfach stellen! Danke. :)

Gruß Marcel

Kleiner Nachtrag: Gerne auch Tipps was ich als Anfänger unbedingt brauche! Einen Feuerlöscher habe ich mir schon aufgeschrieben. :D
 

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
- gibt es konkrete Empfehlungen für die Größe? (Maße, Anzahl Brenner)
Je größer desto besser! Wenn du zu klein kaufst, wirst du das irgenwann bereuen... Mindestens drei, besser vier (oder mehr) Brenner, damit Platz zum "rangieren" und für indirektes Grillen vorhanden ist. Diese Methode wird nach kurzer Zeit ganz sicher den Hauptteil ausmachen.
- gibt es vielleicht bessere Alternativen zum Napoleon trotz des 'günstigen' Kaufpreises?
In der Preisklasse nehmen die sich alle nicht viel - hier ist überwiegend "der Bauch" gefragt, also persönlicher Geschmack.
- wie ist so die allgemeine Haltung zu Napoleon?
Im Durchschnitt genau so, wie auch zu Broilking oder Weber - auch hier spielt die persönliche Vorliebe eine große Rolle. Dazu kommen aber noch Unterschiede in der Ausstattung, wie z.B. Sizzle-Zone oder Heckbrenner, die es beide bei Weber in der Kategorie nicht gibt.
- gerade in Bezug auf Pizza - jemand Erfahrungen damit gemacht?
Pizza im Gasgrill geht, ist aber imho immer ein Kompromiss. Ein separater Pizzaofen bringt da deutlich bessere Ergebnisse. aber wenn man mit dem Gagrill-Ergebnis zufrieden ist - dann ist es OK.
 

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
Oben Unten